Ex-S04-Profi taten Pfiffe früher weh

Was Joel Matip vom Schalke-Absturz hält und warum Spieler für Jürgen Klopp "durchs Feuer" gehen

+
Joel Matip (l.) wechselte 2016 ablösefrei vom FC Schalke 04 zum FC Liverpool, wo Jürgen Klopp ein Jahr zuvor Trainer geworden war.
  • schließen

Joel Matip ist mit dem FC Liverpool Premier-League-Meister. Von Trainer Jürgen Klopp schwärmt er. Mit seinem Ex-Klub Schalke 04 leidet er hingegen.

Gelsenkirchen/Liverpool – Schon vier Jahre ist es her, dass Joel Matip (28) den FC Schalke 04 Richtung England verließ (alle S04-Artikel auf RUHR24.de*). In der Premier League darf er sich nun über den Gewinn der Meisterschaft freuen, wie RUHR24.de* berichtet.

Jetzt hat sich der 28-Jährige, der sonst nicht gerne im Rampenlicht steht, in einem Interview zu den Situationen in beiden Klubs geäußert. Joel Matip leidet wegen des Schalke-Absturzes und adelt gleichzeitig Trainer Jürgen Klopp.*

Zudem sprach der gebürtige Bochumer unter anderem noch über eine mögliche Rückkehr zu den Königsblauen. Kein Wunder, angesichts dessen, dass der Innenverteidiger noch immer regelmäßig die Spiele der "Knappen" verfolgt. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Zurück zur Übersicht: Fußball

Kommentare