Fußball-Duell im Norden

FC St. Pauli muss am Mittwoch Hannover 96 wegballern – sonst braun-weißes Kellerbibbern um Abstieg

+
Für den FC Sankt Pauli geht es in Hannover um Sein oder nicht Sein in der zweiten Bundesliga – den Hamburger Kiezkickern hilft nur sein Sieg. (24hamburg.de-Montage)
  • schließen

Woche der Wahrheit für den FC Sankt Pauli. Zwar hat der Kultverein von der Reeperbahn gegen Erzgebirge Aue gewonnen, doch ist der Kiezklub noch längst nicht gerettet. Ein Sieg im Nordduell bei Hannover 96 könnte dies ändern.

Hamburg/St. Pauli/Hannover* – Die Erleichterung war Hamburger* Trainer Jos Luhukay und seinen Spielern deutlich anzumerken. Mit dem 2:1 konnte der FC St. Pauli (FCSP)* den tabellarisch nach wie vor besser dastehenden Gegner aus Aue am Sonntag, 14. Juni bezwingen. Damit ist der Abwärtstrend der vergangenen Wochen gestoppt.

Vorerst zumindest. Denn nun gilt es nachzulegen und den 5-Punkte-Vorsprung auf Relegationsplatz 16 im Optimalfall weiter auszubauen. Doch die FCSP-Auswärts-Partie am Mittwoch, 17. Juli 2020, bei Hannover 96 wird alles andere als leicht. Ein brisantes Nordduell steht an* – 24hamburg.de berichtet.

* 24hamburg.de und nordbuzz.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Zurück zur Übersicht: Fußball

WEITERE ARTIKEL

Kommentare