Wie läuft die Inklusion?

Sozialausschuss Das Gremium trifft sich zur Sitzung am Mittwoch.

Schwäbisch Gmünd. Wie läuft das Projekt „Kommune inklusiv“ der Aktion Mensch in Gmünd? Dazu gibt es einen Zwischenbericht in der Sitzung des Gmünder Sozialausschusses am Mittwoch, 25. November, im Leutze-Saal des Gmünder Stadtgartens. Mit der Initiative „Kommune inklusiv“ möchte die Aktion Mensch das bunte und respektvolle Zusammenleben in fünf ausgewählten Kommunen unterstützen und Inklusion vor Ort voranbringen. Ein weiteres Thema der Sitzung am Mittwoch ist die Gewährung eines jährlichen Zuschusses für die Betreuungsgruppen Demenz des DRK-Kreisverbandes Schwäbisch Gmünd und der Vinzenz von Paul gGmbH Soziale Dienste und Einrichtungen. Außerdem geht es um einen Förderantrag des DRK-Mehrgenerationenhauses in Gmünd.

Die Sitzung beginnt am Mittwoch, 25. November, um 16 Uhr im Stadtgarten.

© Gmünder Tagespost 20.11.2020 20:13
344 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy