„Keine Gesundheitsgefährdung“

Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus hat sich für den „Wasser-Ball“ zwischen Nürnberg und Leverkusen am Montag gerechtfertigt. Es habe „zu keiner Zeit eine Gesundheitsgefährdung für die Spieler“ vorgelegen sagte sie. Foto: dpa
© Südwest Presse 06.12.2018 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.