Von der Bremse gerutscht

Fahranfängerin fährt auf Wohnmobil auf

Schwäbisch Gmünd. Eine Fahranfängerin verursachte am Mittwochnachmittag kurz nach 14.30 Uhr einen Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von rund 5000 Euro entstand. Mit ihrem Honda fuhr die 18-Jährige die Neue Straße von Unterbettringen kommend in Richtung Oberbettringen. Wegen eines langsam vor ihr fahrenden Wohnmobils, bremste sie ihr Auto ab. Dabei rutschte sie vom Bremspedal ab und fuhr dadurch auf das Wohnmobil auf. Die Unfallverursacherin erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen, die ambulant im Stauferklinikum behandelt werden mussten.

© Gmünder Tagespost 13.06.2019 08:29
1470 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.