Regionalsport

Leserbeitrag schreiben

Fußball

Barini trifft und rettet einen Punkt

Fußball, Regionalliga Geisterspiel ohne Sieger: Der VfR Aalen zeigt viel Leidenschaft und erkämpft sich gegen den Aufsteiger Hessen Kassel ein 1:1 (0:0). Neuzugang Daniel Stanese leitet den Treffer ein.

Tim Grupp feuerte zu Beginn der Nachspielzeit seine Mitspieler noch einmal an: „Eine kriegen wir noch ...“, brüllte der Mittelfeldspieler. Und diese eine Chance zum Siegtreffer kam prompt: Nach Vorarbeit von Dijon Ramaj zog Ouadie Barini aus elf Metern direkt ab – zu schwach jedoch, um Keeper Maximilian Zunker zu überwinden (90.+2).

weiter

VfR mit Remis gegen Kassel - hier den Liveticker nachlesen

Fußball, Regionalliga

Regionalliga Südwest, 10. Spieltag: VfR Aalen - Hessen Kassel

Endstand: 1-1

Tore: Barini (71.) - Bravo Sanchez (63.)

Hier wie immer der ausführliche Liveticker zum Nachlesen: https://www.schwaebische-post.de/vfr-liveticker/

weiter
  • 1
  • 2367 Leser

FCN-Trainer Blaskic ist wieder dabei

Fußball, Verbandsliga Nach negativem Test ist Normannia-Trainer Zlatko Blaskic wieder ins Training eingestiegen.

Alles läuft wieder in den gewohnten Bahnen: Nachdem er im Montagstraining noch pausiert hatte, ist Normannia-Trainer Zlatko Blaskic am Dienstagabend wieder ins Training des Verbandsligisten eingestiegen.

Die kurze Pause war aus Sicherheitsgründen erfolgt: Beim FCN war jemand aus dem Funktionsteam der ersten Mannschaft positiv auf Corona getestet worden

weiter
  • 271 Leser

Normannia lässt Gegner alt aussehen

Fußball, Frauen Der FCN fegt Erdmannhausen mit 4:0 vom Platz. Mögglingen und der FC Härtsfeld trennen sich 1:1.
Landesliga:

FC Normannia Gmünd – FC Erdmannhausen 4:0 (0:0) Nach einer durchgängig überzeugenden Leistung verließen die Frauen der Normannia auch im dritten Heimspiel der Saison den Platz als Sieger: Gegen Erdmannhausen behielten die Gmünderinnen im heiß umkämpften Mittelfeld zumeist die Oberhand und spielten sich einige Chancen heraus.

weiter

„Enttäuschungen gehören zum Fußball“

Fußball, 2. Liga Marnon Busch hat einen Abstieg erlebt und einen Aufstieg verpasst. Was ihn motiviert.

1:2 in Aue: Der FC Heidenheim geht leer aus. Wieder nutzt die Mannschaft ihre zahlreichen Torchancen nicht. Niederlagen gehören zum Sport ebenso wie Siegesfeiern. Siege sorgen für Hochgefühle, für Glück und Selbstvertrauen. Niederlagen bringen hängende Köpfe und Zweifel. Auch FCH-Abwehrspieler Marnon Busch, der gegen Erzgebirge Aue wegen muskulärer

weiter

VIP-Karten für den VfR gewinnen

Fußball, Regionalliga: Wer die Tickets für das Heimspiel gegen Hessen Kassel haben möchte, muss sich beeilen.

Die Schwäbische Post hat für alle spontanen Leser dieser Zeitung einen besonderen Leckerbissen: Für das Heimspiel des VfR Aalen gegen den KSV Hessen Kassel an diesem Dienstagabend (Anpfiff: 19 Uhr) verlosen wir einmal zwei VIP-Karten. Enthalten in diesem Paket sind der Zutritt zum Sparkassen-Forum mit Bewirtung, eine Parkkarte für das Stadion-Parkhaus

weiter
  • 733 Leser

Handball

Gegner macht doppelt so viele Tore

Handball, Bezirksliga Der 1. Heubacher Handballverein geht in der EWS-Arena baden: 31:15 für die TS Göppingen.

Mit einer leistungsgerechten Klatsche kehren die Heubacher vom zweiten Spiel aus Göppingen zurück. Zwar war man personell etwas dünner besetzt als in der vergangenen Partie und die Turnerschaft mit dem ehemaligen Heininger Goalgetter de Boer verstärkt, doch die Deutlichkeit der Niederlage hatte man sich selbst eingebrockt.

Bis zum 7:4 in der 11.

weiter
  • 224 Leser

Erfolg zum Auftakt

Handball, Landesliga Die HSG Bargau/Bettringen gewinnt gegen Reutlingen 31:21.

Einen ungefährdeten Heimsieg verbuchten die Landesliga Männer der HSG Bargau/Bettringen. Mit 31:21 bezwang man den mit Aufstiegsambitionen angereiste TSV Reutlingen klar.

Dabei war man sich im Lager der Roten Löwen bezüglich der eigenen Leistungsstands unsicher. Immer wieder wurde man in der Vorbereitung von Verletzungen heimgesucht, eine optimale

weiter

Sieger in der Abwehrschlacht

Handball, Verbandsliga Die Frauen der WSG Allowa gewinnen nach hartem Kampf gegen den Mitaufsteiger HSG Böblingen/Sindelfingen mit 18:14. Anja Saur erzielt sieben Tore.

Im ersten Spiel in der Verbandsliga trafen die Spielerinnen der Spielgemeinschaft aus Alfdorf, Lorch und Waldhausen auf den Mitaufsteiger von der Handballspielgemeinschaft Böblingen/Sindelfingen. Nach einem harten Kampf stand am Ende ein verdienter 18:14-Sieg zu Buche. Ein Ergebnis, mit dem das Trainer natürlich zufrieden war.

Die Mannschaft aus der

weiter

Fast eine Überraschung

Handball, A-Junioren Der Oberligist TSB Gmünd verliert die Premiere.

Denkbar knapp haben die A-Junioren des TSB Gmünd bei ihrer Heimpremiere in der Baden-Württemberg-Oberliga einen Überraschungserfolg verpasst. Mit einer unkonventionellen Spielweise musste sich die Mannschaft von Trainer Aaron Fröhlich dem TuS Schutterwald unglücklich mit 26:27 (13:16) geschlagen geben.

Kapitän und Top-Torjäger Tom Abt verletzt,

weiter

Teufelskerl Jerkovic kann Niederlage nicht verhindern

Handball, Württembergliga TSV Alfdorf/Lorch verliert im Heimspiel gegen Rot-Weiß Laupheim mit 24:25.

Eine unnötige Niederlage musste der TSV Alfdorf/Lorch am Samstagabend im Heimspiel gegen den Handballclub Rot-Weiß Laupheim einstecken. Erneut versagten die Stürmer von Trainer Pascal Morgant, die oft unkonzentriert abschlossen und insbesondere in der ersten Halbzeit konzeptlos agierten. Anders die Gegner aus Oberschwaben, die mit schnellen Aktionen

weiter

Turnen

In eigener Halle – aber auch mit Fans?

Kunstturnen, Bundesliga TVW muss fünf Wochen zittern, ob Zuschauer beim Halbfinale zugelassen sein werden

In Pandemie-Monaten ist nur eines sicher: die Unsicherheit. Wird es, bei momentan steigenden Infektionszahlen, in rund fünf Wochen möglich sein, vor Fans zu turnen? Oder werden die Maßnahmen dafür sorgen, dass der Wettkampf des TVW, einer der wichtigsten in der Vereinsgeschichte, als „Geisterkampf“, sprich ohne Zuschauer, stattfinden

weiter

Judo

Judosafari mit 47 Kindern

Judo. Traditionell veranstaltet das Judozentrum Heubach im Oktober die Judosafari, bei der die Kinder neben Judo- auch weitere sportliche Wettkämpfe absolvieren und sich einer Kreativaufgabe widmen. In diesem Jahr gab es coronabedingt eine in der Teilnehmerzahl reduzierte Variante ohne Zuschauer Drei Kindergruppen nahmen zeitversetzt an der Safari

weiter
  • 526 Leser

Volleyball

Jubel über Platz eins

Volleyball, A-Klasse Ost Die SG MADS Ostalb III mit tollem Saisonstart.

Die dritte Herrenmannschaft der Spielgemeinschaft MADS Ostalb hat in der Mutlanger Heidehalle am ersten Heimspieltag der A-Klasse 2 Ost gegen die SG Volley Alb II 3:1 (30:32, 25:13, 25:13, 25:13) und gegen die TSG Eislingen II 3:0 (25:20, 25:18, 25:20) gewonnen.

Im ersten Spiel ging es gegen die viertplatzierte SG Volley Alb II. Die Truppe unter Trainer

weiter

Gut gespielt und dennoch verloren

Volleyball, Regionalliga Die SG MADS Ostalb muss sich im Heimspiel gegen die Bundesligareserve des SSC Karlsruhe unglücklich mit 2:3 nach Sätzen geschlagen geben.

Im ersten Heimspiel gegen die Bundesligareserve des SSC Karlsruhe musste sich ein stark aufspielendes Team der SG MADS Ostalb mit 2:3 geschlagen geben.

Von Anfang an dominierten beide Annahmereihen. Maurice Laboureur und Lukas Schmid imponierten mit präzisen ersten Bällen, sodass Zuspieler Michael Stegmann seine Angreifer mit einer guten Passverteilung

weiter

Knapp mit 2:3 verloren

Volleyball, Bezirkspokal SG MADS IV scheidet gegen Abtsgmünd aus.

Die vierte Herren-Mannschaft der SG MADS Ostalb hatte ein Heimspiel im Bezirkspokal gegen den A-Ligisten TSG Abtsgmünd. In einem spannenden Spiel hatte MADS am Ende mit 2:3 (22:25, 25:14, 25:17, 18:25, 10:15) das Nachsehen.

Zwei Sätze frei aufgespielt

Im ersten Satz spielten die Ostalbler zwar gut gegen die höherklassigen Abtsgmünder mit, machten

weiter
  • 5
  • 289 Leser

Mühevoller 3:0-Erfolg für die MADS

Volleyball, Bezirksliga Die Mads-Frauen hatten zu kämpfen, sicherten sich jedoch die Punkte im Auswärtsspiel

Beim TSV Wernau begannen die Ostalbspielerinnen sehr solide. Konstante Annahmen durch Samira Rhattas und Anja Plewe ermöglichten Zuspielerin Sara Kianpour ihre Angreiferinnen variabel einzusetzen. Deren Angriffe waren aber zu unplatziert und sahen sich stets einer aufmerksamen Wernauer Abwehr gegenüber.

Auf der anderen Seite waren die Angriffe der

weiter

Weitere Meldungen

ZAHL DES TAGES

9

Eckbälle hatte Hessen Kassel im Flutlichtspiel am Dienstagabend. Der VfR Aalen dagegen brachte es in den 90 Minuten nur auf 3. Kurios: Nach 34 Minuten stand es nach Ecken noch 3:0 – für den VfR Aalen.

weiter
  • 130 Leser

Stimmen zum Spiel: „Vor einer Woche habe ich erst geheiratet ...“

Andreas Knipfer, VfR-Rechtsverteidiger: „Wir hatten in der ersten Halbzeit viele Spielanteile, waren aber nicht zwingend genug. Nach der Pause hat Kassel gedrückt. Wir haben aber nach dem 0:1 gut reagiert.“

Marcel Appiah, VfR-Innenverteidiger: „Wir waren über weite Strecken gut drin im Spiel, haben uns in der ersten Halbzeit aber

weiter

„Das ist emotions- und leblos“

Interview Michael Weißkopf vom Präsidium des VfR Aalen spricht über die Geisterspiele und deren Auswirkungen.

Herr Weißkopf, welche Gedanken haben Sie, wenn Sie bei einem Punktspiel die leere Arena sehen?

Weißkopf: Dass das alles keinen Fußball- und keinen Stadioncharakter mehr hat. Es ist emotions- und fast schon leblos.

Sie fühlen also mit den Fans?

Natürlich. Wir beschäftigen hier nicht nur 20 Profis, sondern machen das insbesondere für unsere Fans,

weiter

SpielStatistik

Kassel: Zunker – Najjer, Merle, Allmeroth, Brandner – Schwechel, Bravo – Dawid (88. Pichinot), Meha, Iksal (72. Mogge) – Saglik

VfR-Einwechslungen: 46. Barini (Note: 2,5) für Merk, Stanese (2,5) für Marusenko, Ramaj (-) für Vastic

Tore: 0:1 Adrian Bravo Sanchez (63.), 1:1 Ouadie Barini (71.)

Gelbe Karten: Marusenko, Knipfer,

weiter

Aus den Flitterwochen auf den Platz

Neuzugang. So schnell geht’s: Vor einer Woche hat er geheiratet und war in den Flitterwochen an der Ostsee. Nur zwei Tage nach seinem Wechsel zum VfR Aalen stand Daniel Stanese (Mitte) gleich im Kader, wurde nach 53 Minuten eingewechselt und leitete weitere 19 Minuten später das 1:1 ein. Foto: Eibner

weiter
  • 122 Leser

Sieg beim Limes-Cup

Golf Der GLC Haghof behält wie schon 2019 die Oberhand gegenüber dem Hetzenhof.

Prestigeerfolg für den GLC Haghof: Der Golfclub hat beim „Limes-Cup“ erneut den Sieg eingefahren – und er behielt wie schon im vergangenen Jahr die Oberhand gegenüber dem GC Hetzenhof.

Gewertet wurden beim diesjährigen „Limes-Cup“ in der Teamwertung die zehn besten Spieler der beiden Clubs. Der GLC Haghof kam dabei auf

weiter
Sport in Kürze

Rechtsfragen im Sportverein

Sportkreis Ostalb. Zu rechtlichen Fragen einer ehrenamtlichen Tätigkeit in einem Verein referiert Jörg Schlegel vom ARAG-Sportversichrungsbüro des WLSB am Donnerstag, 5. November (19.30 Uhr) in der Vereinsgaststätte des SSV Aalen. Anmeldung: geschaeftsstelle@sportkreis-ostalb.de

weiter

Gmünder Flieger dreimal Erste im Land

Segelflug Top-Platzierungen in der Deutschen Meisterschaft im Streckensegelflug.

Die Deutsche Meisterschaft im Streckensegelflug (DMSt) war der letzte dezentrale Wettbewerb der Saison – wo die Fliegergruppe Schwäbisch Gmünd wieder Titel und top Platzierungen erreichen konnte.

Neben der Segelflugbundesliga und den zentralen Wettbewerben ist die DMSt die Königsdisziplin im Streckensegelflug. Hier geht es darum, die größtmöglichen

weiter

SFD: alle trainieren, Weiß ist daheim

„Fabian Weiß ist in freiwilliger Quarantäne“, sagt Helmut Dietterle, der Trainer der Sportfreunde Dorfmerkingen. Der Spieler des Fußball-Oberligisten hatte sich am Wochenende vor der Partie gegen Göppingen gemeldet, weil er vom Kontakt zu einer coronainfizierten Person erfahren hatte.

Weiß blieb draußen aus der Startelf und fuhr nach

weiter
  • 612 Leser

Wieder die Chancen nicht genutzt

Fußball Der FC Heidenheim verliert 1:2 in Aue. Co-Trainer Bernhard Raab: „Wir haben es geschafft, uns viele Chancen herauszuspielen. Wir haben es verpasst, in Führung zu gehen, Wir sind enttäuscht, weil wir von unserer Spielführung und aufgrund der vielen Chancen mehr verdient gehabt hätten.“Foto: Eibner

weiter
  • 244 Leser

Daniel Stanese kehrt zum VfR Aalen zurück – Jordan Brown im Probetraining

Verstärkung: Daniel Stanese kehrt zum VfR Aalen zurück. Der ehemalige kanadische Nationalspieler hat bei den Ostälblern einen Vertrag unterschrieben und könnte bereits gegen Hessen Kassel spielberechtigt sein.

Vergangenheit: Stanese ist beim VfR Aalen ein alter Bekannter: Von Oktober 201 bis Sommer 2018 trug er bereits das Trikot der Schwarz-Weißen,

weiter
  • 5
  • 557 Leser

Flutlichtspiel ohne Fans im Rücken

Fußball, Regionalliga Geisterkulisse am Dienstagabend: Der VfR Aalen muss ohne Unterstützung gegen Hessen Kassel bestehen.

Corona macht auch dem VfR Aalen das (Über-)Leben weiter schwer: Einen Tag vor dem Anpfiff erhielt der Verein die Nachricht, dass für das Heimspiel gegen Hessen Kassel keine Zuschauer zugelassen sind. Heißt: Es fehlen der Elf von Trainer Roland Seitz nicht nur die Einnahmen, sondern auch die nötige Unterstützung von den Rängen. Anpfiff in der

weiter
  • 3

Flutlichtspiel ohne Fans im Rücken

Fußball, Regionalliga Geisterkulisse am Dienstagabend: Der VfR Aalen muss ohne Unterstützung gegen Hessen Kassel bestehen.

Corona macht auch dem VfR Aalen das (Über-)Leben weiter schwer: Einen Tag vor dem Anpfiff erhielt der Verein die Nachricht, dass für das Heimspiel gegen Hessen Kassel keine Zuschauer zugelassen sind. Heißt: Es fehlen der Elf von Trainer Roland Seitz nicht nur die Einnahmen, sondern auch die nötige Unterstützung von den Rängen.

weiter
  • 4
  • 147 Leser

Das Gesundheitsamt bewertet die Hygieneregeln des FCN als sicher

Fußball, Verbandsliga Beim FC Normannia darf weiter normal trainiert werden – weil das Gesundheitsamt die Hygieneregeln des FCN als sicher bewertet hat. Ein Interview.

Die ganze Aufpasserei hat sich jetzt ausgezahlt: Trotz einer Corona-Infektion im Funktionsteam der Mannschaft kann beim FC Normannia Gmünd ganz normal weitertrainiert werden. Im Interview sagt Teammanager Stephan Fichter, was den Ausschlag gab, was der FCN für Konsequenzen aus dem Fall zieht – und was ihm trotz allem wehtut.

Herr Fichter,

weiter

Keine Zuschauer beim nächsten Heimspiel

Fußball, Regionalliga: Aufgrund steigender Corona-Zahlen sind beim kommenden Spiel des VfR Aalen keine Zuschauer zugelassen

Da die Infektionszahlen im Land Baden-Württemberg rasant steigen, wurde eine neue Verordnung erlassen. Laut dieser sind Sportveranstaltungen ohne Zuschauer auszurichten.Dies bedeutet, dass das Heimspiel des VfR Aalen gegen KSV Hessen Kassel am Dienstagabend, 20. Oktober, unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden wird. "Wir bedauern dies

weiter
  • 3
  • 1875 Leser

Auswärtssieg für MADS IV

Volleyball, B-Klasse Junges Team siegt in Geislingen 3:1

Am Sonntagmorgen bestritt die vierte Herrenmannschaft der Spielgemeinschaft MADS Ostalb ein Auswärtsspiel bei der TG Geislingen. Das junge MADS-Team siegte am Ende verdient mit 3:1 (25:22, 16:25, 26:24, 25:20) und bleibt somit ungeschlagen. Im ersten Satz kamen die Jungs von der Ostalb zunächst schwer in Gang. Vor allem die niedrige Halle in Geislingen

weiter

Stenogramm: TV Wetzgau – StTV Singen 51:24

Boden: Halbisch – Gischard 0:2; Hörr – Leitenmair 4:0; Pollin – Zapf 4:0; Weller – Pohl 4:0. Geräte-Endstand: 4:10. Pferd: Pollin – Halbisch 0:0; Leitenmair – Hörr 0:4; Toba –Gischard 2:0; Trebing – Popescu 4:0. Geräte-Endstand: 10:0. Ringe: Hörr – Mayer 5:0; Liebrich – Gischard 0:3;

weiter
  • 181 Leser
Spot in Kürze

Bezirksfördertraining

Tischtennis. Der Tischtennisbezirk Rems bietet seinem Nachwuchs ein kostenloses Training unter dem A-Lizenztrainer Krzystof Ziemicky in der Sporthalle Leinzell an. Unterstützt wird dieser je nach Teilnehmerzahl zusätzlich vom Leinzeller Trainerteam. Eingeladen sind alle motivierten Jugendspieler und -Spielerinnen mit gültiger Spielerlaubnis im Bezirk

weiter
  • 187 Leser

SFD verliert zu Hause

Fußball, Oberliga Dorfmerkingen spielt 1:3 gegen den Göppinger SV

Zum ersten Mal in dieser Saison sehen die Zuschauer in Dorfmerkingen eine Niederlage. Gegen den 1. Göppinger SV stand es am Ende 1:3. Doch mehrere Szenen sorgten am Ende für viel Gesprächsbedarf. Gleich dreimal machte Schiedsrichter Luigi Satriano und seine Assistenten aus Sicht der Dorfmerkinger eine äußerst unglückliche Figur. Entsprechend unzufrieden

weiter
  • 219 Leser

SpielStatistik

Eintracht: Bayar – Gaudermann, Djengoue, Arifi, Grönke – Zildzovic, Döringer – Geisler (87. Jovic), Vogt (77. Schütze) – Nolte (90.+3 Bartheld), Williams

VfR-Einwechslungen: 66. Marusenko (5) für Abruscia, 66. Senger (4,5) für Volz, 82. Barini (Note: –) für Merk

Tore: 1:0 Del Angelo Williams (6.) Gelbe Karten:

weiter
  • 145 Leser

Siegtorschütze provoziert nach Abpfiff

Unsportlichkeit Statt zu feiern lief Del Angelo Williams (links) nach dem Schlusspfiff direkt zur Aalener Ersatzbank, mischte sich unter die Frustrierten, küsste einen Ostälbler gar auf die Stirn – und sorgte damit für unnötigen Zoff. Tim Grupp schickte den Siegtorschützen vehement weg. „Das macht man einfach nicht“, sagte Trainer

weiter
  • 121 Leser

ZAHL DES TAGES

5

gelbe Karten hat Oliver Oschkenat in der laufenden Saison gesehen. Nach der Verwarnung bei Eintracht Stadtallendorf ist der Innenverteidiger des VfR Aalen am Dienstagabend gegen Hessen Kassel gesperrt.

weiter
  • 1
  • 335 Leser

Stimmen zum Spiel: „Auf solchen Sportplätzen tun sich unsere Spieler schwer“

Tim Grupp, VfR-Mittelfeldspieler: „Wir wussten, was uns erwartet: Ein Gegner, der es mit langen Bällen versucht. Ich kann mir nicht erklären, warum wir in der Anfangsphase gedanklich nicht auf dem Platz waren. Uns haben die entscheidenden fünf Prozentpunkte gefehlt.“

Daniel Bernhardt, VfR-Kapitän: „Wir haben die erste Halbzeit

weiter