„Das müssen wir zeigen“

Vor Freiburg-Spiel: Bayern-Boss Kahn stellt Forderung an Nagelsmann und die Münchner Spieler

+
Vorstandsboss des FC Bayern: Oliver Kahn.
  • schließen

Der FC Bayern wankt in der Bundesliga. Vor dem Topspiel gegen den SC Freiburg nimmt Vorstandsboss Oliver Kahn die Münchner Mannschaft in die Pflicht.

München - Der FC Bayern hatte am Samstagabend zur Jahreshauptversammlung geladen. Auch Münchens Trainer Julian Nagelsmann, Weltmeister Thomas Müller, die beiden Nationalspieler Joshua Kimmich und Leon Goretzka sowie der Franzose Kingsley Coman waren gekommen.

JHV des FC Bayern: Oliver Kahn erhöht Druck auf Julian Nagelsmann und Münchner Mannschaft

Nagelsmann, der zuletzt nach nur vier Siegen aus den vergangenen zwölf Bundesliga-Spielen und der verpassten Tabellenführung in der Kritik stand, und seine Spieler bekamen im Audi Dome im Westen der Isarmetropole eine Forderung von Vorstandschef Oliver Kahn mit auf den Heimweg.

Kahn nahm den Coach und die Mannschaft in die Pflicht. „Wir können mit der aktuellen Bundesliga-Saison nicht zufrieden sein. Unsere Spieler wissen, dass die Ergebnisse aus der Bundesliga nicht unser Anspruch sind“, sagte der 53-Jährige vor den versammelten Mitgliedern.

Im Video: FC Bayern München - Olympiastadion-Sondertrikot für den Rekordmeister

Kahn meinte weiter: „Als wir in Dortmund in der 94. Minute den Ausgleich kassiert haben, und ich denke mancher hat gesehen, dass mir das nicht so gefallen hat...“. Er wurde vom Gelächter und Applaus der Fans in der Halle unterbrochen.

JHV des FC Bayern: Oliver Kahn sorgt mit Erinnerung an Dortmund für Lacher

Der einstige Weltklasse-Keeper hatte vergangenes Wochenende nach dem 2:2 des BVB gegen die Bayern im Dortmunder Signal Iduna Park wütend auf die Stuhllehne vor sich geschlagen. Für die Spieler gehe es jetzt darum, „wieder die Gier zu entwickeln, damit wir Meister werden“, sagte Kahn und forderte: „Wir wollen diese unglaubliche Serie fortsetzen, und das müssen wir morgen gegen den SC Freiburg zeigen.“ Er habe zudem die Finaltermine in Berlin (DFB-Pokal) und Istanbul (Champions League) im kommenden Frühsommer „rot markiert, und zwar Bayern“.

Bei der JHV des FC Bayern dabei: Sportvorstand Hasan Salihamidzic, Trainer Julian Nagelsmann, Leon Goretzka, Joshua Kimmich, Kingsley Coman und Thomas Müller (v.li.).

JHV des FC Bayern: Thomas Müller wendet sich an die Fans

Von den Spielern sprach bei der JHV 2022, auf der der FC Bayern gigantische Zahlen präsentierte, nur Müller. Der Oberbayer meinte mit Blick auf das Heimspiel gegen den SC Freiburg (Sonntag, 19.30 Uhr) an die Fans gerichtet: „Uns erwartet morgen ein ganz schwieriger Gegner. Ihr seid morgen in der Allianz Arena gefordert.“ Das gilt nicht zuletzt für die Mannschaft. (pm)

Zurück zur Übersicht: Fußball

Kommentare