Kaderplanung

Achtung, Karlsruher SC: Diese Verträge laufen am Saisonende beim KSC aus

  • Weitere
    schließen
+
Geschäftsführer Sport Oliver Kreuzer plant die Zukunft des Karlsruher SC.
  • schließen

Karlsruhe - Der Karlsruher SC hat sich in der 2. Bundesliga etabliert und darf sogar vom Aufstieg träumen. Dennoch laufen am Saisonende zahlreiche Verträge aus:

Der Karlsruher SC* zählt inzwischen zu den Top-Teams der 2. Bundesliga. Die Badener haben nach dem Jahreswechsel erst ein Spiel verloren und rangieren momentan auf Platz fünf. Über die Lage beim KSC berichtet HEIDELBERG24*. Auch wenn man in Karlsruhe nicht offen vom Aufstieg spricht, machen sich einige KSC-Fans Hoffnungen auf die Rückkehr in die Bundesliga. Der Rückstand auf die Aufstiegsplätze beträgt schließlich nur fünf Punkte. Hinter den Kulissen haben bereits die Planungen für die kommende Spielzeit begonnen. KSC-Geschäftsführer Sport Oliver Kreuzer hat bisher unter anderem die Verträge von Christoph Kobald* und Malik Batmaz* verlängert. Dennoch laufen am Saisonende - die Leihspieler inbegriffen - weiterhin 14 Verträge aus.

VereinsnameKarlsruher SC
Liga-Zugehörigkeit2. Fußball-Bundesliga
Geschäftsführer SportOliver Kreuzer
TrainerChristian Eichner

Karlsruher SC: 14 Verträge laufen nach der Saison aus

Darunter zählen auch die Arbeitspapiere von Leistungsträgern wie Offensivspieler Kyoung-rok Choi oder Marc Lorenz, der bereits sechs KSC-Tore vorbereitet hat. Außerdem enden die Leihen von Benjamin Goller (SV Werder Bremen), Kevin Wimmer (Stoke City), Xavier Amaechi (Hamburger SV) und Philip Heise (Norwich City).

Auch Ergänzungsspieler wie Alexander Groiß oder Babacar Gueye sind nur noch bis zum Saisonende an den KSC gebunden. Zudem laufen die Verträge der beiden Routiniers Daniel Gordon und David Pisot. Eine erneute Verlängerung gilt als unwahrscheinlich.

Karlsruher SC plant für alle Profiligen

Der Karlsruher SC plant übrigens für alle möglichen Szenarien. Am Montag (15. März) hat der KSC bekanntgegeben, dass er die Lizenzunterlagen für die Bundesliga, 2. Bundesliga (beide DFL) als auch für die 3. Liga (DFB) eingereicht haben. Mit dem Klassenerhalt kann man in der Fächerstadt allerdings wohl sicher planen. Schließlich hat das Team von Trainer Christian Eichner die 40-Punkte-Marke bereits geknackt. (nwo) *HEIDELBERG24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Karlsruher SC - Übersicht: Diese Verträge laufen im Sommer 2021 aus

  • Daniel Gordon
  • David Pisot
  • Sebastian Jung
  • Marc Lorenz
  • Philip Heise (Leihspieler, Norwich City)
  • Kevin Wimmer (Leihspieler, Stoke City)
  • Alexander Groiß
  • Kyoung-rok Choi
  • Babacar Gueye
  • Janis Hanek
  • Benjamin Goller (Leihspieler, SV Werder Bremen)
  • Xavier Amaechi (Leihspieler, Hamburger SV)
  • Marlon Dinger
  • Bastian Allgeier

Zurück zur Übersicht: Fußball

WEITERE ARTIKEL