Regionalsport

Leserbeitrag schreiben

Fußball

Andreas Knipfer verlängert bis 2022

Fußball, Regionalliga: Der VfR Aalen bindet seinen derzeit verletzten Rechtsverteidiger um zwei weitere Jahre
Andreas Knipfer hat seinen Vertrag beim VfR Aalen vorzeitig verlängert - bis Juni 2022. weiter
  • 4
  • 564 Leser

Iatan ist raus aus dem Krankenhaus

Den beiden Testspiel-Verletzten des FC Normannia geht es besser: Youngster Alexander Iatan ist am Dienstag aus dem Krankenhaus in Stuttgart entlassen worden. Der 20-Jährige hatte sich beim Test gegen die U19 des FC Heidenheim eine Gehirnerschütterung zugezogen, als er gegen eine Betonmauer prallte. „Er war kurz bewusstlos“, erzählt FCN-Trainer

weiter

114 Schiris leiten 2443 Fußballspiele

Fußball Zahlreiche Ehrungen beim Neujahrsempfang der Schiedsrichtergruppe Schwäbisch Gmünd in Herlikofen. Bürgermeister Dr. Joachim Bläse und der Bezirksvorsitzende Jens-Peter Schuller überreichen Jubiläums-Scheck zum 100-jährigen Bestehen.

Insgesamt 148 Fußballreferees zählt die Schiedsrichtergruppe Schwäbisch Gmünd. 110 von ihnen folgten der Einladung zum Neujahrsempfang im katholischen Gemeindezentrum Christkönigsheim im Herlikofen. Stargast des Nachmittags war FIFA-Schiedsrichter Marco Fritz, der im Gespräch mit dem Sportredakteur der Gmünder Tagespost, Alexander Haag, viel

weiter

1. FCH gewinnt Generalprobe mit 3:0.

Fußball, Testspiel Vor der Bundesliga-Partie gegen den VfB Stuttgart ist Heidenheim gegen Austria Lustenau erfolgreich.

Es war der letzte Härtetest, bevor die Pflichtspiele wieder beginnen: Der 1. FC Heidenheim empfing am Mittwoch den SC Austria Lustenau in der Voith-Arena und hat die Partie vor 270 Zuschauern mit 3:0 gewonnen. Es war das vierte und damit letzte Testspiel, bevor das Team von Chefcoach Frank Schmidt nächste Woche zum Ligarivalen „aus dem Ländle“,

weiter

1. FCH gewinnt Generalprobe mit 3:0

Fußball, Testspiel Vor der Bundesliga-Partie gegen den VfB Stuttgart ist Heidenheim gegen Austria Lustenau erfolgreich.

Es war der letzte Härtetest, bevor die Pflichtspiele wieder beginnen: Der 1. FC Heidenheim empfing am Mittwoch den SC Austria Lustenau in der Voith-Arena und hat die Partie vor 270 Zuschauern mit 3:0 gewonnen. Es war das vierte und damit letzte Testspiel, bevor das Team von Chefcoach Frank Schmidt nächste Woche zum Ligarivalen „aus dem Ländle“,

weiter

Toreschießen leicht gemacht

Fußball, Testspiel Der VfR Aalen zeigt eklatante Schwächen und verliert bei der SG Sonnenhof Großaspach klar mit 0:4 (0:3). Daniel Bernhardt: „Anspruch und Wirklichkeit klaffen auseinander.“

Roland Seitz hat das getan, was Trainer nach so klaren Niederlagen tun müssen: nach Erklärungen suchen. Beispielsweise dass Großaspach in der Vorbereitung viel weiter ist und daher „frischer und spritziger“ war. Oder dass der Sieg des Drittligisten nur deshalb so klar ausgefallen ist, weil „Großaspach brutal effektiv war und wir

weiter
  • 3
  • 184 Leser

Handball

Handball Max Häfner im Gespräch

Unter dem Titel „Handball-Legenden und solche, die es werden wollen“, veranstaltet der Handballverband Württemberg am 25. Januar, um 16.30 Uhr in den Räumen von Leonhard Weiss in Göppingen eine Talk-Runde. Mit dabei sind neben dem Gmünder Max Häfner (TSB Stuttgart) Horst Singer (Weltmeister 1955), Arnulf Meffle (Weltmeister 1978), Willi

weiter
  • 328 Leser

Heimflaute hält an

Handball, Bezirksklasse HSG Bargau/Bettringen verliert 23:24.

Eine enge Partie wurde das Spiel zwischen den Handballfrauen der HSG Bargau/Bettringen II und dem Bezirksklassen-Spitzenreiter TSG Schnaitheim 3. Die Gäste nahmen mit einem äußersten knappen 24:23-Sieg die Punkte mit nach Hause.

In den ersten Minuten gestaltete sich ein Match auf Augenhöhe, jedoch konnte die HSG nur bis zur zehnten Minute mithalten

weiter

Niederlage fällt zu hoch aus

Handball Die HSG Winzingen/Donzdorf/Wißgoldingen verliert bei der SG Lauterstein mit 25:33.

Über weite Strecken des Spiels konnte die HSG Winzingen/Donzdorf/Wißgoldingen der favorisierten SG Lauterstein Paroli bieten. Am Ende musste man sich jedoch der breiten Bank der Gastgeber geschlagen geben, wobei das Endergebnis vielleicht etwas zu hoch ausgefallen ist. Schwindende Kräfte auf Seiten der HSG bescherten der SGL schlussendlich einen

weiter

ALLOWA 2 siegt in eigener Halle

Handball, Bezirksklasse Die WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen besiegt Rudersberg deutlich mit 24:12.

Mit einem 24:12-Erfolg statete die zweiten Mannschaft der WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen (ALLOWA) ins neue Jahr.

Nach dem Unentschieden gegen den Tabellenletzten vorherige Woche, wollten die Frauen die gezeigte Leistung mitnehmen und den TSV Rudersberg entsprechend hoch in eigener Halle schlagen. Das Spiel startete schleppend. Nach zehn Minuten stand

weiter

„Das beschäftigt einen eine Nacht“

Handball, Europameisterschaft Gmünds Nationalspieler Kai Häfner zieht im Interview ein erstes Fazit des Turniers – und hofft ein paar freie Tage nach den EM-Strapazen.

Die Chance auf eine EM-Medaille ist vertan, das Spiel um Platz fünf aber erreicht für die deutschen Handballer. Gmünds Nationalspieler Kai Häfner spricht im Interview von erneuerter Motivation, einem großen Fehler – und zieht ein erstes Fazit des Turniers.

Wie schwer war es, sich nach der bitteren Niederlage gegen Kroatien wieder neu

weiter

WiWiDo nicht zu halten

Handball, Landesliga Fantastischer 27:20-Sieg vor heimischer Kulisse.

Mit einem 27:20-Erfolg überzeugten die Landesliga-Handballerinnen der HSG WiWiDo (inzingen/Wißgoldingen/donzdorf) gegen Winterbach/Weiler.

Das Spiel gestaltete sich zu Beginn offen und die Gäste machten es den Gastgeberinnen nicht einfach. Zudem konnte man mit der offensiv gespielten Abwehr keinen Zugriff auf den Gegner bekommen und stellte auf eine

weiter

Leichtathletik

Starke Leistungen beim Hallenmeeting

Leichtathletik, Hallenmeeting LG-Athleten stellen in Sindelfingen einige neue Bestleistungen auf.

Beim Meeting im Sindelfinger Glaspalast waren wieder einmal viele Athleten der LG Staufen vertreten, um Wettkampfpraxis für die kurze Hallensaison zu sammeln. Dabei erzielten die Rot-Weißen einige Bestleistungen und sind damit gut gerüstet für die anstehenden Meisterschaften. Über 60m schafften es Julian Abele und Tobias Schroth ins B-Finale. Abele

weiter

Auch im Weitsprung zur Hallen-DM

Leichtathletik Lisa Maihöfer glänzt in Luxemburg nicht nur in 8,45 Sekunden über 60 Meter Hürden.

Beinahe hätte Lisa Maihöfer (LC Rehlingen/TV Bargau) beim „Championnat interrégional Indoor“ in Luxemburg mit 8,38 Sekunden ihre Bestzeit über 60 m Hürden um eine Hundertstelsekunde unterboten, bis festgestellt wurde, dass der Abstand zur letzten Hürde zu groß gewesen war und der Lauf annulliert werden musste. Bei der Wiederholung

weiter

Milaine Ammon gewinnt mit der Kugel den Titel

Leichtathletik, baden-württembergische Meisterschaften U18: Zwei Staufen-Athleten sprinten ins 60m-Finale.

Beim Sindelfinger Hallenmeeting wurden die baden-württembergischen Meisterschaften der männlichen und weiblichen Jugend U18 ausgetragen. Die LG Staufen war dabei im Glaspalast zahlreich vertreten und sicherte sich neben einigen Bestleistungen auch einen kompletten Medaillensatz.

Gleich zwei Kugelstoßerinnen der LG Staufen stellten sich der Konkurrenz

weiter

Eric Maihöfer holt den nächsten Titel

Leichtathletik Baden-württembergische Meisterschaften U20/Aktive: Der Kugelstoßer der LG Staufen verbessert erneut seine Hallenbestleistung.

Nur einen Tag nachdem Eric Maihöfer von der Stadt Gmünd als Sportler des Jahres ausgezeichnet wurde, sicherte sich der Nachwuchskugelstoßer der LG Staufen im Sindelfinger Glaspalast den nächsten Titel. Zudem holte er sich in der Herrenkonkurrenz die Silbermedaille.

Aufgrund des eng gestrickten Zeitplans und auch des begrenzten Platzes in Sindelfingen

weiter

Judo

Freikarten für Judo-DM

Zum dritten Mal nach 2018 und 2019 findet in der Stuttgarter Scharrena am 25. und 26. Januar die Deutsche Judo Einzelmeisterschaft (DEM) der Frauen und Männer statt. Mit dabei sind auch Athleten des JZ Heuchlingen, darunter auch Mirjam Wirth, die zu den Nachwuchshoffnungen zählt.

Mit dabei sein – und zwar am Samstag – werden auch zehn

weiter

Schach

„Jetzt sind wir wieder dran“

Schach, Oberliga Das Gmünder Oberligateam besiegt Bebenhausen klar mit 5,5:2,5.

Als nach knapp vier Stunden Spielzeit das Team der Schachgemeinschaft das 5:0 erzielt hatte, ging ein hörbares Aufatmen durch die Gmünder Reihen. Der später folgende 5,5:2,5-Sieg in der sechsten Runde der Oberliga gegen Bebenhausen (5:7) war Voraussetzung für den Kampf um den Ligaverbleib der Gmünder (4:8).

„Wir mussten unbedingt gewinnen“,

weiter

Tanzen

Fischer und Leichs Dritte

Tanzen Das Paar des TC Rot-Weiss Gmünd ist in Heidelberg am Start.

Lorenz Fischer und Franziska Leichs vom TC Rot-Weiss Schwäbisch Gmünd gingen beim Heidelberger Tanzsporttag 2020 an den Start.

In der Hauptgruppe D-Standard traten Lorenz Fischer und Franziska Leichs vom TC Rot-Weiss Schwäbisch Gmünd gegen zehn weitere Paare an. Sie hatten sich die letzte fehlende Platzierung für den Aufstieg in die Startklasse

weiter

Volleyball

Nichts zu holen beim Spitzenreiter

Volleyball, Landesliga Nach der 0:3-Niederlage gegen Ludwigsburg stecken die MADS-Frauen mitten im Abstiegskampf.

Beim Tabellenführer MTV Ludwigsburg 2 kam das stark verjüngte Team der Ostalb Spielgemeinschaft nur sehr schwer in die Gänge und verlor in drei Sätzen.

Die MADS-Annahmespielerinnen hatten große Probleme mit den langen Flatteraufschlägen des Gegners und mussten einem ständigen Rückstand hinterherlaufen. Die Gastgeber verteidigten ihren acht Punkte

weiter

Weitere Meldungen

Knipfer verlängert bis 2022

Fußball Andreas Knipfer (22) hat seinen Vertrag beim Regionalligisten VfR Aalen vorzeitig verlängert. Der derzeit verletzte Rechtsverteidiger, der im vergangenen Sommer vom FC 08 Homburg gekommen ist, bleibt demnach bis Juni 2022 beim VfR Aalen. Foto: Eibner

weiter
  • 150 Leser

Merlins schlagen Hamburg

Für die HAKRO Merlins Crailsheim geht die traumhafte Saison weiter. Gegen die Hamburg Towers zeigten die Zauberer über drei Viertel eine souveräne Leistung, kamen im letzten Spielabschnitt jedoch ins Schwimmen. In den Schlussminuten überschlugen sich die Ereignisse. In einer Crunchtime zum Nägelkauen hatten die Crailsheimer etwas mehr Glück und

weiter

Am Ende die rote Laterne

Faustball U18-Mädchen des TV Heuchlingen kämpfen vergeblich.

Zum Auftaktspiel der U18-Rückrunde traten die Faustball-Mädels des TV Heuchlingen gegen beim TV Vahingen/Enz an. Ehe das Team von Heuchlingen bei der Sache war, ging der erste Satz mit 5:11 verloren. Das dann doch fast fehlerfreie Spiel reichte dennoch nicht für einen Satzgewinn und ging 11:6 an den Gegner.

Gegen den TV Unterhaugstett legten die

weiter

Zahl des sports

2443

Fußballspiele leiteten die 114 aktiven Unparteiischen der Schiedsrichtergruppe Schwäbisch Gmünd im vergangenen Jahr.

weiter

Hohe Auszeichnung für TVW-Gymnastinnen

Auszeichnung Die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler des Schwäbischen Turnerbundes (STB) des vergangenen Jahres wurden in Stuttgart) ausgezeichnet. Insgesamt wurden 224 Sportler geehrt, darunter Deutsche Meister und Europameister. Die fünf Gymnastinnen der Rhythmischen Sportgymnastik des TV Wetzgau mit Sara Lorenz, Emmi Strobel, Inka Blessing,

weiter

Athleten der Region glänzen

Skilanglauf, Schwäbische Meisterschaft Kjell Berger und Vreni Hölldampf siegen. Weltmeisterschafts-Teilnehmer Manuel Faißt gewinnt den Titel.

Bei den Schwäbischen Skilanglauf-Meisterschaften in der Sparkassen-Arena am Notschrei im Schwarzwald erzielten die Skilangläufer aus den drei Skilanglauf-Vereinen der Region – TV Weiler in den Bergen, SC Heubach-Bartholomä und SC Degenfeld – teils sehr gute Ergebnisse. Mit zwei Tagessiegen und fünf weiteren Podestplätzen kehrte das

weiter

Degenfelder holt Silber und Bronze

Skispringen Trotz fehlenden Trainings: Bernd Heinzmann setzt sich im internationalen Wettbewerb bei den World Master Games gleich zweimal durch. Michael Schmitt, Trainer der Deutschen Mannschaft, ist zufrieden.

In Innsbruck und Tirol, dieGastgeber der dritten Winter World Masters Games, der weltweit größten Wintersport-Veranstaltung für Amateursportler waren, gewann Bernd Heinzmann vom SC Degenfeld Silber und Bronze. An dem vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) anerkannten Wettbewerb nahmen über 3000 Athleten in zwölf verschiedenen Wintersportdisziplinen

weiter

Starker Auftritt bei Ranglistenturnier in Aalen

Badminton Der Gschwender Badmintonnachwuchs überzeugte mit tollen Leistungen und Platzierungen.

Die Badmintonjugend der TSF schlug sich beim 1. D-Ranglistenturnier beachtlich

Den Start machten am Samstag die Jüngeren. Bei den Mädchen U13 waren gleich drei Teilnehmerinnen aus Gschwend am Start. Nach erfolgreicher Gruppenphase konnte sich Isabell Baumann gegen Kim Mühlhäuser durchsetzen und belegte schließlich den fünften Platz, während Kim

weiter
Handball

Ein souveräner Sieg

Kreisliga A Frauen. Mit einer deutlichen 9:22-Niederlage schickte die 3. Mannschaft der WSG ALLOWA den Tabellenletzten Schwaikheim 4 wieder nach Hause. Die Ansprache der Trainer war klar: volle Konzentration und hohes Tempo von Anfang an. Die Rechnung ging auf. ALLOWA III; Schamberger, Schiek, Zeeb (1), Abele (2), Kiess (4), Kainz (1), Eisenbraun (4),

weiter

Leichtathletik Kari-Lehrgang nach Aalen verlegt

Die ersten Interessenten haben sich bereits beim Leichtathletikkreis gemeldet. Nun wurde der Kampfrichter-Grundlehrgang am 14. März (Beginn 9.00 Uhr) aus räumlichen Gründen von Unterkochen in das Vereinsheim des MTV Aalen verlegt.

Weitere Meldungen für diesen Lehrgang der Leichtathleten nimmt Kampfrichterwart Uwe Flath entgegen unter der Telefonnummer

weiter

Heidenheims Generalprobe

Fußball Zweitligist FC Heidenheim empfängt an diesem Mittwoch um 14 Uhr den österreichischen Zweitligisten Austria Lustenau in der Voith-Arena. Es ist der letzte Test vor dem Pflichtspielauftakt am kommenden Mittwoch (18.30 Uhr) beim VfB Stuttgart. Foto: Eibner

weiter

Zahl des tages

8

Spiele in 17 Tagen hat der Gmünder Nationalspieler Kai Häfner vor und während der laufenden Handball-Europameisterschaft bestritten – zwei in der Vorbereitung, sechs im Turnier.

weiter

Degenfelder Mädels weiter sehr erfolgreich

Ski Nordisch, Deutscher Schülercup Selina Kölle und Katharina Hieber wieder vorne mit dabei.

Da es momentan in ganz Deutschland keine wettkampffähige 70-Meter-Schanze gibt außer in Rastbüchl, fand auch der zweite Deutsche Schülercup des „Winters“ auf dieser bestens präparierten Anlage statt. Kein Problem für die beiden Degenfelder Mädels Katharina Hieber und Selina Kölle. Da sie ja bereits vor zwei Wochen schon erste Erfolge

weiter

VfR unterliegt beim Testspiel in Großaspach deutlich - hier der Liveticker zum Nachlesen

Fußball, Testspiel

SG Sonnenhof Großaspach - VfR Aalen

Endstand 4:0 (Torschützen: 2x Martinovic, 2x Krasniqi)

Die Gastgeber aus Großaspach, für die bereits am kommenden Samstag das erste Pflichtspiel des Jahres ansteht und die dementsprechend schon am Ende ihrer Wintervorbereitung sind, starteten dominant und konnten früh mit 2:0 in Front gehen,

weiter
  • 3
  • 2958 Leser

Nachwuchs des TVW erfolgreich

Skilanglauf Podestplätze für Alina Hieber und Nico Waibel beim Skitty-Cup. Sie setzen sich gegen 100 Teilnehmer durch.

Nachdem der Winter in heimischen Gefilden weiterhin noch auf sich warten lässt, war das Skilanglauf-Rennteam des TV Weiler in den Bergen zu Jahresbeginn bei Wettkämpfen in Furtwangen im Schwarzwald und in Isny im Allgäu am Start.

Beim „Langlauf um den Brendschild“in Furtwangen waren Vreni Hölldampf und Nico Waibel am Start. Der Wettkampf

weiter

Sportlerwahl FC Normannia ebenso Dritter

Sie sind in der Berichterstattung über die Wahl zur Mannschaft des Jahres 2019 untergegangen: Die Fußball-Frauen des FC Normannia Gmünd wurden genauso wie die Volleyballerinnen der DJK Gmünd auf den dritten Platz gewählt. Die FCN-Mädels haben 2019 gleich mehrere Titel geholt: Sie wurden Bezirkspokalsieger, Hallenbezirksmeister, und sie schafften

weiter
  • 1

Kein Podiumsplatz in Fernost

Skispringen Ohne Olympiasiegerin Carina Vogt und Anna Rupprecht vom SC Degenfeld finden die deutschen Mädels noch nicht zu gewohnter Form. Auch bei den Weltcups in Sapporo und Zao gab’s keinen Podiumsplatz, Katharina Althaus holte als Fünfte von Zao die beste Platzierung. Auch beim Teamwettbewerb kam Deutschland nicht über den sechsten Platz

weiter

Zahl des Sports

8

Tage sind’s noch, dann fliegt der VfR Aalen ins einwöchige Trainingslager in die Türkei. Geschäftsführer Giuseppe Lepore will bis dahin „alle Transferaktivitäten abgeschlossen haben“. Zwei Offensivspieler will der Regionalligist bis dahin noch verpflichten.

weiter
  • 195 Leser

Zahl des Sports

35

Tore erzielten die Handballer des TSV Lorch/Alfdorf gegen die HSG Sindelfingen/Böblingen und behaupteten mit einem 35:32-Erfolg die Tabellenspitze in der Württembergliga Nord.

weiter
  • 115 Leser

Jetzt frei zum intensive Trainieren

Almir Mekic (Trainer TSV Alfdorf/Lorch): Wir haben heute viel besser gespielt als gegen Bietigheim: Der Gegner war überraschend stark. Dennoch müssen wir schauen, dass wir unsere Fehler noch mehr reduzieren und auch unsere Angriffe länger spielen, bis wir klare Chancen haben. Meine Mannschaft hat jetzt zwei Spieltage frei und kann intensiv trainieren.

weiter