Erst einmal in dieser Saison verloren

Fußball, Verbandsliga Der TSV Essingen spielt am Mittwoch beim VfL Sindelfingen. Anstoß ist um 17.30 Uhr.

An diesem Mittwoch (17.30 Uhr) steht für den TSV Essingen das Auswärtsspiel beim VfL Sindelfingen an. Der VfL hat zwar erst sechs Punkte gesammelt, aber auch erst einmal verloren.

Der knappe 2:1-Erfolg gegen den VfL Pfullingen, bei dem man einen 0:1-Halbzeitrückstand wettgemacht hatte, zählte zur Kategorie Arbeitssieg. Ganz wichtig aber war dieser Erfolg für die Moral und das Selbstbewusstsein des TSV, wie Molinari bestätigt. „Es ist immer gut, wenn man einen Rückstand in einen Sieg umwandeln kann.“

Das Spiel unter der Woche in Sindelfingen austragen zu müssen ist sicherlich eine der undankbarsten Aufgaben, knapp 100 Kilometer müssen die Essinger zurücklegen. „Das ist wirklich nicht glücklich angesetzt. Da hätte es mit Sicherheit noch andere Möglichkeiten gegeben. Wir müssen um 14 Uhr losfahren, Es ist auch durchaus möglich, dass uns noch kurzfristig Akteure ausfallen werden, die es arbeitstechnisch eben nicht geklärt bekommen haben“, so Molinari. Verteidiger Yamoussa Camara wird nach seiner Sperre zur Mannschaft zurückkehren.

© Gmünder Tagespost 14.09.2020 18:07
155 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy