Regionalsport

Leserbeitrag schreiben

Fußball

Live-Ticker: VfR spielt bei Fortuna Köln

Fußball, 3. Liga Aalen im Flutlichtspiel in Köln im Einsatz.
30. Spieltag in Liga drei: Der VfR Aalen gastiert im Kölner Südstadion bei Fortuna Köln. Anpfiff: 19 Uhr. Gelingt wieder so ein Glanzstück wie beim 3:0 im letzten Auswärtsspiel in Karlsruhe? Wichtig wäre es, um den Sieben-Punkte-Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze zu verringern. weiter
  • 4
  • 683 Leser

Setzt Bargau seinen positiven Lauf im Derby fort?

Fußball, Landesliga Der TSGV Waldstetten empfängt am Samstag, 14 Uhr den FC Bargau.

Das erste Ostalb-Derby im Fußballjahr 2019 steht in der Landesliga an. Dabei empfängt Waldstetten den FC Bargau. Der Löwen-Anhang wird noch gute Erinnerungen an das Hinspiel haben. 2:0 siegte Waldstetten und festigte am fünften Spieltag die Tabellenführung. Und 14 Spieltage später sieht es für die Elf von Mirko Doll immer noch gut aus. 34 Punkte haben

weiter

FCH besiegt Zeidler-Elf St. Gallen

Fußball, Testspiel Der Böbinger Profifußballtrainer Peter Zeidler gastierte mit dem schweizer Erstligisten in der Voith-Arena und verliert 1:3.

Mit 3:1 besiegte Fußball-Zweitligist FC Heidenheim am Donnerstagnachmittag in einem Testspiel in der Länderspielpause den schweizer Erstligisten FC St. Gallen. Trainiert werden die Schweizer vom Böbinger Peter Zeidler, der auch schon den VfR Aalen gecoacht hat.

Trotz der Niederlage sprach Zeidler nach der Partie vor rund 330 Zuschauern in der Heidenheimer

weiter

Der Erste kann nur zusehen

Fußball, Kreisliga B II Hussenhofen ist spielfrei, Verfolger können aufholen.

Es ist die große Chance der Verfolger: Spitzenreiter SV Hussenhofen ist spielfrei, weshalb die anderen Teams nun Boden gut machen können.

Der SVH hat bis zum Wochenende ein Spiel mehr bestritten als der Zweite und der Dritte. Das wird sich nun ändern. Mit welchen Konsequenzen? Der SV Lautern hat nur zwei Zähler weniger als der Erste und könnte demnach

weiter

Die Rollen sind klar verteilt

Fußball, Kreisliga B I Das Topduo hat machbare Aufgaben vor sich.

In der B I sind die Favoritenrollen am Sonntag klar verteilt. Das Spitzenduo sollte sich am Wochenende keine Ausrutscher erlauben.

Tabellenführer FC Spraitbach empfängt den TV Straßdorf, der als Zehnter in der Theorie nur wenige Chancen auf eine Überraschung haben sollte. Noch klarer ist die Lage beim TV Lindach, der gegen Schlusslicht Durlangen II

weiter

Straßdorf möchte reagieren

Fußball, Kreisliga A Auf den Ausrutscher im Kampf um Platz zwei folgt Partie in Essingen. Spitzenspiel in Großdeinbach.

Der TV Straßdorf musste zuletzt gegen Mutlangen einen unerwarteten Rückschlag hinnehmen, rutschte anschließend auf Platz drei ab. Im Kampf um den Relegationsrang möchte das Team nun in Essingen wieder in die Spur finden.

Die Begegnung bei der Reserve des TSV II ist kein Selbstläufer, dennoch sind die Straßdorfer dort natürlich klarer Favorit. Vom Patzer

weiter

Handball

SGB empfängt Absteiger

Handball, Landesliga Der VfL Bad Saulgau gastiert am Samstag in Bettringen.

Auf eine interessante Partie dürfen sich die Handballfans am Samstag, 20 Uhr in der Uhlandhalle freuen. Der Württembergligaabsteiger VfL Bad Saulgau gastiert. Unvergessen ist noch die Hinspielpartie in Saulgau. In der mit etwa 800 Zuschauern voll besetzten Kronriedhalle gelang es der SGB, als eine von wenigen Mannschaften, zwei Punkte zu entführen.

weiter

TSB Gmünd muss in Wangen durch die „Hölle Süd“

Handball, Württembergliga Süd Am Samstag wartet der „schwerste denkbare“ Gegner auf den Spitzenreiter.

Sechs Spieltage stehen in der Württembergliga Süd noch an. Die Ausgangslage an der Tabellenspitze ist für den TSB Schwäbisch Gmünd verheißungsvoll. Im Rennen um den einzigen Aufstiegsplatz (für den Tabellenzweiten gibt es keine Relegationschance, weil aus der 3. Liga mindestens zwei Teams aus Baden-Württemberg absteigen werden) haben sie die besten

weiter

Leichtathletik

Leichtathletik Heubach startet Gruppe für Kinder

Nach langjähriger Pause ruft der TSV Heubach wieder eine Leichtathletikgruppe für Kinder ins Leben. Trainiert wird ab dem 4. April jeden Donnerstag von 16 bis 18 Uhr. Teilnehmen können alle Kinder ab der ersten Klasse. Abteilungsleiterin Kristina Müller: „Wir freuen uns sehr, das wir wieder Übungsleiter für eine Leichtathletikgruppe gefunden haben.“

weiter
  • 129 Leser

Motorsport

Motocross in Schnaitheim

Motorsport Starter aus Leinzell und Alfdorf am Sonntag mit dabei.

Der Saison-Opener der Motocross-Saison 2019 steigt am Sonntag auf der Rennstrecke „Hafnerhäule“ in Heidenheim-Schnaitheim. Beim 46. Internationalen Schnaitheimer ADAC Motocross des MSC Schnaitheim werden ab 13 Uhr drei Wettbewerbe gefahren: Die DM-Open der Solo-Klasse mit 125 bis 650 Kubikzentimetern, der DMV-Ladies-Cup und die internationale

weiter

Schach

Mit Zuversicht zum klaren Favoriten

Schach, Oberliga Beim Meisterschaftsanwärter Böblingen wird es schwer für die Gmünder Mannschaft werden.

Drei deutliche Niederlagen in den letzten Runden haben das Gmünder Oberligateam (7:7) in der Tabelle deutlich zurückgeworfen. Auch in der achten Runde wartet mit Aufstiegsfavorit Böblingen (12:2) eine schwierige Aufgabe – eine weitere Niederlage droht. Dennoch geht das Team der Schachgemeinschaft mit Zuversicht in diese Begegnung. Teamchef Andreas

weiter

Bleibt Leinzell im Rennen?

Schach, Bezirksliga Schwierige Begegnung in Unterkochen.

In der achten und vorletzten Runde steht Leinzell (11:3) vor einer schwierigen Aufgabe. Gegen das starke Team von Unterkochen (7:7) muss unbedingt gepunktet werden, um in der Schlussrunde gegen Oberkochen (11:3) um einen Aufstiegsplatz spielen zu können. In den übrigen Partien sind die in der Tabelle besser platzierten Teams auch in der Favoritenrolle.

weiter

Wintersport

Carina Vogt: Was lange währt, wird ...?

Skispringen, Weltcup Die Damen beenden im russischen Tschaikowski am Wochenende die Saison.

Die letzten beiden Saisonspringen der Damen stehen am Wochenende in der russischen 82 000-Einwohner-Stadt mit dem klangvollen Namen Tschaikowski an. Ob es für Carina Vogt und Anna Rupprecht vom SC Degenfeld ein genauso klangvoller oder besser glanzvoller Abschluss einer bestenfalls durchschnittlichen Saison wird, hängt von den letzten Leistungen auf

weiter

Skispringen Schnupperkurse beim SC Degenfeld

Auf der neuen K4-Mini-Sprungschanze bietet der SC Degenfeld zwei Schnupper-Aktionen an. Am 16. April sind Mädchen und Jungen zwischen 6 und 12 Jahren von 16 bis 19 Uhr eingeladen, am 29. April Mädchen zwischen 6 und 11 Jahren von 17 bis 19 Uhr. Bitte mitbringen: Alpinstiefel, Helm, Handschuhe, lange Kleidung; Anmeldung bei Markus Rohde, mobil 0171 /

weiter

Volleyball

Die Relegation bleibt Thema

Volleyball, Frauen, Regionalliga Die DJK Gmünd empfängt im letzten Spiel der Saison am Samstag den USC Freiburg. Es geht um Tabellenplatz drei.

Es klingt wie der Kampf um die goldene Ananas, doch tatsächlich könnte das Spiel am Samstagabend nochmals ein wichtiges für die DJK werden. Denn wenn die Gmünderinnen um 20 Uhr den Tabellenvorletzten USC Freiburg in der Römersporthalle empfangen, können sie den dritten Tabellenplatz festigen. Dabei könnte ein dritter Platz unter Umständen sogar noch

weiter

DJK III macht Relegation perfekt

Volleyball, Bezirksliga DJK Gmünd III gewinnt beim Dritten ASV Botnang mit 3:1 und sichert sich so den Relegationsplatz.

Die dritte Damenmannschaft der DJK Gmünd hat sich in der Volleyball-Bezirksliga die Relegation um den Klassenerhalt gesichert. Die Mannschaft von Trainer Stefan Klotzbücher siegte beim Tabellendritten ASV Botnang mit 3:1 nach Sätzen.

Durch gute Aufschläge und Blockaktionen ging die DJK rasch mit sechs Punkten in Führung. Zwar holte der ASV Botnang etwas

weiter

Weitere Meldungen

Schicksalsspiel für Heuchlingen und Lorch

Fußball, Bezirksliga Das Kellerderby ist für die beiden Vereine richtungsweisend.

Wieder ein Spieltag, der dem SV Neresheim in die Karten spielt: Während der Tabellenführer selbst sich zwar nicht mit Ruhm bekleckerte, aber dennoch einen knappen 1:0-Erfolg gegen Schlusslicht Wört feiern konnte, ließen die schärfsten Verfolger Federn. Bettringen (2.) und Schnaitheim (jetzt 5.) teilten sich die Punkte im direkten Aufeinandertreffen,

weiter
Spiele am Wochenende

3. Liga

Freitag, 19 Uhr: Fortuna Köln – VfR Aalen

Samstag, 14 Uhr: Carl Zeiss Jena – Uerdingen 1860 München – SV Meppen Großaspach – Würzburg Münster – SpVgg Unterhaching Hallescher FC – SV Wehen Karlsruher SC – Hansa Rostock

Sonntag, 13 Uhr: Kaiserslautern – VfL Osnabrück

Sonntag, 14 Uhr: Lotte – Eintracht Braunschweig Montag, 19 Uhr: FSV Zwickau – Energie

weiter
Spiele am Wochenende

Oberliga

Samstag, 14 Uhr: Stuttg. Kickers – Friedrichstal Göppinger SV – TSG Backnang FC Normannia – TSV Ilshofen SSV Reutlingen – SV Spielberg FC Nöttingen – FV Ravensburg

Samstag, 15 Uhr: Bahlinger SC – SV Linx Neckarsulm – 1. CfR Pforzheim Bissingen – FC 08 Villingen SV Oberachern – SGV Freiberg

weiter
Spiele am Wochenende

Verbandsliga

Samstag, 14 Uhr: Dorfmerkingen – Breuningsw. FC Wangen – VfL Sindelfingen TSV Essingen – SKV Rutesheim

Samstag, 15 Uhr: FSV Hollenbach – FC Albstadt Löchgau – Leinfelden-Echterd. VfL Nagold – TSG Tübingen VfB Neckarrems – FC Heiningen

weiter
Spiele am Wochenende

Landesliga

Freitag, 19 Uhr: SV Ebersbach – TSV Weilheim

Samstag, 14 Uhr: TSGV Waldstetten – FC Bargau

Samstag, 15 Uhr: TSV Blaustein – TSV Buch Samstag, 17 Uhr: Oberensingen – N.A.F.I. Stuttg. Sonntag, 15 Uhr: TSV Bad Boll – TSV Neu-Ulm TV Echterdingen – Geislingen TSV Weilimdorf – Bonlanden Sontheim – TSG Hofherrnweiler

weiter

Ein Gegner, der schwächelt

Fußball, Oberliga Der FC Normannia hat am Samstag (14 Uhr) den Mitaufsteiger TSV Ilshofen zu Gast – der seit Wochen ein Defensivproblem hat.

Ein Gegner, der doppelt so gut ist wie der FC Normannia. In Zahlen jedenfalls: Der TSV Ilshofen ist bislang der erfolgreichste der vier Aufsteiger in der Oberliga, 31 Punkte hat der TSV gesammelt, die Normannia nur knapp die Hälfte (15).

Gut, dass die Zahlen zur Nebensache werden, wenn dann der Ball rollt auf dem Fußballplatz. Das haben zuletzt die

weiter

Zahl des Tages

29

Tore hat der kommende Gegner des VfR Aalen in dieser Drittligasaison erzielt – sieben weniger als der VfR. Daraus hat Fortuna Köln aber 35 Punkte erspielt – satte zehn Zähler mehr als die Ausbeute der Aalener.

weiter
  • 188 Leser

Zorniger kommt – und ist ausverkauft

Fußball Alexander Zorniger (im Bild noch als Cheftrainer von Brøndby IF) ist ein interessanter Gast bei „Zur Sache!“, dem Talk der WWG Autowelt. Die Veranstaltung am Freitag, 19.30 Uhr in der Villa Hirzel in Schwäbisch Gmünd ist ausverkauft. Archivfoto: imago

weiter
Sportmosaik

Die Normannia als Jungbrunnen

Bernd Müller über Erfahrung, Abschiednehmen und Digital-Botschaften

Ein bisschen Wetterglück und viel Erfahrung der Macher von der DJK Gmünd, das war die Mischung im Erfolgsrezept für einen gelungenen 33. Gmünder Stadtlauf. 1600 Läuferinnen und Läufer bekamen vom Team um Tim Schwarzkopf alles top organisiert – fast 100 Helfer haben bei dem Großereignis mit angepackt. Und konnten erleben, dass es am Laufnachwuchs

weiter
Spiele am Wochenende

Bezirksliga

Sonntag, 15 Uhr: SV Neresheim – Schnaitheim TV Neuler – AC Milan HDH Unterkochen – TSG Nattheim VfL Gerstetten – SV Waldhausen SV Wört – FC Ellwangen 1913 Kirchheim/Trocht. – Bettringen TV Heuchlingen – SF Lorch Lauchheim – Hofherrnweiler II

weiter
Spiele am Wochenende

Kreisliga A I

Sonntag, 15 Uhr: Waldstetten II – Bargau II TSV Böbingen – FC Durlangen TV Herlikofen – TSV Heubach Mutlangen – Stern Mögglingen TSV Essingen II – TV Straßdorf FC Schechingen – Bettringen II Großdeinbach – TSB Gmünd Iggingen – Hohenstadt/Untergr.

weiter
Spiele am Wochenende

Kreisliga B I

Sonntag, 13 Uhr: TV Herlikofen II – Ermis Gmünd Sonntag, 15 Uhr: TV Weiler – TSV Waldhausen TV Lindach – FC Durlangen II TSGV Rechberg – Pfahlbronn FC Spraitbach – Straßdorf II Hintersteinenberg – Türkgücü FC Alfdorf – SF Lorch II

weiter
Spiele am Wochenende

Kreisliga B II

Sonntag, 13 Uhr: TSV Böbingen II – TSV Leinzell FC Schechingen II – SV Lautern Heuchlingen II – SV Göggingen VfL Iggingen II – TSF Gschwend Sonntag, 15 Uhr: TSV Bartholomä – Heubach II Frickenhofen – Stern Möggl. II Ruppertshofen – 1. FC Eschach

weiter
Sport in Kürze

Aufsteiger zu Gast

Fußball. Der Verbandsliga-Aufsteiger SV Breuningsweiler spielt bei den Sportfreunden Dorfmerkingen. Anpfiff gegen den Vorletzten ist am Samstag bereits um 14 Uhr. Für den Tabellenzweiten vermeintlich eine lösbare Aufgabe, Trainer Helmut Dietterle warnt aber, den Gegner nicht zu unterschätzen. Die Gäste aus Breuningsweiler sind gegenüber der Vorrunde

weiter
Sport in Kürze

Beim Aufsteiger in Sontheim

Fußball. Die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach ist auswärts gefordert: Am Sonntag, 15 Uhr, spielt der Landesliga-Tabellenführer beim Zehnten, Aufsteiger FC Sontheim/Brenz. „Wir wissen, was uns in Sontheim erwartet“, sagt TSG-Trainer Benjamin Bilger vor dem Derby. „Es wird sicher ein spannendes Spiel.“

weiter

Der Gegner: Fortuna Köln

Trainer: Tomasz Kaczmarek (34 / Bild) Tabellenplatz14. Platz – 35 Punkte / 29:46 Tore Bisherige Bilanz:9 Siege – 8 Remis – 12 Niederlagen Letztes Spiel: 1:1 gegen KFC Ueringen Ex-VfR-Spieler:Steven Ruprecht, Kristoffer Andersen Bester Torschütze: Robin Scheu (5), Moritz Hartmann (4) Stadion:Südstadion Köln (14 944 Plätze) Internet:

weiter

Molinari-Team hat ein Topspiel

Der TSV Essingen empfängt als Vierter der Verbandsliga am Samstag Tabellenführer SKV Rutesheim, der aktuell fünf Zähler mehr auf dem Konto hat als der TSV. Anpfiff im Schönbrunnenstadion: 14 Uhr.

„Wir sehen diese Partie als unglaubliche Herausforderung und nach diesen 90 Minuten sehen wir dann, ob wir der schon gewachsen sind“, sagt TSV-Trainer

weiter

Wieder ein Husarenritt am Rhein?

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen will im Flutlichtspiel am Freitagabend bei Fortuna Köln drei Punkte angeln. Royal-Dominique Fennell ist gelbgesperrt, Funk mit an Bord.

Fünf Punkte waren das Ziel aus der vergangenen Englischen Woche. Vier Punkte hat der VfR Aalen mit dem 3:0-Erfolg beim KSC und dem 1:1 am Samstag gegen Zwickau eingefahren. „Das ist gut so. Wir müssen ja auch die Leistung sehen. Und damit bin ich zufrieden. Wir hätten durchaus auch gegen Halle punkten können“, sagt VfR-Cheftrainer Rico

weiter

Zahl des tages

1572

Höhenmeter hat die „Sella Ronda“ – eine der schönsten Pass-Touren in den Dolomiten, die von den Teilnehmern der Sattelfest-Reise angegangen wird.

weiter
  • 166 Leser

FCS: Jörg Gstir hört im Sommer auf

Trainer Jörg Gstir wird im Sommer den A-Ligisten FC Schechingen verlassen. Das hat der Verein nun bekannt gegeben.

Zur Saison 2017/18 war Gstir beim FC gestartet und hatte von Anfang an Erfolg mit der jungen Mannschaft. So stand man nach der Hinrunde auf einem sehr guten 3. Tabellenplatz und konnte die Saison trotz vieler Verletzungssorgen auf einem

weiter

Nico Fehleisen holt sich den Meistertitel

Ski Alpin Nico Fehleisen vom Skiclub Heubach-Bartholomä ist baden-württembergischerMeister im Langlauf.

Der Skiclub Heubach-Bartholomä kann erneut auf ein erfolgreiches Wochenende in der Langlaufrennserie zurückblicken: In Langenordnach im Schwarzwald ließ Nico Fehleisen alle seine Konkurrenten hinter sich und sicherte sich so den Titel des baden-württembergischen Meisters. Lina Gold wurde bei den Damen Vizemeisterin.

Paul Noller lieferte in Langenordnach

weiter

Lauf in den Frühling

Laufsport Ambitionierte Läufer, die am Wochenende Lust auf Wettkampf haben, können in Ellwangen fündig werden: Der „8. Lauf in den Frühling“ der DJK-SG Ellwangen startet am Samstag an der Ellwanger Rundsporthalle – die Strecken gehen über 5 oder 10 Kilometer (Starts: 13.30 und 14.15 Uhr). Foto: rat

weiter
  • 127 Leser

Sechs Podestplätze für den TV Wetzgau

Rhythmische Sportgymnastik Die Mannschaft des TV Wetzgau holt bei den Gaumeisterschaften zwei Titel.

In Schmiden wurden die offenen Gaumeisterschaften des Turngaus Rems-Murr Schmiden ausgetragen. Viele Vereine des Schwäbischen Turnerbundes traten hier an zwei Wettkampftagen an. Mit dabei war auch der TV Wetzgau.

Die jüngsten Gymnastinnen des TV Wetzgau mit Luisa Skiba, Vida Mack, Rosalie Schön, Lisa Ranieri, Aise Reyhan, Margarita Jegel und Aurelia

weiter

Gmünd gewinnt Bezirksmeisterschaft und Rud-Pokal!

Ski Alpin Die Nachwuchs-Athleten des SV Gmünd stellen erneut die stärkste Mannschaft im Bezirk Ost.

Der TV Mögglingen richtete in Grasgehren die Bezirksmeisterschaften sowie den traditionellen Rud-Pokal aus. Die Rennmannschaft des SV Schwäbisch Gmünd konnte sich hierbei sowohl bei den Meisterschaften als auch beim Pokalwettbewerb den ersten Platz in der Mannschaftswertung sichern.

Am Samstag stand mit dem Slalom zunächst der Rud-Pokal auf dem Programm.

weiter