Einer der besten Jahrgänge

American Football 20 Ex-U19-Unicorns greifen 2021 bei den Aktiven an. Wer schafft es bereits in den GFL-Kader?

Ihre letzte U19-Saison war durch Corona stark verkürzt, doch nun können 20 ehemalige Jugendspieler der Schwäbisch Hall Unicorns altersbedingt bei den Aktiven angreifen. Einige Spieler aus dem Jahrgang 2001 wird man sicher schon 2021 im GFL-Kader wiederfinden. „Ich denke, die letztjährigen U19-Seniors sind einer der talentiertesten Jahrgänge seit langem,“ meint GFL-Head-Coach Jordan Neuman.

Sehr viel Potenzial sieht Neuman bei Offense-Liner Marlon Werthmann und den Defense-Spielern Daniel Arends, Simon Baumgartner und Carlos Riveros, die bei den Aktiven von der Defense Line auf die Linebacker-Position wechseln werden. Aber auch Linebacker Marvin Glück, sein Positionskollege Dennis Föllinger und Wide Receiver Leon Friebel werden von den GFL-Coaches fest eingeplant.

Besonders viele Neuzugänge wird es bei den Running Backs geben, wo Christian Dietrich, Sascha Getmann, Timo Hetze und Adonay Woldegiorgis die Altersgrenze erreichen. Weitere Offense-Spieler sind Nico Schaefer sowie Niklas Sockoll und Jonathan Wagner. Auf der Safety-Position kommen mit Tim Eckelmann und Luca Lechner zwei Nachwuchsspieler zu den Aktiven. Die Defense-Seite wird außerdem von Henri Bendel und Marvin Kalmbach verstärkt. Komplettiert wird der 20er-Satz durch Maximilian Nitzschke.

© Gmünder Tagespost 12.01.2021 20:24
162 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy