Polizeibericht

Pedelec-Fahrer verletzt

Schwäbisch Gmünd. Ein 56 Jahre alter Pedelec-Fahrer hat sich am Donnerstag gegen 15 Uhr in der Marie-Curie-Straße Verletzungen an der Hand zugezogen und musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Was war geschehen? Dem Polizeibericht zufolge hatte ein 35-Jähriger seinen Ford längs zur Marie-Curie-Straße eingeparkt, wobei die Fahrerseite zur Straße gerichtet war. Zeitgleich befuhr der 56-jährige Pedelec-Fahrer die Marie-Curie-Straße in Richtung Schwäbisch Gmünd. Als er auf Höhe des Autos fuhr, öffnete der 35-Jährige die Fahrertüre. Der Zweiradfahrer, der nicht mehr ausweichen konnte, prallte gegen die offene Tür und stürzte zu Boden.

© Gmünder Tagespost 26.06.2020 22:24
741 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy