Hier schreiben die Freunde historischer Fahrkultur Staufen-Ostalb

Saisonabschlussfahrt 2018 des FHF Staufen-Ostalb e.V.

  • Nebenstrassen um Vellberg
  • Parken an der historischen Mauer von Kirchberg
  • Rückfahrt auf idyllischen Strassen

Am letzten Sonntag ging es für die Old- und Youngtimerfans des FHF zur letzten gemeinsamen Fahrt im Jahr 2018. Mit Fahrzeugen aus den 60er, 70er und 80er Jahren wurde eine fast 170km lange Strecke bewältigt. Start war morgens in Lorch um dann über Alfdorf, Gschwend und Gaildorf auf kleinen idyllischen Strecken zum Zwischenziel Vellberg zu fahren. Dort wurde eine Rast eingelegt um Getränke und allerlei selbstgebackene Leckereien zu sich zu nehmen. Frisch gestärkt ging es auf tollen und teilweise sehr engen Straßen, die auch noch fast leer waren, Richtung Kirchberg im Hohenloischen. Bei wunderschönem Kaiserwetter mit phantastisch gefärbten herbstlichen Wäldern wurde Kirchberg erreicht. Dort war ein kleiner Rundgang entlang der historischen Mauer obligatorisch. Um noch etwas auszuruhen wurde eine Rast im Schlosscafe eingelegt, bei der sich alle nochmals auf die Rückfahrt vorbereiten konnten. Am Nachmittag setzten sich die Fahrzeuge dann wieder in Bewegung, um auf Nebenstrecken nach Lorch zurück zu fahren. Am Abend wurde dann in einer Lorcher Lokalität der erfolgreiche Saisonabschluss gebührend gefeiert. Eine wunderschöne, Pannen- und Unfallfreie Ausfahrt fand somit ein tolles Ende.

© Freunde historischer Fahrkultur Staufen-Ostalb 24.10.2018 21:24
1415 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.