Heidenheim gewinnt Geisterspiel

Fußball, 2. Bundesliga - Verdienter 1:0-Erfolg in der Voith-Arena gegen Wehen Wiesbaden
Der FC Heidenheim hat sein erstes Geisterspiel in der heimischen Voith-Arena gewonnen. Die Elf von Frank Schmidt besiegte den VfB-Bezwinger Wehen Wiesbaden verdient mit 1:0 und bleibt damit weiter am Spitzentrio dran.

Das Tormdes Abends erzielte der eingewechselte Tobias Mohr in der 70. Minute. Zehn Minuten später hatten die Heidenheimer Glück, dass Schiedsrichter Timo Gerach einen bereits gegebenen Treffer der Wiesbadener per Videobeweis wegen abseits wieder zurücknahm. 

© Gmünder Tagespost 22.05.2020 20:15
1265 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy