B19: Halbseitige Sperrung bei Fach wird aufgehoben

Baustelle B 19: Die halbseitige Sperrung zwischen Algishofen und Fach wird am 17. September aufgehoben.

Algishofen-Fach. Seit 25. August saniert das Regierungspräsidium (RP) die Fahrbahndecke des Gehwegs an der B 19 von Reichertshofen Richtung Untergröningen zwischen der Einmündung zum Teilort Fach bis Algishofen. In den vergangenen drei Wochen wurde auf dem ungefähr 1,6 Kilometer langen Streckenabschnitt der Asphaltbelag abgefräst, der Untergrund nachverdichtet und nachprofiliert sowie eine neue Asphaltdeckschicht eingebaut.

100 000 Euro investiert

Wie das RP mitteilt, werden die Arbeiten werden bis Ende dieser Woche abgeschlossen sein, sodass die halbseitige Sperrung in diesem Bereich ab Donnerstagabend, 17. September, aufgehoben und der Straßenabschnitt wieder für den Verkehr freigegeben werden kann.

Der Bund investiert in diese Infrastrukturmaßnahme rund 100 000 Euro.

© Gmünder Tagespost 15.09.2020 10:05
1241 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy