Corona-Virus

Corona-Virus: 10.819 Infizierte in Baden-Württemberg

Am Samstag (28. März) wurden 1090 weitere bestätigte Corona-Fälle in Baden Würtemberg gemeldet - insgesamt steigt die Zahl auf 10.819 Fälle. 118 Todesfälle werden gemeldet.

Stuttgart. Am Samstag (28. März) wurden dem baden-württembergischen Gesundheitsministerium vom Landesgesundheitsamt (LGA) Baden-Württemberg weitere 1090 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet (Stand: 16 Uhr). Damit steigt die Zahl der Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens 10.819 an. Das Durchschnittsalter

weiter
  • 4
  • 366063 Leser

Corona-Virus: 422 Corona-Fälle im Ostalbkreis

In diesem Ticker halten wir Sie über die aktuellen Corona-Fälle auf der Ostalb auf dem Laufenden

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Am Samstagabend meldet das Landratsamt Ostalb 422 Corona-Fälle. Das sind 32 Fälle mehr als am Freitag (27. März). 

Meldungen vom 27 März: 

Am Freitag (27. März) meldet das Landratsamt Ostalb 390 Corona-Fälle im Ostalbkreis. Das sind 42 Fälle mehr als am Vortag. Zusätzlich

weiter

Physiotherapeuten fürchten um ihre Existenz

Corona Die Pandemie stellt Therapeuten, Logopäden & Co. vor eine Herausforderung. Trotzdem sind sie für ihre Patienten da, das ist vielen nicht bewusst.

Aalen

Rien ne va plus – nichts geht mehr – heißt es momentan für Friseure, Kosmetiker oder Masseure. Denn sie dürfen laut dem von Bund und Ländern verabschiedeten Kontaktverbot aktuell keine Kundinnen und Kunden behandeln. Physiotherapeuten sind von diesem Beschluss nicht betroffen. Eigentlich. Denn die Realität

weiter

Solidarität und Geduld gefordert

Corona Landrat Klaus Pavel ruft die Ostalb-Bevölkerung erneut zur Einhaltung der Kontaktverbote auf.

Aalen. Am vergangenen Wochenende haben Landrat Klaus Pavel, Klinik-Vorstand Prof. Dr. Ulrich Solzbach, die Dekane sowie alle Bürgermeisterinnen und Bürgermeister im Ostalbkreis in einem gemeinsamen und eindringlichen Appell alle Bürgerinnen und Bürger gebeten, die Vorgaben von Land und Bund zur Eindämmung der Corona-Krise einzuhalten. Seit vergangenem

weiter

Schärfere Regeln gelten ab Samstag

Corona Ostalbkreis erlässt Allgemeinverfügung zur häuslichen Isolation Infizierter und Kontaktpersonen.

Aalen. Wie der Landkreis Heidenheim zuvor hat nun auch der Ostalbkreis am Freitag, 27. März, eine Allgemeinverfügung zur häuslichen Isolation von Corona-Infizierten und Kontaktpersonen ersten Grades erlassen. Die Allgemeinverfügung tritt am Samstag, 28. März 2020 in Kraft und ist auf der Internetseite www.ostalbkreis.de in der Rubrik „Öffentliche

weiter
  • 5

Kliniken Ostalb: Rüsten für die Corona-Infektionswelle

Medizin Prof. Dr. Ulrich Solzbach erläutert im Interview, in welchem Maß die Ostalb dem Aufruf des Gesundheitsministers nachgekommen ist.

Aalen

Was in diesen Zeiten beruhigt: „Angesichts der Fallzahlen ist der Ostalbkreis derzeit kein Coronaviren-Hotspot.“ Prof. Dr. Ulrich Solzbach, Vorstandsvorsitzender der Kliniken Ostalb, ist derzeit ein viel gefragter Mann und enger Berater von Landrat Klaus Pavel, wenn es darum geht, Kliniken und Personal auf die große Infektionswelle

weiter

Masken nähen als Virus-Schutz

Corona-Krise Immer mehr Vereine und Communitys rufen auf, Masken selbst zu nähen. Was sie damit erreichen wollen und was Experten sagen.

Fachsenfeld

Die Corona-Krise lässt Schutzausrüstungen immer knapper werden. Vor allem Mund-Nasen-Schutzmasken sind gefragt. Stoffmasken selber nähen – ein Trend, der sich nun stark ausbreitet. Im Netz kursieren Video-Anleitungen, die Schritt für Schritt erklären, wie’s geht.

Auch die Fachsenfelder Schlosshexen sind

weiter

Corona: Was den Händlern jetzt hilft

Krise Vielen Geschäftsleuten bereitet die erzwungene Schließung ihrer Läden schlaflose Nächte. Viele setzen nun auf die von der Initiative #zukunftschenken aufgebaute Online-Plattform als Chance.

Aalen

Zehn Tage nach Beginn des Shutdowns: Die Angst und Unsicherheit, wie es weitergehen wird, ist in diesen Zeiten steter Begleiter der Aalener Einzelhändler. „Es ist einfach Wahnsinn. Die aktuelle Situation bereitet einem schlaflose Nächte“, spricht Bobby Krapp, Inhaber der Sportbörse, den Aalener Händlern aus dem Herzen.

In so einer

weiter

Gmünder Großsporthalle wird zum Notfallzentrum

Corona-Krise Planungen für Fieberambulanz und und 125 weitere Betten laufen auf Hochtouren. Das Angebot des Christlichen Gästezentrums Schönblick bleibt Thema.

Schwäbisch Gmünd. In der Großsporthalle in Schwäbisch Gmünd soll ein Ärztliches Notfallzentrum entstehen. Das teilte das Landratsamt am Freitag mit. Stadt, DRK, Feuerwehr und Kreisärzteschaft beginnen am Montag mit dem Aufbau der Betten und der Infrastruktur, sagte Bürgermeister Dr. Joachim Bläse am Freitagabend

weiter
  • 5
  • 1497 Leser

„Die Unsicherheit ist sehr groß“

Interview Insolvenzverwalter Dr. Holger Leichtle über das Ausmaß der Coronakrise, die Finanzhilfen von Bund und Land und eine drohende Pleitewelle.

Aalen

Er hat den VfR Aalen aus der Insolvenz gerettet und ist einer der bekanntesten Insolvenzverwalter in Baden-Württemberg: Im Interview erklärt Dr. Holger Leichtle von der Kanzlei Schultze & Braun, warum die Entscheidung, die Insolvenzmeldepflicht auszusetzen, richtig war, was Unternehmen in diesen Zeiten besonders beachten müssen und was

weiter
  • 1
  • 205 Leser

Richtlinien für Kassenarbeitsplätze

Stuttgart. Anlässlich der Corona-Pandemie hat das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg eine Richtlinie für Kassenarbeitsplätze erstellt, an der sich die zuständigen Behörden und Arbeitgeber orientieren können. „Es ist mir sehr wichtig, Beschäftige an den Kassen wirkungsvoll

weiter

Corona: Zwei weitere Todesfälle in Heidenheim

Damit steigt die Zahl auf insgesamt Drei. Erster Todesfall: Eine 75-Jährige starb am Montag, 23. März.
Meldung aktualisiert.

Heidenheim. Das Landratsamt Heidenheim meldet Freitag (27. März) zwei weitere Todesfälle im Landkreis Heidenheim im Zusammenhang mit dem Corona-Virus.

Ein 70-jähriger Mann aus Giengen verstarb an diesem Freitag, 27. März, im Klinikum Heidenheim. Er war dort bereits aufgrund seiner Covid19-Erkrankung in stationärer Behandlung. 

weiter
  • 4
  • 18810 Leser

Aalener Wochenmarkt bleibt eine Stunde länger offen

Bis auf weiteres ist der Wochenmarkt bis 13.30 Uhr geöffnet 

Aalen. Um der Bevölkerung weiterhin den Einkauf von saisonalen und regional erzeugten Lebensmitteln unter Einhaltung der Vorsichtsmaßnahmen im Zuge der Corona-Infektionen zu ermöglichen, werden die Verkaufszeiten auf dem Aalener Wochenmarkt ab Samstag, 28. März, bis auf weiteres um eine Stunde auf 13.30 Uhr verlängert. Das

weiter
  • 5
  • 1747 Leser

Coronavirus: Alle Schließungen und Absagen im Ostalbkreis

Der Ticker wird bei neuen Absagen aktualisiert

Viele Veranstaltungen werden im Ostalbkreis abgesagt, der Grund: die Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus. In unserem Ticker erfahren Sie welche Veranstaltungen abgesagt wurden:

Stadt Aalen reagiert auf die verschärfte Situation bei Coronavirus-Infektionen im Landkreis und schließt ab Freitag, 13. März, 13 Uhr folgende städtische

weiter

Übersicht: Hier wird Hilfe für Bedürftige und Corona-Betroffene angeboten

Im gesamten Ostalbkreis herrscht Ausnahmezustand und Menschen sind auf die Hilfe anderer angewiesen. Brauchen Sie Hilfe, oder kennen Sie jemanden, der Hilfe benötigt? Wir haben einige Hilfsangebote für die einzelnen Orte zusammengefasst: 

Wer braucht Hilfe, wer bietet Hilfe? Die Corona-Pandemie schränkt zunehmend unseren Alltag ein. Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, ist das öffentliche Leben stark eingeschränkt. Gefährdete Gruppen, wie zum Beispiel Senioren, haben ein erhöhtes Ansteckungsrisiko. Derzeit organisieren sich verschiedene privat

weiter
  • 4
  • 14293 Leser

Coronavirus in der Region im Vergleich

Pandemie Aktuelle Zahlen aus den Kliniken, dem Ostalbkreis und den Nachbarkreisen

Aalen. Das Coronavirus beschäftigt auch die Kliniken Ostalb an den Standorten Ellwangen, Aalen und Schwäbisch Gmünd. Das Landratsamt nennt aktuelle Zahlen. Momentan (Stand: 26. März) sind in den drei Kliniken des Ostalbkreises 28 Patienten mit Corona-Verdacht zur Abklärung auf der Isolierstation und zwei Patienten auf intensiv

weiter

Strenge Regeln in Heidenheim

Heidenheim. Der Landkreis Heidenheim hat eine Allgemeinverfügung zur häuslichen Absonderung von Personen, die mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 infiziert sind und deren Kontaktpersonen erlassen. Städte und Gemeinden verschicken keine Bescheide mehr direkt an Betroffene. Die Verfügung gilt ab sofort.

Die Allgemeinverfügung regelt, wer sich wie lange

weiter

Weniger in den Notaufnahmen

Corona Kreis-Pressesprecherin Susanne Dietterle spricht über Fallzahlen, Reserven und ein erfreuliches personelles Angebot.

Aalen

Mehr als 50 Ärzte, Pflegefachkräfte und Medizinstudierende haben sich bei den drei Kliniken im Ostalbkreis gemeldet, um das Gesundheitssystem zu unterstützen. Wie die Häuser aufgestellt, welche Reserven vorhanden sind, darüber sprach Kuno Staudenmaier mit Susanne Dietterle, Pressesprecherin im Landratsamt.

Die klassische Notaufnahme war

weiter
  • 5
  • 959 Leser

Wie digital lernen funktioniert

Bildung Die Schulgemeinschaft an der Kocherburgschule hat ihre Klassenzimmer gegen eine Cloud eingetauscht. Die ersten Erfahrungen – ein Überblick.

Aalen-Unterkochen

Wir lernen jetzt jeden Tag hinzu“, sagt Anita Stark. Mit „wir“ meint die Rektorin der Kocherburgschule ihr Lehrerkollegium, die Schülerinnen und Schüler und natürlich deren Eltern. Nach zwei Wochen schulfreiem Unterricht wegen Corona bilanziert Anita Stark: Das digitale Unterrichten funktioniere in vielerlei Hinsicht

weiter

Coronavirus in der Region – wie stark die Infektionen zunehmen

Pandemie Eine Analyse der aktuellen Covid-19-Fallzahlen im Ostalbkreis und seinen Nachbarlandkreisen.

Aalen

Um nicht Äpfel mit Birnen zu vergleichen darf man bei der Corona-Analyse einen Fehler nicht machen: die aktuellen Fallzahlen, die der Ostalbkreis meldet, mit den Zahlen vergleichen, die das Sozialministerium für die Landkreise meldet. Will man die Zahlen der Landkreise in Baden-Württemberg untereinander vergleichen, muss man die gleiche Datengrundlage

weiter
  • 5
  • 512 Leser

Die Großeltern als Vorleser – völlig ohne Infektionsgefahr

Corona-Geschichte Eltern müssen in diesen Zeiten ihre Kinder viel beschäftigen. Wie dies bei Familie Bäuerle aus Aalen gelingt, berichtet Tamara Bäuerle.

Aalen

Schulen und Kindergärten sind zu, das stellt Eltern vor Herausforderungen. Jede Familie hat ihre Geschichte, wie sie mit den vielen erzwungenen Stunden zuhause umgeht, unsere Leserin Tamara Bäuerle hat für uns aufgeschrieben, wie ihre Familie gerade zurechtkommt. Hier ist ihr Bericht:

„Zunächst klingt Homeschooling ja

weiter
  • 5
  • 307 Leser

Kassen lockern Rabattverträge

Aalen. Viele Krankenkassen setzten momentan die Rabattverträge aus. „Das heißt, wenn ein Arzneimittel aus dem Rabattvertrag nicht lieferbar ist, dann darf die Apotheke auf ein gleichwertiges Produkt von einem anderen Hersteller ausweichen“, erklärt Dorothee Salzer-Korkut, Inhaberin der Stern Apotheke in Aalen. Diese Regelung soll dazu

weiter

Apotheken in Corona-Zeiten

Apotheken Wir zeigen auf, welche Sicherheitsvorkehrungen Aalener Apotheken treffen, um Mitarbeiter und Kunden zu schützen.

Aalen

Neben Ärzten, Pflegekräften und Krankenhauspersonal halten Apotheker das Gesundheitssystem in Zeiten von Corona am Laufen. Umso wichtiger ist der Schutz der Mitarbeiter. Das bestätigt unter anderem Carina Groeneveld, Inhaberin der Marien-Apotheke in Unterkochen. Eine einheitliche Regelung, welche Vorkehrungen zum Schutz der Mitarbeiter

weiter

Während der Corona-Pandemie: Einblick in die Arbeit im Rathaus

Ämter und der Verwaltungsstab der Stadt Aalen arbeiten: Trotz Corona ist das Rathaus intensiv im Einsatz für Bürgerinnen und Bürger

Aalen.  Die Aalener Stadtverwaltung gibt Einblicke über die aktuelle Arbeitsweise im Rathaus. Morgens um 9 Uhr treffen sich im Großen Sitzungssaal des Rathauses die Vertreter der acht Verwaltungsbereiche, die in Zeiten wie der Corona-Krise die Aktivitäten innerhalb der Stadtverwaltung koordinieren. Hinzu kommen Fachberater aus dem

weiter

Ausgangsbeschränkungen: Die Polizei Aalen zieht erste Bilanz

Coronakrise Seit dem Wochenende ist das öffentliche Leben stark eingeschränkt – wie die Aalener mit der neuen Verordnung umgehen.

Aalen

In einem Baumarkt im Hasennest kommt es am vergangenen Montag, 24. März, zu Auseinandersetzungen zwischen Besuchern des Geschäfts und den Mitarbeitern. Der Grund: Der Zugang wird aufgrund der neuen Coronaverordnung durch Sicherheitskräfte geregelt. Damit hatten drei Kunden wohl ein Problem – einer von ihnen wurde gegenüber

weiter
  • 4
  • 1107 Leser

Pflegefachkräfte für Ärztliches Notfallzentrum gesucht

Landrat Pavel und Vorstandsvorsitzender der Kliniken Ostalb bitten um Unterstützung

Aalen. Der Ostalbkreis, die Kliniken Ostalb und die Kreisärzteschaften in Aalen bereiten ein Ärztliches Notfallzentrum und eine Fieberambulanz vor. Für den Fall, dass das Ärztliche Notfallzentrum in Betrieb genommen werden muss, werden noch examinierte Pflegefachkräfte zur Unterstützung gesucht.

„In der Ulrich-Pfeifle-Halle

weiter
  • 4
  • 4253 Leser

Handwerker dürfen weiter arbeiten

Coronakrise Die Regierung hat die Regeln zwar verschärft, aber viele Gewerke können dennoch weiter tätig sein.

Aalen. Seit kurzem sind verschärfte Maßnahmen der Landesregierung gegen die Ausbreitung des Coronavirus in Baden-Württemberg in Kraft. Aus diesem Grund mussten seit Montag Betriebe vor allem aus dem Bereich Handel und Gastronomie ihren Geschäftsbetrieb vorübergehend einstellen.

Die Kreishandwerkerschaft Ostalb stellt in diesem Zusammenhang jedoch

weiter
  • 214 Leser

So kommen Firmen an schnelle Hilfe

Wirtschaft Ab Mittwoch können Firmen sofortige Finanzhilfe beantragen. IHK geht von tausenden Unternehmen aus.

Aalen/Heidenheim. Das Wirtschaftsministerium des Landes hat ein Soforthilfeprogramm für Firmen aufgelegt, die durch die Coronakrise in Schwierigkeiten geraten sind: Gewerbliche Firmen, Sozialunternehmen und Angehörige der Freien Berufe, die sich unmittelbar infolge der Pandemie in einer existenzbedrohenden Lage befinden und Liquiditätsengpässe

weiter

Corona-Pandemie: Hartmann produziert mehr Desinfektionsmittel

Die Nachfrage ist riesig. Entsprechend haben die Heidenheimer die Kapazitäten hochgefahren.

Heidenheim. Desinfektionsmittel sind europaweit knapp. Der Heidenheimer Hartmann-Konzern hat deshalb schon vor Wochen die Produktion deutlich erhöht. Das hat das Unternehmen bei seiner Bilanzpressekonferenz am Mittwoch in Heidenheim mitgeteilt. „Der Bedarf ist in den vergangenen Wochen explosionsartig gestiegen“, erklärte Vorstandschefin

weiter
  • 5
  • 604 Leser

Finanzielle Unterstützung für Landwirte

Direkte finanzielle Hilfen des Landes für gewerbliche Teilbetriebe in der Landwirtschaft möglich. Zusätzlich soll es Erleichterungen für den Einsatz von Saisonarbeitskräften geben

Stuttgart. Während der Corona-Pandemie sollen auch landwirtschaftliche Betriebe mit einem "breiten Maßnahmenbündel" unterstützt werden. „Die aktuelle Corona-Krise stellt die Menschen im Land und unser Wirtschaftsleben vor große Herausforderungen. Baden-Württemberg unterstützt die Bauern, wenn es darum geht,

weiter
  • 2
  • 1270 Leser

Soforthilfe für Unternehmen kommt

An notleidende Betriebe werden Zuschüsse ausbezahlt, die nicht zurückbezahlt werden müssen.

Stuttgart. Das Corona-Soforthilfeprogramm für kleine Betriebe, für das der Landtag am vergangenen Donnerstag die Mittel zur Verfügung gestellt hat, geht jetzt an den Start. Dies teilte Landtagsabgeordneter Winfried Mack mit. Die Landesregierung habe hierzu gestern Abend die notwendigen Beschlüsse gefasst. Spätestens übermorgen

weiter
  • 4
  • 5647 Leser

Daheim mit Kind und Kegel: „Das ist normal, dass es auch mal kracht!“

Erziehungs- und Familienberatungsstelle des Ostalbkreises bietet Beratung für familiäre Herausforderungen in der Coronakrise an.

Aalen. Auf Grund der Ausbreitung des Coronavirus können zahlreiche Menschen nicht zur Arbeit, die Kinder können nicht in Kindergärten und Schulen und öffentliche Einrichtungen wie Schwimmbäder und Kultureinrichtungen sind geschlossen. Dazu kommt, dass Familien aufgefordert sind, im häuslichen Umfeld zu bleiben und unnötige

weiter
  • 4
  • 1740 Leser

Rund 200 Menschen sind in Ellwangen in Quarantäne

Corona Stadtverwaltung kontrolliert Vorgaben des Landes. Keine Beanstandungen am Wochenende.

Ellwangen. Die Zahl der in Ellwangen an Covid-19 Erkrankten ist auf 30 Personen angestiegen, rund 200 Menschen befinden sich in behördlich angeordneter häuslicher Isolation. Die Zahlen gab Bürgermeister Volker Grab am Montagnachmittag bekannt. Der Anstieg der Quarantänefälle erkläre sich auch damit, dass Landratsamt und

weiter
  • 279 Leser

Mit Plexiglas und Mundschutz hinter der Kasse

Einkaufen Welche Vorkehrungen Geschäftsleute aus der Region treffen, um Mitarbeiter und Kunden vor der Ansteckungsgefahr des Corona-Virus zu schützen.

Aalen/Hüttlingen

Abstandsmarkierungen am Boden, Plexiglaswände als „Spuckschutz“ an den Kassen und Desinfektionsmittelspender an den Eingängen: Mit solchen Maßnahmen wollen Supermärkte ihre Mitarbeiter und Kunden vor der Ansteckung des Corona-Virus schützen – auch bei uns.

In vielen Filialen von Lidl,

weiter

Wie man sein Beileid ausdrücken kann

Coronakrise Die Stadtpfarrer Schuster und Windisch schildern den Umgang der Kirchen mit den Corona-Verordnungen. An Trauerfeiern dürfen maximal zehn Personen teilnehmen.

Ellwangen

Das kirchliche Leben, das so ganz auf Gemeinschaft und persönlichen Beistand ausgerichtet ist, ist ganz besonders betroffen von den Vorsichtsmaßnahmen zur Coronakrise. Und wer Abschied nehmen muss von einem verstorbenen Freund oder Verwandten, der ist besonders angewiesen darauf zu spüren, dass andere mit ihm trauern. „Geteiltes

weiter
  • 5
  • 135 Leser

VR-Bank Ostalb sagt Unterstützung zu

Finanzen Bei der kreisweit größten Genossenschaftsbank nimmt die Zahl der Anfragen von Firmen zu.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Bei der VR-Bank Ostalb gibt es immer mehr Anfragen von Firmen, die aufgrund der Coronakrise in Schwierigkeiten geraten sind. „Es gibt Branchen, die aktuell vor großen Herausforderungen stehen“, sagt Vorstandschef Kurt Abele. Dies seien von den Schließungen betroffenen Branchen des vielfältigen Handels, der Gastronomie

weiter
  • 348 Leser

Bosch AS schließt Standort Gmünd für zwei Wochen

Coronakrise In vielen Autofabriken ruht wegen der Pandemie die Produktion. Die Lieferketten sind gestört. Bosch AS und ZF reagieren auf die Krise.

Schwäbisch Gmünd

Bereits vor drei Wochen hat der Autozulieferer Bosch AS angesichts der Corona-Pandemie den „Präventionssteuerkreis Corona“ ins Leben gerufen, in dem Arbeitgeber, Betriebsrat und Experten für den Standort Schwäbisch Gmünd über Vorsichtsmaßnahmen entscheiden und Aktivitäten koordinieren, „um die Ausbreitung

weiter

„Es gibt eine reale Gefahr“

Corona Dr. Michael Fritzsch, Leiter der Klinik für Psychotherapeutische Medizin am Ostalb-Klinikum, erklärt, warum es jetzt normal ist Angst zu haben.

Aalen

Angst, sich anzustecken: Dieses Gefühl beherrscht viele Menschen in Zeiten der Corona-Pandemie. Und je weniger wir jetzt „vor die Türe“ kommen und sonst gewohnte Kontakt zu anderen haben, desto mehr können wir uns in diese Angst vertiefen. Dr. Michael Fritzsch ist Chefarzt und Leiter der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische

weiter

Baden-Württemberg verschärft Kontakteinschränkungen

In der Öffentlichkeit muss ab Montag ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden und es dürfen sich nicht mehr als zwei Personen versammeln.

Stuttgart.Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat am Sonntagnachmittag weitere  Ausgangsbeschränkungen für das Land verkündet. Die wichtigsten Beschlüsse:

Ab Montag, 23 März gilt:

In der Öffentlichkeit muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden Treffen im öffentlichen Raum mit mehr als zwei weiter

Balkonkonzert: Freude schöner Götterfunken

Heute um 18 Uhr in ganz Deutschland. Machen Sie mit.

Am heutigen Sonntag, 22.März, um 18 Uhr soll aus den Fenstern und von den Balkonen der ganzen Republik die „Ode an die Freude“ aus Beethovens 9. Sinfonie erklingen. Jeder kann mitmachen. Wer kein Instrument beherrscht, singt den Text.

Freude, schöner Götterfunken,Tochter aus Elysium,wir betreten feuertrunken,Himmlische, dein

weiter

Aalen erweitert in Teilorten das Dienstleistungsangebot

Ab Montag, 23. März sind Geschäftsstellen in Wasseralfingen, Unterkochen, Dewangen und Ebnat nach Terminabsprache für Bürgerinnen und Bürger zwischen 9 und 12 Uhr geöffnet.

Aalen. Die Stadt Aalen erweitert in Teilorten das Dienstleistungsangebot, das geht aus einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung Aalen hervor. Ab Montag, 23. März sind Geschäftsstellen in Wasseralfingen, Unterkochen, Dewangen und Ebnat nach Terminabsprache für Bürgerinnen und Bürger zwischen 9 und 12 Uhr geöffnet.

Nachdem

weiter
  • 4
  • 4138 Leser

Wochenmarkt: Ein Stück Alltag in der Corona-Krise

Eine Bilderstrecke zeigt, wie die Aalener Wochenmarktbesucher in der Corona-Krise einkaufen

Aalen. Obwohl alle Zusammenkünfte und Ansammlungen auf öffentlichen Plätzen im Land verboten sind und sich nicht mehr als drei Personen zusammen versammeln sollen, dürfen Wochenmärkte weiterhin öffnen, um die Versorgung der Bürger mit Lebensmitteln zu gewährleisten. So hat auch in Aalen der Wochenmarkt am Samstag,

weiter

Mehrheit für Ausgangssperren

Bisher sollen sich die Menschen freiwillig isolieren – doch das klappt nicht immer, wie erhofft. Nun sind Ausgangssperren im Gespräch, um damit die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Wir wollten am Freitag unter www.schwaepo.de und www.tagespost.de wissen: „Wie sehen Sie das? Sind Sie für oder gegen Ausgangssperren im

weiter
  • 3
  • 1579 Leser

„Diese Krise geht über 2009 hinaus“

Interview Zeiss-Chef Prof. Dr. Michael Kaschke über das Ende seiner Amtszeit – und warum es in Zeiten der Corona-Pandemie auch bei Zeiss Kurzarbeit geben kann.

Oberkochen

E nde März endet bei Zeiss eine Ära: Im Interview mit Robert Schwarz zieht Prof. Dr. Michael Kaschke nicht nur Bilanz, sondern erklärt auch die Reaktion seines Unternehmens auf die Coronakrise.

Herr Prof. Dr. Kaschke, mit welcher Überschrift würden Sie die vergangenen zehn Jahre als Vorstandsvorsitzender von Zeiss versehen?

Prof.

weiter
  • 4
  • 1544 Leser

Corona: Ulrich-Pfeifle-Halle wird ärztliches Notfallzentrum

Gesundheit Bis zu 100 Betten stehen im Ostalbkreis an den Kliniken zur Behandlung von Corona-Patienten zur Verfügung.

Aalen

Der Ostalbkreis bereitet sich auf eine weiter steigende Zahl von Corona-Erkrankungen vor. „Wir haben uns frühzeitig entschlossen, aktiv zu werden, um uns nicht überraschen zu lassen“, betonen Landrat Klaus Pavel und der Vorstandsvorsitzende der Kliniken Ostalb, Prof. Dr. Ulrich Solzbach.

„Verschiebbare Operationen und

weiter
  • 4
  • 328 Leser

Scharfe Kontrollen gegen Virus

Verordnung Beamte von Stadtverwaltung und der Polizei überprüfen die Einhaltung der Regeln zur Eindämmung der Coronaviren.

Schwäbisch Gmünd

Kein Einkehrschwung in der Stammkneipe, kein Shopping im Textilgeschäft, kein entspannter Aufenthalt auf dem Spielplatz, kein Gespräch von vier Kumpels auf dem Marktplatz: Die Verordnung des Landes zur Eindämmung des Coronavirus schränkt das öffentliche Leben noch weiter ein. Polizei und kommunale

weiter

KSK Ostalb verspricht Firmen schnelle Hilfe

Coronakrise Die Gelder der Förderbanken sollen rascher fließen. Weitere Filialen schließen vorsorglich.

Aalen. Die Frequenz in den Filialen der Kreissparkasse Ostalb nimmt wegen der Coronakrise weiter ab, die Zahl der Anfragen von Firmen jedoch zu. Immer mehr Unternehmen kontaktieren das Institut. „Bis Freitag waren es rund 200 Anfragen“, erklärt Vorstandschef Andreas Götz. Den größten Kredit- und Liquiditätsbedarf haben Kunden aus den

weiter

Altersgenossen laufen dieses Jahr im September

Feierlichkeiten sind für nach der Sommerpause geplant

Schwäbisch Gmünd. Auch im Corona-Krisenjahr wird die Kulturerbe-Tradition der Gmünder Jahrgangsfeste nicht abreißen, teilt die Stadtverwaltung mit. Der Dachverband der Altersgenossenvereine hat mit Oberbürgermeister Richard Arnold und der Touristik und Marketing GmbH (T&M) entschieden, angesichts der unsicheren Situation

weiter
  • 112 Leser

Sportallianz hilft Anderen

Solidarität Wie Mitglieder Älteren im Alltag unter die Arme greifen.

Aalen, Zur Eindämmung des aktuell grassierenden Corona-Virus hat die Aalener Sportallianz bis einschließlich 19. April den kompletten Trainings- und Sportbetrieb ausgesetzt. Darüber hinaus versteht sich der größte Sportverein im Ostalbkreis gerade in Zeiten wie diesen als Solidargemeinschaft, die sich gegenseitig hilft, wo immer Hilfe gesucht

weiter

Schönblick: Nutzung als Krankenhaus

Solidarität Schönblick bietet sein Seminarhaus für den Notfall an.

SchwäbischGmünd. Der Schönblick bietet sein komplettes Seminarhaus mit 106 modernen Hotelzimmern zur Verwendung als Krankenhaus an. Damit reagiert die Leitung des Hauses auf die Herausforderungen der Corona-Krise.Der Schönblick spürt die Auswirkungen der Krise auf drastische Weise. Gruppen stornieren, Einzelgäste bleiben

weiter
  • 5
  • 244 Leser