Drittes Kind ließ sich Zeit

Baby-Freuden im Hause Kimmich-Meyer: Nachwuchs ist da

  • schließen

Das Baby ist da! Joshua Kimmich vom FC Bayern München ist wieder Vater geworden. Es ist das dritte gemeinsame Kind für ihn und Freundin Lina Meyer.

München - Frohe Kunde aus München: Joshua Kimmich und Lina Meyer sind wieder Eltern geworden. Die Lebensgefährtin des Mittelfeldspielers vom FC Bayern München* hat das lange erwartete Baby inzwischen zur Welt gebracht. Das bestätigte das Management des Nationalspielers am Montag der Deutschen Presse-Agentur.

Joshua Kimmich
Geboren: 8. Februar 1995 (Alter 27 Jahre), Rottweil
Lebensgefährtin: Lina Meyer (2017–)
Verein: FC Bayern München
Länderspiele: 64 Einsätze, 3 Tore (Stand: 21. März)

Joshua Kimmich und Lina Meyer im Baby-Glück

Der Familie gehe es gut, weitere Details wurden nicht genannt. Zuvor hatte die Bild darüber berichtet, dass der Nachwuchs nun endlich auf der Welt sei. Kimmich habe von seinen Teamkollegen am Montagvormittag Applaus vor der nicht-öffentlichen Trainingseinheit erhalten.

Das Paar hatte im Juni 2019 einen Jungen und im Oktober 2020 eine Tochter bekommen. Wegen der bevorstehenden Geburt des dritten Kindes wurde zuletzt sogar eine Dienstreise abgesagt: Kimmich verpasste die Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft gegen Israel (2:0) und in den Niederlanden (1:1).

Joshua Kimmich verpasste zwei Länderspiele, war für den FC Bayern aber schon wieder im Einsatz

Kimmich hatte während der Länderspielpause immer wieder Kontakt mit Hansi Flick. Er rief den Bundestrainer sogar während einer Pressekonferenz an - die Botschaft: das Baby lässt noch auf sich warten. Der ehrgeizige Mittelfeldmann wollte natürlich dabei sein, der Nationalmannschaft helfen. Von Flick gab es dann aber den gut gemeinten Rat: Zuhause bleiben, die Geburt abwarten, das Familienglück genießen.

In Freiburg durfte Kimmich dann aber ran, stand beim 4:1-Sieg seiner Bayern 90 Minuten auf dem Platz, lieferte eine Torvorlage. Kimmich war auch beim Wechsel-Chaos seiner Mannschaft live dabei.

Ein Bild aus gemeinsamen Wiesn-Zeiten: Bayern-Star Joshua Kimmich mit seiner Lebensgefährtin Lina Meyer.

Joshua Kimmich: Nach Geburt des dritten Kindes - Extra-Motivation zum richtigen Zeitpunkt

Der Nachwuchs kommt nun zum perfekten Zeitpunkt: Kimmich wird extra motiviert in die finalen Wochen der Saison gehen, kann sich nach der Geburt voll auf die anstehenden Bayern-Aufgaben konzentrieren. Die nächste heißt FC Villarreal - die Münchner bestreiten am Mittwoch das Hinspiel im Champions-League-Viertelfinale. (akl/dpa)

Rubriklistenbild: © Sven Simon / Imago

Zurück zur Übersicht: Fußball