Polizeibericht

Vor Kontrolle geflüchtet

Schwäbisch Gmünd. Eine Streifenwagenbesatzung des Gmünder Polizeireviers hielt am Sonntag gegen 8.30 Uhr in der Vorderen Schmiedgasse einen E-Bike-Fahrer an, da dieser während der Fahrt mit seinem Smartphone hantierte. Bei der Kontrolle des 35-Jährigen nahmen die Beamten „deutlichen Alkoholgeruch“ wahr; ein entsprechender Vortest ergab einen Wert von knapp zwei Promille. Der 35-Jährige versuchte zu flüchten, strauchelte jedoch nach wenigen Metern, stürzte und zog sich mehrere Verletzungen zu. Der Mann führte laut Polizei zudem Marihuana mit sich, weshalb ihn eine weitere Anzeige erwartet.

© Gmünder Tagespost 02.06.2020 21:31
515 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy