Spiele am 18. und 25. August

1. FC Köln in der UEFA Europa Conference League – Playoff-Gegner kommt aus Ungarn

+
Die Spieler des 1. FC Köln wollen auch in der UEFA Europa Conference League jubeln.

Der 1. FC Köln trifft in den Playoffs zur UEFA Europa Conference League einen Kontrahenten aus Ungarn. Dies steht seit dem 11. August auch offiziell fest.

Köln – Ganz Köln freut sich auf den Start der UEFA Europa Conference League – in welcher der von Steffen Baumgart trainierte 1. FC Köln als deutscher Vertreter zwei Playoff-Partien bestreiten muss. Diese finden am 18. August im RheinEnergie-Stadion und am 25. August auf fremdem Platz statt. Gegen wen, war lange Zeit offen. Seit dem 11. August steht mit dem Fehévár FC aus Ungarn der Kontrahent für die zwei Europapokal-Ausscheidungsspiele offiziell fest.
24RHEIN zeigt, wie der Fehévár FC gegen den 1. FC Köln in der Conference League einzuschätzen ist.

Die Playoff-Spiele des 1. FC Köln können übrigens auch im Free-TV verfolgt werden. Das Hinspiel am 18. August etwa wird live vom Kölner Sender RTL übertragen und um 20:30 Uhr in Köln-Müngersdorf angepfifen. (mo)

Zurück zur Übersicht: Fußball

Kommentare