Champions-League-Kracher

FC Bayern verliert Hinspiel gegen FC Villarreal - und hat noch Dusel

  • schließen

Der FC Bayern musste im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League eine Niederlage einstecken. Es hätte sogar noch schlimmer kommen können.

  • Im Duell um das Champions-League*-Halbfinale standen sich der FC Bayern* und der FC Villarreal gegenüber.
  • Die Spanier gewannen das Viertelfinal-Hinspiel verdient mit 1:0.
  • Die Partie im Ticker zum Nachlesen.

FC Villarreal - FC Bayern München 1:0 (1:0)

Aufstellung FC Villarreal:Rulli - Foyth (81. Aurier), Albiol, P. Torres, Estupinan - Capoue, Parejo, Coquelin (59. Pedraza) - Moreno, Danjuma (81. Chukwueze), Lo Celso
Aufstellung FC Bayern:Neuer - Pavard (71. Süle), Upamecano, Hernandez, Davies - Kimmich, Musiala - Gnabry (62. Sané), Müller (62. Goretzka), Coman - Lewandowski
Tore: 1:0 Danjuma (7.)

Update, 23 Uhr: Mit hängenden Köpfen verabschieden sich die Bayern-Stars von den mitgereisten Fans. In Villarreal setzte es für die Münchner nach einem insgesamt schwachen Auftritt eine verdiente Niederlage. Der FC Bayern kann von Glück sprechen, hier keine Klatsche kassiert zu haben. Villarreal vergab Großchancen für mindestens drei weitere Tore, Manuel Neuer kam mit einem Riesen-Patzer glücklich davon. Ganz viel Aufholbedarf für das Rückspiel in München!

SCHLUSSPFIFF! Das Spiel ist vorbei. Der FC Bayern verliert das Viertelfinal-Hinspiel gegen den FC Villarreal.

90. Minute: Goretzka bekommt den Ellbogen von Rulli ins Gesicht. Kein Elfmeter, aber eine Platzwunde für den Nationalspieler. Blut strömt über sein Gesicht.

Bild mit Symbolcharakter: Der FC Bayern und Leon Goretzka mussten in Villarreal einiges einstecken.

90. Minute: Coman hat nochmal eine Chance! Seine Volley-Abnahme landet allerdings in den Armen von Rulli - wo sonst. Die letzten Minuten laufen.

90. Minute: Jetzt oder nie! Bayern wirft nochmal alles nach vorne, doch Villarreal verteidigt das alles sauber weg.

87. Minute: Villarreal bringt sich selbst um den verdienten Lohn! Capoue kocht Sané überragend ab und schickt Lo Celso auf die Reise. Der bedient Pedraza, der sich die Ecke vor Neuer aussuchen kann. Sein Abschluss ist allerdings kläglich!

FC Bayern - Villarreal im Live-Ticker: Münchner kämpfen gegen Niederlage

86. Minute: Immer wieder Rulli - der Villarreal-Keeper pflückt eine Flanke nach der anderen aus der Luft. Kommen die Bayern noch zum Lucky Punch?

84. Minute: Villarreal beschränkt sich jetzt auf die Defensivarbeit. Zu echten Chancen kommt der FC Bayern nicht - und die Zeit läuft langsam davon.

82. Minute: Sané zieht aus gut 20 Metern ab, doch sein Schuss ist zu zentral. Rulli hält.

81. Minute: Emery wechselt doppelt und bringt den pfeilschnellen Stürmer Samuel Chukwueze. Die Bayern sollten ob der schnellen Konter gewarnt sein.

79. Minute: Der FC Bayern übernimmt die Kontrolle. Noch etwas mehr als zehn Minuten bleiben für den Ausgleich.

77. Minute: Der FC Bayern versucht jetzt, mit viel Ballbesitz das Spiel ruhiger zu gestalten. Das Problem: Villarreal steht tief, schaut sich das entspannt an - und kann mit dem momentanen Ergebnis sehr gut leben.

74. Minute: Was geht noch für die Bayern? Nach wie vor steht es nur 1:0, auch die Gäste können hier mit einem späten Tor noch große Schadensbegrenzung betreiben.

FC Bayern - Villarreal im Live-Ticker: Neuer leistet sich großen Patzer

72. Minute: Villarreal ist weiter am Drücker. Stark, wie sich der Außenseiter hier präsentiert. Es wird nicht gemauert, sondern munter auf das zweite Tor gespielt.

70. Minute: Gefühlt kann jede Mannschaft jeden Moment ein Tor machen. Auch, wenn sich die ganz wilde Phase jetzt wieder ein wenig beruhigt hat. Sané, Goretzka und Süle sind mittlerweile im Spiel, Müller, Gnanbry und Pavard sind draußen.

65. Minute: Gute Chance für Davies, doch Rulli hält. Auf der Gegenseite verdaddelt Danjuma die nächste große Chance, weil er zu lange für seinen Schuss braucht. Die Bayern-Abwehr öffnet Tür und Tor für den Gegner. Das Spiel wird zunehmend wilder, das Mittelfeld ist quasi nicht mehr existent.

62. Minute: Und schon wieder Riesen-Glück für den FC Bayern! Neuer leistet sich einen unglaublichen Patzer und spielt Moreno an der Mittellinie in die Füße. Das Tor ist verwaist - doch der Spanier trifft es nicht! Sein Versuch von der Mittellinie ist erst auf Kurs, dreht sich aber dann raus. Die Bayern schwimmen, sind aber auch immer wieder nach vorne gefährlich. Es ist ein völlig offener Schlagabtausch.

59. Minute: Gnabry kommt fast an einen Steilpass von Kimmich, da hat nicht viel gefehlt. Auf der Gegenseite hat Villarreal schon wieder eine Chance - Pedraza verfehlt das Gehäuse nur knapp. Die Bayern können froh sein, dass es hier nur 0:1 steht.

FC Bayern - Villarreal im Live-Ticker: Münchner schwimmen - Davies rettet

57. Minute: Was für eine Rettungstat von Davies! Defensiv scheint der Kanadier voll auf der Höhe zu sein. Doch die Entstehung zeigt: Villarreal spielt deutlich zielstrebiger nach vorne! Wieder ein toller Angriff über Estupinan auf links, in der Mitte wäre Danjuma völlig frei gewesen. Doch von hinten rauscht Davies heran und wirft sich zwischen Ball und Tor.

55. Minute: Foyth kauft Davies ein ums andere Mal den Schneid ab. Der Argentinier hat die linke Seite unter Kontrolle.

54. Minute: Ganz viel Dusel für die Bayern! Gerard Moreno packt von der Strafraumecke eine unfassbare linke Klebe aus und trifft den Pfosten. Neuer wäre geschlagen gewesen. Ein lautes Raunen geht durchs Stadion.

52. Minute: Hernandez köpft einen Kimmich-Freistoß vorbei. Kommen die Bayern jetzt mit Wut im Bauch?

FC Bayern - Villarreal im Live-Ticker: Große Chance für den FCB

50. Minute: Die erste große Chance für den FC Bayern! Gnabry lässt seinen Gegenspieler mit einer Finte aussteigen und schießt dann mit links. Müller fährt seine Gräten aus, doch ihm fehlen wenige Zentimeter. Der Ball rauscht am Pfosten vorbei.

49. Minute: Davies hat Platz auf der linken Seite, lässt Foyth aussteigen, muss dann aber mit seinem schwachen rechten Fuß abschließen. Die Kugel geht vorbei.

47. Minute: Die ersten Aktionen haben die Sportsfreunde in Gelb. Neuer lässt aber bei einer Flanke nichts anbrennen.

WIEDERANPFIFF! Die zweite Hälfte läuft. Zeigt der FC Bayern jetzt ein anderes Gesicht?

Halbzeit - Äußerst schwieriges Auswärtsspiel für den FC Bayern - der FC Villarreal liegt verdient in Führung, die Mannschaft von Julian Nagelsmann ist offensiv harmlos und defensiv zu anfällig. Das 1:0 fiel nach einem mustergültigen Angriff der Spanier, um ein Haar hätte Manuel Neuer kurz vor der Pause das zweite Tor kassiert. Es muss sich in der zweiten Hälfte eigentlich alles ändern beim FC Bayern. Vor allem auf den Außen machen die Gastgeber alles dicht und sind gegen die schnellen Außen der Münchner immer mit zwei Mann zur Stelle. Robert Lewandowski hat noch überhaupt keinen Bezug zum Spiel. Man darf gespannt sein, wie die Bayern aus der Kabine kommen. Stand jetzt ist das eine taktische Meisterleistung des Teams von Unai Emery!

HALBZEIT! Das war der erste Durchgang. Hasan Salihamidzic marschiert kopfschüttelnd in die Katakomben. Das war nix!

44. Minute: Capoue kommt zu leicht vorbei an Upamecano, schießt aber weit vorbei. Julian Nagelsmann wird es äußerst recht sein, wenn Taylor hier zur Halbzeit pfeift.

FC Bayern - Villarreal im Live-Ticker: Abseits verhindert zweiten Streich

42. Minute: Das war mehr als ein Warnschuss für den FC Bayern. Um ein Haar wäre es hier richtig unangenehm geworden. Offensiv und defensiv ist das bisher eine ganz schwache Halbzeit.

40. Minute: Tor für den FC Villarreal! Wahnsinn in Gelb! Oder doch nicht? Eine Flanke von Coquelin landet im Tor, doch der Franzose war hauchdünn im Abseits. Das Stadion jubelt umsonst.

35. Minute: Die Bayern haben mehr Ballbesitz, von den Spaniern geht aber spürbar mehr Gefahr aus. Vor allem im letzten Drittel fehlt beim Rekordmeister die Präzision. Alphonso Davies ist seine lange Pause anzumerken, am Gegenspieler kommt er noch nicht vorbei.

32. Minute: Villarreal hat die gefährlicheren Szenen! Freistoß Parejo, Moreno verlängert. Zum Glück für die Bayern steht am langen Pfosten kein Spieler in Gelb.

FC Bayern - Villarreal im Live-Ticker: Münchner tun sich schwer

31. Minute: Die Spanier stehen sehr kompakt, nicht einfach für die Münchner, da eine Lücke zu finden. Auch die Konter sind immer wieder gefährlich - dieses Mal bügelt Hernandez mit einem Foul aus.

29. Minute: Es brennt im Münchner Strafraum! Moreno wird mit einem hohen Ball geschickt, doch dann ist Upamecano in letzter Sekunde zur Stelle. Stark dazwischengegangen vom Franzosen.

27. Minute: Immer wieder lässt Villarreal den Ball clever in den eigenen Reihen laufen und hält den FC Bayern so vom eigenen Tor fern. Lucas Hernandez bekommt mal eine Schusschance, der Franzose verzieht aber deutlich.

24. Minute: Villarreal zieht sich jetzt etwas zurück und fühlt sich recht wohl dabei. Die Bayern versuchen es mit vielen Flanken aus dem Halbfeld, haben aber noch keinen Erfolg damit.

21. Minute: Es entwickelt sich ein offenes Spiel, beide Mannschaften setzen ihre Aktionen nach vorne. Jetzt überrascht Musiala die gegnerische Abwehr mit einem schnellen Antritt, legt rüber auf Gnabry - doch Routinier Albiol stoppt ihn mit einer cleveren Grätsche .

18. Minute: Die Gastgeber spielen nach dem Tor mit viel Selbstvertrauen und sind schwer vom Ball zu trennen. Der FC Bayern ist gewarnt - das wird heute wohl keine leichte Aufgabe.

14. Minute: Pavard kann Danjuma nur mit einem Foul stoppen. Dani Parejo ist ein Freistoß-Spezialist - sein Standard ist aber keine Gefahr. Genauso ergeht es Kimmich eine Minute später, auch sein Freistoß ist sichere Beute für den Keeper.

FC Bayern - Villarreal im Live-Ticker: Außenseiter geht in Führung

11. Minute: Die Bayern sind sicherlich ein wenig geschockt - aber sie zeigen es nicht. Der deutsche Rekordmeister macht Druck auf das Tor der Hausherren. Noch sind allerdings ein paar Stolperer drin.

7. Minute: TOOOOOOOOOR für den FC Villarreal! Die Spanier schocken den FC Bayern früh! Lo Celso bringt einen Ball klug in den Rücken der Abwehr, wo Parejo völlig blank steht. Dessen Schuss fälscht Stürmer Danjuma unhaltbar für Neuer ab. Kein Abseits, denn Hernandez steht auf der Linie.

5. Minute: Villarreal hat viel Platz zum Kontern, die Bayern-Hintermannschaft läuft unsortiert in einen Konter. Doch Linksverteidiger Estupinan spielt einen schlechten Pass, die Gelegenheit verpufft.

4. Minute: Villarreal kommt ein erstes Mal gefährlich in die Hälfte der Münchner. Pavard verliert einen Zweikampf, doch dann ist Kimmich zur Stelle.

3. Minute: Der FC Bayern lässt die Spanier keine Zeit zu atmen. Sehr hohes Pressing des Nagelsmann-Teams.

1. Minute: Coman nimmt auf rechts gleich mal Speed auf, kommt aber dann aus dem Tritt. Es gibt Abstoß.

ANPFIFF! Das Spiel beginnt. Schiri Anthony Taylor eröffnet das Champions-League-Viertelfinale.

Update, 20.54 Uhr: Der Countdown ist fast abgelaufen! Gleich geht‘s los in Villarreal.

Update, 20.16 Uhr: Nicht mehr lange bis zum Anpfiff! Legt der FC Bayern heute schon auswärts den Grundstein fürs Halbfinale? Dort warten aller Voraussicht nach Jürgen Klopp und der FC Liverpool, die Reds haben ihr Hinspiel gegen Benfica Lissabon mit 3:1 gewonnen.

Auch das Parallelspiel hat heute einiges zu bieten: Real Madrid empfängt den FC Chelsea. Unser Fokus bleibt allerdings in der valencianischen Provinz, wo die Elf von Julian Nagelsmann in knapp 45 Minuten gefordert ist.

FC Bayern - Villarreal im Live-Ticker: Davies in der Startelf

Update vom 6. April, 19.48 Uhr: Die Aufstellungen sind da! Bei den Bayern hat Julian Nagelsmann durchaus ein paar Überraschungen parat. Leroy Sané und Leon Goretzka sitzen vorerst nur auf der Bank, Alphonso Davies gibt sein Startelf-Comeback. Jamal Musiala gibt etwas überraschend den Sechser anstelle von Goretzka. Vorne darf Serge Gnabry ran.

Erstmeldung vom 6. April: Villarreal - Das Wort „Bayern-Dusel“ ging nach der Champions-League-Auslosung wieder einmal locker von den Lippen - denn der FC Bayern zog mit dem Überraschungsteam FC Villarreal den vermeintlich leichtesten der möglichen Viertelfinal-Gegner. Inwiefern das „gelbe U-Boot“ (Spitzname des Vereins) tatsächlich ein Glückslos ist, muss sich aber erst zeigen.

Denn wie Julian Nagelsmann bereits auf der Pressekonferenz (seine Aussagen zum Nachlesen) anmerkte: Villarreal hat mit zusammengerechnet fast 4000 La-Liga-Einsätzen die erfahrenste Mannschaft der spanischen Liga. Im letzten Jahr gewann die Elf von Unai Emery die Europa League, dieses Jahr warf sie Juventus Turin* im Achtelfinale aus der Champions League.

FC Bayern - Villarreal im Live-Ticker: Münchner mit voller Kapelle

„Es ist eine Mannschaft, die schon ein bisschen was erlebt hat. Die muss man erstmal knacken“, sagte Nagelsmann. „Sie haben verschiedene Grundordnungen und eröffnen das Spiel mit viel Risiko.“ Das kleine Estadio de la Cerámica (23.500 Plätze) wird rappelvoll sein und die Aufgabe für die Münchner nicht leichter machen.

Video: Villarreal-Coach Emery über den FC Bayern

Gleichzeitig steht aber fest: Der FC Bayern ist großer Favorit, alles andere als der Einzug ins Halbfinale käme einem mittelschweren Erdbeben gleich. Die personelle Lage könnte vor dem Viertelfinal-Hinspiel kaum besser sein: Es fehlen lediglich Corentin Tolisso und Eric Maxim Choupo-Moting. Selbst der lange vermisste Alphonso Davies* steht vor seinem Comeback, sogar die Startelf ist drin, wie Nagelsmann bestätigte.

FC Bayern - Villarreal im Live-Ticker: Emery sorgte für letzte FCB-Auswärtsniederlage

Die letzte Auswärtsniederlage in der Champions League fügte übrigens Villarreal-Coach Emery dem Rekordmeister 2017 mit PSG höchstpersönlich zu. Das heißt aber auch, dass die Bayern seit über vier Jahren kein CL-Auswärtsspiel mehr verloren haben. Ändern möchte das mitunter Villarreals eigener „Lewandowski“, Gerard Moreno. Der Stürmer ist so etwas wie die Lebensversicherung der Gelben.

Mit unserem Live-Ticker verpassen Sie keine wichtigen Szene des Spiels. Kurz vor 21 Uhr ertönt die Champions-League-Hymne. Alle TV-Infos zum Spiel gibt es hier*. (epp) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © IMAGO/kolbert-press/Marc Niemeyer

Zurück zur Übersicht: Fußball

Kommentare