Polizeibericht

Unfall bei Ausweichmanöver

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Rechberg und Straßdorf ist es am Mittwoch um 16.45 Uhr zu einem Unfall auf der L1159 gekommen. Um einen Zusammenstoß mit einem vorausfahrenden Auto zu verhindern, zog eine 43-jährige Autofahrerin auf die Gegenfahrspur und stieß dort mit einer entgegenkommenden 20-jährigen Autofahrerin zusammen. Die Polizei schätzt den Schaden auf 5000 Euro.

© Gmünder Tagespost 10.01.2019 21:46
301 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.