Corona-Virus

Coronavirus: 51 weitere bestätigte Infektionen in Baden-Württemberg

Derzeit sind geschätzt noch 571 Menschen im Land mit dem Coronavirus infiziert.

Stuttgart. Am Freitag (10. Juli) wurden dem baden-württembergischen Gesundheitsministerium vom Landesgesundheitsamt (LGA) Baden-Württemberg insgesamt weitere 51 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet (Stand: 16 Uhr). Damit steigt die Zahl der seit Beginn der Pandemie Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens

weiter
  • 4
  • 624846 Leser

Coronavirus in der Region: acht Neuinfektionen im Rems-Murr-Kreis

Pandemie Aktualisierte Landeszahlen des Sozialministeriums vom 10. Juli.

Aalen. Will man die Zahlen der Landkreise in Baden-Württemberg untereinander vergleichen, so muss man die gleiche Datengrundlage verwenden. Denn die Landkreise melden unterschiedlich schnell an das Landesgesundheitsamt. Deshalb sind die direkt vom Ostalbkreis gemeldeten Zahlen aktueller als die Zahlen, die das Sozialministerium für alle Landkreise

weiter

Coronavirus: 13 aktive Fälle auf der Ostalb

In diesem Ticker halten wir Sie über die aktuellen Corona-Fälle auf der Ostalb auf dem Laufenden.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Am Freitag, 10. Juli, meldet das Landratsamt Ostalb 1646 Fälle im Ostalbkreis. Desweiteren wurden 1591 Personen aus der Isolation entlassen. Aktive Fälle werden derzeit 13 gemeldet. Die Zahl der Verstorbenen liegt weiterhin bei 42. Die aktuellen Entwicklungen zeigen unsere Grafiken hier.

Das könnte Sie

weiter

Corona-Fall im Berufschulzentrum in Aalen

Der Schulbetrieb konnte aufgrund des vorschriftsmäßigen Hygienekonzepts weiterlaufen.

Aalen. Am Beruflichen Schulzentrum in Aalen ist eine Schülerin aus einer Klasse positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Das teilt das Landratsamt am Donnerstag, 2. Juli mit. Alle betroffenen Kontaktpersonen sind inzwischen auch getestet und waren negativ. Der Schulbetrieb konnte aufgrund des vorschriftsmäßigen Hygienekonzepts weiterlaufen.

weiter
  • 4
  • 10863 Leser

Coronavirus: Alle Schließungen und Absagen im Ostalbkreis

Der Ticker wird bei neuen Absagen aktualisiert

Viele Veranstaltungen werden im Ostalbkreis abgesagt, der Grund: die Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus. In unserem Ticker erfahren Sie welche Veranstaltungen abgesagt wurden:

Juli:

4. Juli:  Stadtfeiertag Lauchheim - Fotowettbewerb „Lauchheim (er)leben“ wird aufrechterhalten - Teilnahmeschluss verschiebt sich daher auf Freitag, weiter

Tanzen trotz Corona-Krise – so funktioniert es in Aalen

Freizeit Nach wochenlanger Pause sind einige Tanzschulen wieder geöffnet. Allerdings gibt es einige Veränderungen.

Aalen

Es ist wieder soweit. Stepptanz, Hip-Hop oder auch ein Wiener Walzer können wieder getanzt werden. Denn seit dem 2. Juni dürfen die Tanzschulen wieder öffnen. Wir haben bei Tanzschulen in Aalen nachgefragt, wie die Wochen ohne Tanzunterricht waren und was die Wiedereröffnung nun für sie bedeutet.

Ganze elf Wochen war „die

weiter

Badesaison 2020: Schwimmen unter Auflagen

Ab Samstag, 6. Juni, können Schwimm- und Hallenbäder, Thermal- und Spaßbäder sowie Badeseen mit kontrolliertem Zugang ihren Betrieb in wieder aufnehmen. Welche Regeln eingehalten werden müssen.

Stuttgart. Der Lenkungskreis der Landesregierung hat am Mittwochabend (3. Juni) beschlossen, unter welchen Bedingungen Bäder und Seen im Land wieder öffnen dürfen:

Die Anzahl der am Badebetrieb teilnehmenden Personen, beispielsweise im Becken und auf Liegewiesen ist durch geeignete Maßnahmen zu beschränken.

In Schwimmerbecken weiter
  • 5
  • 7286 Leser

Reisewarnung wird am 15. Juni aufgehoben - Planen Sie einen Urlaub?

Umfrage: Bleiben Sie dieses Jahr lieber Zuhause oder planen Sie eine Reise?

Die Reisewarnung für die meisten europäischen Staaten soll wie geplant am 15. Juni aufgehoben werden, teilte Bundesaußenminister Maas am Mittwochvormittag mit. Die Aufhebung solle demnach vorerst für 31 europäische Länder gelten, falls es die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie zulässt. Dazu gehören neben

weiter
  • 3
  • 3141 Leser

Behelfsmasken gegen das Verhungern

Corona-Krise Mitglieder des Heuchlinger Asha-Helferkreises für Indien geben Masken aus und organisieren von den Spendengeldern über 1000 Überlebenspakete für die Ärmsten in Indien.

Heuchlingen

Asha, der Heuchlinger Helferkreis für Indien, ist bekannt für seine Feste mit frisch gekochten Speisen in der Gemeindehalle. Dabei gibt es eine Kuchentheke und selbst gebastelte Dekoartikel, die zum Verkauf angeboten werden. Alles, um Kindern aus kastenlosen Familien in Nordindien Schulbildung zu ermöglichen. Doch wie so vieles

weiter
  • 113 Leser

Notbetreuung an Schulen auch in den Pfingstferien möglich

Die Schulleitungen entscheiden in eigenem Ermessen, ob eine Notbetreuung und wenn ja, in welchem Umfang angeboten wird. 

Am Dienstag, 2. Juni, beginnen in Baden-Württemberg die zweiwöchigen Pfingstferien. Entsprechend der Corona-Verordnung der Landesregierung kann in den Pfingstferien bei Bedarf eine erweiterte Notbetreuung angeboten werden. „Wir sind uns sehr bewusst, was die Schulleiterinnen und Schulleiter sowie die Lehrkräfte in den zurückliegenden

weiter
  • 3
  • 3748 Leser

Abschlussprüfungen für Real- und Werkrealschüler starten

Rund 41.000 Schülerinnen und Schüler nehmen an der Realschulabschlussprüfung und 6.000 an den Werkrealschulprüfungen teil - und wie die Prüfung ablaufen

Nachdem die Aiturprüfungen am Montag begonnen haben, starten an diesem Mittwoch in Baden-Württemberg mit dem Fach Deutsch die Realschulabschlussprüfung und die schriftlichen Prüfungen zum Werkrealschulabschluss.

Rund 41.000 Schülerinnen und Schüler nehmen an der Realschulabschlussprüfung teil, die an den Realschulen,

weiter
  • 1925 Leser

Warum 2021 der Rosstag in Bartholomä ausfallen wird

Corona-Krise Die Verschiebung von Großveranstaltungen von diesem aufs nächste Jahr hat Auswirkungen.

Bartholomä. Großveranstaltungen, wie beispielsweise Volksfeste, größere Sportveranstaltungen mit Zuschauern, größere Konzerte, Festivals, Dorf-, Straßen-, Wein- oder Schützenfeste sind derzeit aufgrund der Corona-Pandemie untersagt. Wegen der immer noch gegebenen Unsicherheit des Infektionsgeschehens ist davon

weiter
  • 168 Leser

Komfort und Sicherheit für die Gäste

Coronapandemie Wie die Gastronomen dafür sorgen, dass die Gäste geschützt Essen und Service genießen können.

Ellwangen. Seit Montag sind die Gaststätten wieder geöffnet und die Menschen nehmen das Angebot gerne an. In der Ellwanger Fußgängerzone sind die Lokale mit Außenbestuhlung bei Sonne und warmen Temperaturen gut besucht. Wie die Gastronomen die neuen Vorgaben der Landesregierung umsetzen, erklärt Martin Hald, der stellvertretende

weiter
  • 135 Leser

Baden nein, Tretboot erlaubt

Corona Wer am Vatertag mit Bollerwagen, Bier und Freunden losziehen will, muss einiges beachten. Am Bucher Stausee bleiben Grillstellen gesperrt.

Ellwangen/Virngrund

Ganz so problemlos wie in den Jahren zuvor wird es für die Vatertagswanderer in diesem Jahr nicht werden. Andererseits werden bis Christi Himmelfahrt die jüngsten Lockerungen der Seuchenschutzverordnungen greifen.

Gaststätten und Biergärten haben wieder geöffnet. Und es ist zu erwarten, dass die Menschen

weiter
  • 5
  • 543 Leser

Corona-Fall in einer Wohngruppe

Gesundheit Bewohnerin ist infiziert. Die Konsequenzen für die gesamte Gruppe und das Betreuerteam sind erheblich.

Aalen. Eine Bewohnerin des Samariterstifts ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Dabei handelt es sich um ein Mitglied einer vierköpfigen Außenwohngruppe geistig oder auch körperlich behinderter Menschen, die in Aalen als stationäre Pflegeeinrichtung von der Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb betrieben wird.

weiter
  • 3
  • 537 Leser

Freunde-Projekt: "Corona und Boriss"

Diese Woche startet das YouTube-Projekt der Aktion "Freunde schaffen Freude" 

Dischingen. Freunde schaffen Freunde starten ein Theater-Impro-Projekt auf Youtube. „In der momentanen Situation ist die Gefahr groß, dass wir nach 36 Jahren Inklusionserfolgen in der Arche und in drei Landkreisen und weit darüber hinaus, aufgeben müssen und vergessen werden. Um dem mit unseren derzeit begrenzten Möglichkeiten

weiter
  • 5
  • 1277 Leser

Triumph produziert wöchentlich bis zu 15.000 waschbare Mund-Nasenschutz-Masken

 Sie werden nach Bedarf vom Landratsamt Ostalbkreis weiter verteilt

Heubach. Insgesamt 40 Mitarbeitende produzieren wöchentlich bis zu 15.000 waschbare Mund-Nasenschutz-Masken am Standort Heubach. Am vergangenen Mittwoch, 13. Mai, besuchten Klaus Pavel, Landrat des Ostalbkreises und Heubachs Bürgermeister Frederick Brütting die Maskenproduktion in der Musternäherei der Firma Triumph International

weiter
  • 5
  • 5143 Leser

Oliver Pocher schaut beim DRK Aalen vorbei

Was er auf der Ostalb getan hat, gibt es in einem kleinen Video zu sehen.

Aalen. Heimlich, still und leise hat sich der Komiker und Fernsehmoderator Oliver Pocher nach Aalen begeben. Doch wieso hat es den TV-Moderator auf die Ostalb verschlagen? Er hat den Helferinnen und Helfern des Aalener DRK in der Corona-Krise über die Schulter geschaut und Einblicke in Rettungsdienst, Blutspende, Essen auf Rädern und das Betreute

weiter
  • 4
  • 26949 Leser

Kein Corona-Bonus nötig: Schüler sind gut vorbereitet

Abitur Die Rektoren sind sich einig: Aalener Schüler kommen gut mit der Situation zurecht. Sorgen bereitet der kommende Abiturjahrgang.

Aalen

Einen Corona-Bonus fürs Abitur? Klingt verlockend, schließlich wusste wochenlang niemand, ob oder wann es überhaupt Prüfungen geben kann. Schüler und Lehrkräfte waren verunsichert. Nicht alle Schüler haben fürs Home Schooling einen eigenen Computer, oder sie haben Geschwister, die einem nicht die nötige Ruhe gönnen.

„Ich glaube

weiter
  • 5
  • 305 Leser

Mack: Land erlässt Eltern zwei Raten für Schüler-Monatskarten

Winfried Mack: „Familien werden entlastet und der Nahverkehr soll stabilisiert werden!“

Stuttgart/Aalen/Ellwangen. Das Landeskabinett hat in der Sitzung am Dienstag (12. Mai) entschieden, die Familien zu entlasten - damit erlässt das Land zwei Raten für Schüler-Monatskarten. Der Landtagsabgeordnete Winfried Mack begrüßt diesen Entschluss: „In der aktuellen Situation müssen Familien besonders viel leisten,

weiter
  • 1178 Leser

Corona: Tipps für den Restaurant-Besuch ab Montag

Der Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DeHoGa) hat einige Tipps zusammengestellt - und welche Regeln für die Gastronomen gelten.

Ab Montag, 18. Mai, dürfen Menschen in Baden-Württemberg wieder in den Restaurants essen gehen. Die Restaurantinhaber freuen sich nach mehr als zwei Monaten endlich wieder Gäste bei sich begrüßen zu dürfen, das teilt die Dehoga Baden-Württemberg mit. Bei der Wiedereröffnung gelten jedoch einigen staatliche Auflagen

weiter
  • 3
  • 11665 Leser

Erste Schritte aus der Isolation

Pandemie Seniorenpflegeheime ermöglichen wieder Besuche. Wie das Samariterstift und das DRK in ihren Einrichtungen mit den Regelungen umgehen.

Aalen

In Baden-Württemberg soll das Besuchsverbot in Altenpflegeeinrichtungen ab dem 18. Mai gelockert werden. Wir haben in Aalener Altenheimen gefragt, wie dort die Lockerungen umgesetzt werden und was die Betreiber von den Änderungen halten.

So läuft es am Samariterstift

„Ich hätte durchaus, auch im privaten Umfeld, noch ein bisschen warten

weiter

Schrittweise Öffnung der Kitas und Kindertagespflege ab Montag

Ministerin Dr. Susanne Eisenmann: „Mit dem Rahmen ermöglichen wir den Einrichtungsträgern bewusst Spielräume für Umsetzung und Konzepte vor Ort.“

Stuttgart. Kindertageseinrichtungen und die Kindertagespflege können ab Montag, 18. Mai, die Betreuung schrittweise in Richtung eines eingeschränkten Regelbetriebs ausweiten. Das teilt das Kultusministerium in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit Städtetag, Gemeindetag und Landkreistag mit.

Die Lenkungsgruppe der Landesregierung hat

weiter
  • 7835 Leser

Eine Andacht für die Heilige Corona

Kirche Was das Virus mit der Schutzheiligen aus Antakya zu tun hat, das ist im Video aus der Kirche St. Elisabeth in Aalen an diesem Donnerstag, ab 9 Uhr, zu sehen.

Aalen

Die Kirchenbänke sind mit rot-weißen Bändern abgesperrt. Pastoralassistent Hans-Christian Richter misst die Lichtverhältnisse und den Ton ein. Pastoralreferent Wolfgang Fimpel ist in der Sakristei der Kirche verschwunden, um sich umzuziehen. Teresa Nar nimmt an der Orgel Platz und Ralph Häcker stimmt schon mal erste Töne

weiter
  • 5
  • 212 Leser

Party ohne Ende! – Oder Brot statt Böller?

Hochschule Ein brisantes Thema beim virtuellen Ethik-Café in Zeiten von Covid 19. Über 130 Teilnehmer und Gäste beim virtuellen Ethik-Café.

Aalen

Referent Prof. Ulrich Holzbaur und Hochschulseelsorger Tobias Obele freuten sich angesichts des hochaktuellen Themas sehr, dass so viele Gäste den Weg in den virtuellen Raum des Ethik-Cafés gefunden hatten. Thema der Diskussion: Party machen ohne jede Rücksicht, als gäbe es kein Morgen – oder doch lieber in Brot für

weiter
  • 158 Leser

Hochschule Aalen: Ellbogen ausfahren gegen Corona

Türklinken können echte Virenschleudern sein: Zwei Teams der Fakultät Maschinenbau und Werkstofftechnik der Hochschule Aalen haben das jetzt gelöst und Türöffner entwickelt, die nur mit dem Ellbogen bedient werden müssen.

Aalen. Die Idee zum Ellbogen-Türöffner hatte Prof. Dr. Andreas Heinrich, Studiengangkoordinator des Studiengangs Optical Engineering. Im Maschinenbau stieß er damit auf offene Ohren. Zwei Teams aus verschiedenen Fachrichtungen machten sich an die Arbeit und entwickelten Lösungsvorschläge. Das teilt die Hochschule am Montag

weiter
  • 5
  • 2537 Leser

Das Rezept im Schönbornhaus

Corona-Pandemie Wie die Leitung des Schönbornhauses auf Corona reagiert und wie sich das Heim personell aufstellt.

Ellwangen

Während andere Heime in die Schlagzeilen gerieten, blieb es beim Schönbornhaus in Ellwangen trotz über 100 Bewohnerinnen und Bewohnern ruhig. Die Heimleitung führt dies darauf zurück, dass sie bereits sehr früh ein Besuchsverbot aussprach und eine Masken- und Schutzkleidungspflicht für alle Mitarbeiterinnen

weiter

Schutz vor Corona-Betrügern

Sicherheit Kriminelle nutzen die aktuelle Situation für neue Formen von Betrugsmails. Ein Experte spricht darüber, wie man sich schützen kann.

Aalen

Trickbetrüger gibt es auch während der Coronakrise. „Uns sind Fälle von Betrügern im Zusammenhang mit Corona bekannt“, sagt Bernd Märkle, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Aalen.

Die Kriminellen nutzen die aktuelle Situation und die damit einhergehenden Ängste der Bevölkerung für ihre

weiter
  • 1
  • 206 Leser

Demo gegen Corona-Frust

Pandemie Rund 150 Menschen versammeln sich am Samstag vor dem Rathaus. Die Themen: Beschränkungen, Impfung und allgemeine Verunsicherung. 

Aalen. Neue bürgerliche Freiheit – unter diesem Motto hatte Marcel Thiess, selbstständiger Landwirt und Mitglied der „Atlas-Initiative“, am Samstag zu einer öffentlichen Demonstration vor dem Rathaus aufgerufen. Rund 150 Menschen kamen, die meisten mittleren bis gesetzten Alters, wenig Jugendliche. An die Regeln der

weiter

Reichsstädter Tage: absagen oder kreativ werden?

Umfrage: Lieber auf Nummer sicher gehen oder umdenken? Was sagen Sie zu den Diskussionen ums Aalener Stadtfest?

Aalen. Für viel Diskussion sorgt aktuell das Thema Reichsstädter Tage. Ob das große Aalener Stadtfest vom 11. bis 13. September gefeiert werden kann, ist bislang noch unklar.

Die Grünen bezweifeln, dass die noch länger anhaltende Pandemiesituation das Fest erlauben wird und fordern deshalb, die Reichsstädter Tage abzusagen.

weiter
  • 3
  • 4407 Leser

Mader macht’s Material für die Kliniken

Corona-Krise Wie die Pandemie das Berufsleben von Wolfgang Mader, Zentraler Leiter Einkauf der Kliniken Ostalb, durcheinandergewirbelt hat.

Aalen

Es gibt Branchen und Berufszweige, die seit der Corona-Krise in der Flaute segeln. Andere stehen plötzlich mitten im Sturm. Die Beschäftigten stemmen Aufgaben, die sie sich in ihren kühnsten Träumen nicht hätten vorstellen mögen. Wolfgang Mader, Leiter des zentralen Einkaufs im Klinikverbund Ostalb, gehört zur zweiten Gruppe. Der 63-Jährige

weiter
  • 137 Leser

91 Jahre alter Corona-Patient wieder fit

Gesundheit Ein Essinger Senior erkrankt zwar an Corona, besiegt die Krankheit aber nach wenigen Tagen. Das sagen Ärzte dazu.

Essingen

Eines vorneweg: Dieser Artikel soll nicht zeigen, dass der Coronavirus harmlos ist oder auf die leichte Schulter genommen werden kann. Vielmehr soll die Geschichte eines 91 Jahre alten Essingers, der Corona überlebte, zeigen, dass es auch positive Nachrichten gibt. „Wir wollen Menschen aus der Hoffnungslosigkeit bringen“, sagt

weiter

Mader macht’s: Material für die Kliniken in der Corona-Krise

Corona-Alltagshelden Wie die Pandemie das Berufsleben von Wolfgang Mader, Zentraler Leiter Einkauf der Kliniken Ostalb, durcheinandergewirbelt hat.

Aalen

Es gibt Branchen und Berufszweige, die seit der Corona-Krise in der Flaute segeln. Andere stehen plötzlich mitten im Sturm. Die Beschäftigten stemmen Aufgaben, die sie sich in ihren kühnsten Träumen nicht hätten vorstellen mögen. Wolfgang Mader, Leiter des zentralen Einkaufs im Klinikverbund Ostalb, gehört zur zweiten Gruppe. Der 63-Jährige

weiter
  • 5
  • 526 Leser

Corona-Regeln: Was ab Montag wieder erlaubt ist

Was wieder öffnet und welche Geschäfte noch zu bleiben - die Landesregierung nimmt weitere Anpassung der Verordnung vor.

Stuttgart. Friseur, Fußpflege und auch Schulen öffnen wieder - der Montag bringt wieder ein Stück Normalität zurück. Mit Beschluss von Samstag, 2. Mai, hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Mit der neuen Corona-Verordnung

weiter
  • 4
  • 14321 Leser

Schulen im Land öffnen ab Montag wieder ihre Türen

Rund 330.000 Schülerinnen und Schülern dürfen wieder die Schulbank drücken.

Stuttgart. Am kommenden Montag, 4. Mai, öffnen die Schulen im Land unter strengen Abstands- und Hygieneregeln wieder ihre Türen. Los geht es zunächst mit den rund 330.000 Schülerinnen und Schülern an den allgemein bildenden Schulen, die in diesem und im nächsten Jahr ihre Abschlussprüfungen ablegen sowie mit den Schülerinnen

weiter
  • 4259 Leser

Live-Konzert aus der Lola: "XAVERS kleine Nachtmusik"

Das Magazin gibt Musikern in der Corona-Krise eine Plattform für Auftritte an diesem Freitagabend ab 20 Uhr.

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Auch in der Welt der Musik. Da Konzerte aktuell nicht möglich sind - hat sich das Kulturmagazin XAVER etwas besonderes einfallen lassen. In den letzten Wochen gab es täglich in den sozialen Netzwerken immer wieder ein Musikvideo unter dem Titel „XAVERS kleine Nachtmusik“.

weiter
  • 5
  • 5050 Leser

Der Alois über den Dächern der Stadt

Coronavirus Musikverein und Stadt-Jugendkapelle rufen zur Teilnahme auf. Gespielt und gesungen wird am Sonntag, 3. Mai.

Schwäbisch Gmünd. Seit den Beschränkungen zur Eindämmung der Covid-19-Infektionen spielen Musiker in ganz Deutschland bei sogenannten Balkonkonzerten sonntags um 18 Uhr – meistens Beethovens „Ode an die Freude“. Es ist ein Zeichen der Verbundenheit mit der Bevölkerung in einer Zeit, in der die Kontakte zwischen

weiter
  • 135 Leser

Heidenheim: 14 Bewohner der Flüchtlingsunterkünfte positiv auf Corona getestet 

Besuche von außen werden aus Gründen des Infektionsschutzes in beiden Gebäuden nicht möglich sein.

Heidenheim. In den Flüchtlingsunterkünften in der Walther-Wolf-Straße in Heidenheim sind insgesamt 14 Menschen mit Corona infiziert. Dies haben Untersuchungen des Gesundheitsamtes des Landkreises Heidenheim ergeben, wie das Heidenheimer Landratsamt mitteilt.

Nachdem im Laufe dieser Woche insgesamt 40 Bewohner des benachbarten Integrationszentrums

weiter
  • 4504 Leser

Fachsenfeld hat nun eine Herzwand

Anstatt einen Maibaum aufzustellen, haben sich die Fachsenfelder Schloss-Gugga und die Schlosshexen etwas neues überlegt.

Fachsenfeld. Normalerweise stellen die Narren Ende April einen Maibaum am Dorfplatz auf und schmücken ihn mit Holzherzen, auf welchen die Besucher des Festes ihre Wünsche, Gedanken und Ideen verewigen dürfen. Doch in diesem Jahr fällt die Tradition Corona wegen aus. Wir haben berichtet. 

Wie versprochen haben sie nun auf

weiter

Aalener Kneipen ohne Perspektive

Gastronomie Lokale, in denen sich Leute treffen,um miteinander zu reden und dazu etwas zu trinken, sind seit März geschlossen, zum Beispiel das „Wunderlich“, „Dannenmann“und der „alte Hobel“.

Aalen

Freunde treffen, neue Leute kennenlernen, miteinander schwätzen und dazu etwas trinken: Darum geht’s in den klassischen Kneipen wie „Café Wunderlich“, „Café Dannenmann“ oder „Zum alten Hobel“. Normalerweise. Denn seit Dienstag, 17. März, sind diese und weitere Aalener Kneipen aufgrund

weiter

Corona: Winfried Kretschmann zu den weiteren Maßnahmen

Spielplätze werden wieder geöffnet, Ausgangsbeschränkung für Bewohner von Altenheime gelockert.

Stuttgart. Ministerpräsident Winfried Kretschmann berichtet von der Konferenz der Regierungschefinnen und Regierungschefs mit der Bundeskanzlerin zu den weiteren Maßnahmen bei der Corona-Bekämpfung:

"Erst wenn wir wissen, wie die Lockerungen wirken, können wir seriös entscheiden, ob weitere Öffnungen verantwortbar sind weiter

Shutdown: Stadt Aalen in Finanznot – und nun?

Haushalt Der Aalener Stadtverwaltung brechen plötzlich Steuereinnahmen von mindestens 30 Millionen Euro weg. Was das bedeutet.

Aalen

Schneller als gedacht sind sie vorbei, die fetten Haushaltsjahre mit überquellenden Steuereinnahmen. Die Corona-Krise, der wochenlange Shutdown mitsamt seinen volkswirtschaftlichen Auswirkungen, bringt auch die Stadt Aalen in Finanznöte.

OB Thilo Rentschler macht die Rechnung auf: Dem aktuellen Haushalt liegt ein Planansatz von Steuereinnahmen

weiter

Ausgangs- und Kontaktsperre für Bewohner der LEA verlängert

Stadtverwaltung und Landratsamt verlängern Ausgangs- und Kontaktsperre bis 10. Mai. Verlegungen und weitere Testungen sind geplant.

Aalen/Ellwangen. Bei einem Abstimmungsgespräch am Dienstag, 28. April haben die Landkreisverwaltung, die Stadt Ellwangen, das Regierungspräsidium Stuttgart und das Polizeipräsidium Aalen das weitere Vorgehen für die Landeserstaufnahmestelle (LEA) Ellwangen besprochen. Bekanntlich war es in der LEA seit Anfang April zu einer Vielzahl

weiter

Aalen kauft mit Maske ein

Corona-Krise Tag eins der Maskenpflicht im Land: So ist die Stimmung in der Innenstadt. Wie Kunden, Händler und Mitarbeiter damit umgehen.

Aalen

Ruhig ist es an diesem Montagmorgen um elf in der Aalener Innenstadt. „Noch ruhiger als sonst“, sagt Thomas Lustig von der Limesbäckerei am ZOB. Tag eins der Maskenpflicht: Nicht nur beim Limesbäcker läuft das Geschäft schleppend an. Lustig mutmaßt: Die Leute gehen nicht aus dem Haus, „weil ihnen die Maske peinlich ist“.

weiter

Übersicht: Hier wird Hilfe für Bedürftige und Corona-Betroffene angeboten

Im gesamten Ostalbkreis herrscht Ausnahmezustand und Menschen sind auf die Hilfe anderer angewiesen. Brauchen Sie Hilfe, oder kennen Sie jemanden, der Hilfe benötigt? Wir haben einige Hilfsangebote für die einzelnen Orte zusammengefasst: 

Wer braucht Hilfe, wer bietet Hilfe? Die Corona-Pandemie schränkt zunehmend unseren Alltag ein. Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, ist das öffentliche Leben stark eingeschränkt. Gefährdete Gruppen, wie zum Beispiel Senioren, haben ein erhöhtes Ansteckungsrisiko. Derzeit organisieren sich verschiedene privat

weiter
  • 4
  • 24544 Leser

Ellwanger Schulen sind gut vorbereitet

Ellwanger Schulen sollen bis zum Schulstart mit den Hygienestandards wie Mundschutz, Seife und Desinfektionsmitteln ausgestattet sein.

Ellwangen. Die Ellwanger Schulen sind für die Wiederaufnahme des Schulbetriebs am Montag, 4. Mai, gut vorbereitet. In einer Sitzung hat die Ellwanger Schulleiterkonferenz unter der Leitung von Heiko Fähnle gemeinsame Standards festgelegt, die nun in die Umsetzung gehen. Wenn in einer Woche knapp 1000 Schüler die innerliche Reset Taste

weiter
  • 2
  • 3283 Leser

Aalens Wirte protestieren

Corona-Krise 24 Aalener Gastronomen nehmen an einer bundesweiten Aktion teil, um auf sich aufmerksam zu machen. Was sie sich erhoffen. Von Robine Rebmann

Aalen

Besuchern der Aalener Innenstadt bietet sich an diesem Freitagvormittag ein ungewöhnliches Bild. Insgesamt 240 leere Stühle stehen in der Nähe des Marktbrunnens. Eine Menschentraube aus maskentragenden, auf Abstand gehenden Menschen bildet sich davor. Es sind Gastronomen und ihre Unterstützer. Mit der Teilnahme an der bundesweiten

weiter

Aalens Wirte protestieren

Corona-Krise 24 Aalener Gastronomen nehmen an einer bundesweiten Aktion teil, um auf sich aufmerksam zu machen. Was sie sich erhoffen. Von Robine Rebmann

Aalen

Besuchern der Aalener Innenstadt bietet sich an diesem Freitagvormittag ein ungewöhnliches Bild. Insgesamt 240 leere Stühle stehen in der Nähe des Marktbrunnens. Eine Menschentraube aus maskentragenden, auf Abstand gehenden Menschen bildet sich davor. Es sind Gastronomen und ihre Unterstützer. Mit der Teilnahme an der bundesweiten

weiter

Covid-19-Station für Senioren

Heubach. Die Stiftung Haus Lindenhof hat in Heubach eine ambulant betreute Senioren-Wohngemeinschaft eingerichtet, in der an Corona erkrankte Senioren versorgt werden. Dies sagte die Sprecherin der Stiftung, Katharina Stumpf. In dieser Senioren-WG gibt es normalerweise elf Plätze. Seit Freitag befinden sich dort neun an Corona erkrankte Menschen.

weiter
  • 694 Leser

Mehr Corona-Fälle in Altenheimen

Covid-19 Mittlerweile sind mehrere Senioreneinrichtungen in Aalen betroffen – wie viele Todesfälle es bereits gibt und wie der Betrieb in den Häusern weitergehen soll.

Aalen

Im Aalener Raum häufen sich Fälle von positiv auf das Covid-19-Virus getesteten Mitarbeitern und Bewohnern in Altenpflegeeinrichtungen: Neue Fälle gibt es jetzt auch im KWA Albstift und in St. Elisabeth, das wie die Marienhöhe in Wasseralfingen von der Stiftung Haus Lindenhof betrieben wird. Auch die Marienhöhe ist bereits betroffen. Aktuell

weiter