Regionalliga im Live-Ticker

Überraschung in Ansbach! Aufsteiger düpiert FC Bayern II

+
Die Amateure des FC Bayern starteten gegen Eichstätt erfolgreich in die Saison.
  • schließen

Zum Auftakt des zweiten Spieltages in der Regionalliga Bayern empfängt die SpVgg Ansbach die Reserve des FC Bayern München. Wir berichten im Live-Ticker.

  • Zweiter Spieltag in der Regionalliga Bayern: Nächster Kantererfolg der Bayern Amateure in Ansbach?
  • Aufsteiger trifft auf Meisterfavorit: Ansbach zeigt beachtliche Leistung zum Auftakt.
  • Wir berichten ab 18 Uhr im Live-Ticker vom Spielgeschehen in Ansbach

Ansbach - David gegen Goliath in Ansbach. Die Spielvereinigung empfängt am zweiten Spieltag der Regionalliga Bayern den haushohen Favoriten FC Bayern München II. Gibt es gegen den Aufsteiger den nächsten Kantersieg der Demichelis-Elf?

Die rundum erneuerte Reserve des Rekordmeisters startete am vergangenen Wochenende mit einem überzeugenden 4:0-Erfolg gegen den VfB Eichstätt in die Saison. In Ansbach muss Demichelis allerdings auf die Leistungsträger Lukas Copado, der letzte Woche den Treffer zum Endstand erzielte, und Außenverteidiger David Herold verzichten. Beide reisten mit der Profimannschaft zur Marketing-Tour in die USA.

FC Bayern II: Patzer sollen vermieden werden

Trotzdem reist die Mannschaft von Demichelis natürlich als klarer Favorit nach Mittelfranken. Für die kleinen Bayern wird es schon früh in der Saison darum gehen, vermeintliche Pflichtaufgaben souverän zu lösen. In der vergangenen Saison führten am Ende mehrere Patzer gegen kleinere Mannschaften zum verpassten Aufstieg.

Dabei wird die SpVgg Ansbach heute Abend alles andere als Laufkundschaft sein. Der Aufsteiger legt am ersten Spieltag einen Achtungserfolg hin. Beim hoch eingeschätzten SV Wacker Burghausen erreichte die SpVgg ein 2:2. Ob die Mannschaft von Martin Demichelis, die letzte Woche mit einem Altersdurchschnitt von 19,5 Jahren angetreten ist, die Pflichtaufgabe souverän löst, erfahrt ihr ab uns ab 18 Uhr im Live-Ticker. (Korbinian Kothny)

Zurück zur Übersicht: Fußball

Mehr zum Thema

Kommentare