Polizeibericht

Trickdieb beklaut 77-Jährigen

Schwäbisch Gmünd. Ein 77 Jahre alter Mann wurde am Dienstagvormittag Opfer eines Trickdiebstahls. Er wurde gegen 10.30 Uhr in der hinteren Schmiedgasse von dem Dieb angesprochen, der ihn bat, ihm einen 10-Euro-Schein zu wechseln. Der hilfsbereite Geschädigte öffnete seine Geldbörse und wechselte den Schein. Vermutlich in einem unbemerkten Moment griff der Dieb in die Geldbörse und entwendete das komplette Scheingeld. Erst später bemerkte der Geschädigte den Diebstahl, als er in einem Geschäft zahlen wollte. Der Trickdieb ist etwa 1,65 Meter groß, etwa 40 Jahre alt, hat dunkle Haare und war dunkel gekleidet. Er sprach mit ausländischem Akzent. Weitere Hinweise auf den Mann, der womöglich noch weitere Passanten ansprach, nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon (07171) 3580 entgegen.

© Gmünder Tagespost 06.11.2019 22:12
258 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.