Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Schwäbisch Gmünd. Die Missachtung der Vorfahrt hat bei einem Unfall am Freitagabend in Schwäbisch Gmünd nach Angaben der Polizei einen Schaden in Höhe von 6000 Euro verursacht. Demnach kam es zu einem Zusammenstoß, als der 18-jährige Fahrer eines THW-Fahrzeugs gegen 20.17 Uhr von der Rektor-Klaus-Straße nach links in die Rechbergstraße einbiegen wollte und dabei das Auto eines entgegenkommenden 26-Jährigen übersah.

© Gmünder Tagespost 03.06.2018 22:16
496 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.