Für eineinhalb Jahre

Keine Spielerlaubnis für die Amateure - FC Bayern verleiht Liu Shaoziyang ins Ausland

+
Liu Shaoziyang wechselt zu Austria Klagenfurt auf Leihbasis.
  • schließen

Der FC Bayern verleiht Liu Shaoziyang für eineinhalb Jahre zu Austria Klagenfurt. Das chinesische Torwart-Talent war erst im Dezember nach München gewechselt.

München - Die Leihe von Liu Shaozyang zu Austria Klagenfurt hatte sich angedeutet, jetzt ist sie perfekt. Der FC Bayern verleiht sein Torwart-Talent aus China für eineinhalb Jahre in die Österreichische Fußball-Bundesliga.

Shaoziyang war erst im Dezember vom Rekordmeister fest verpflichtet worden und unterschrieb einen Vertrag bis 2025. Der Transfer des 18-Jährigen machte Schlagzeilen, da der Torwart der erste Chinese ist, der beim FC Bayern unter Vertrag genommen wurde. Shaozyiang wechselte vom Kooperationspartner FC Wuhan Three Towers nach München. Jetzt soll der Youngster Spielpraxis in Österreich sammeln.

FC Bayern: Shaoziyang besitzt kein Spielrecht für die zweite Mannschaft

Dass er seine ersten Erfahrungen in Europa nicht in der zweiten Mannschaft in der Regionalliga sammelt, hat dabei einen speziellen Grund. Als nicht EU-Ausländer ist der junge Chinese für die Amateure in der Regionalliga Bayern nicht spielberechtigt. Ausnahmen gibt es unter anderem nur für Staatsbürger aus Ländern wie den USA, Kanada oder Südkorea.

Bei Austria Klagenfurt ist Shaoziyang hingegen spielberechtigt. „Liu wird in Klagenfurt zum Kader der Profis gehören und soll in der zweiten Mannschaft zum Einsatz kommen. Wir sind überzeugt, dass er dort perfekte Bedingungen vorfinden wird, um die nächsten Schritte in seiner Entwicklung zu absolvieren“, sagt Campus-Leiter Jochen Sauer auf der Website des FC Bayern.

In Kärnten wird Liu Shaoziyang auf Alex Timossi Andersson (21) treffen. Der schwedische Offensivspieler ist bereits seit knapp einem Jahr vom FC Bayern an den aktuellen Tabellenvierten der österreichischen Bundesliga ausgeliehen und hat sich unter Ex-Löwe und Trainer Peter Pacult zum Stammspieler und Leistungsträger entwickelt. (kk) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Zurück zur Übersicht: Fußball

Kommentare