Baseball läuft in Aalen auf vollen Touren

+
Die Aalen Strikers hatten zum ersten „Baseball-Opening“ geladen und viele sind der Einladung gefolgt.

Ein erfolgreicher Einstieg für die Aalen Strikers ins neue Baseballjahr in der Pfeifle-Halle.

Aalen. Faire und spannende Baseballspiele gab es am vergangenen Sonntag in der Ulrich-Pfeifle-Halle zu sehen. Die Aalen Strikers hatten zum ersten „Baseball-Opening“ geladen und viele sind der Einladung gefolgt und sorgten für einen gut besuchten, unterhaltsamen sportlichen Akzent an diesem kalten Wintertag.

Den Auftakt bestritt die Aalener U8 mit zwei Tee-Ball-Spielen gegen den Bundesliganachwuchs der Heidenheim Heideköpfe. Am Ende gab es mit einem Sieg (18:15) und einer Niederlage (18:27) einen Split.

Danach folgte der Auftritt des U13-Schülerteams, das in zwei Spielen auf das neuformierte Team der Heubach Hunters traf. Mit 27:14 und 8:6 behielten die jungen Baseballer der Aalener Sportallianz zweimal die Oberhand und konnten damit auch einen erfolgreichen Start ins neue Jahr feiern. Als besonderes Schmankerl wurde im zweiten Spiel gegen eine Ballmaschine geschlagen, die den zum Großteil noch unerfahrenen Akteuren gleich einen realistischen Fingerzeig auf die kommende Spielrunde gab.

Zum Abschluss standen sich am Nachmittag zwei gemischte Mannschaften beim Mixed-Softball gegenüber. Obwohl hier vor allem der Spaß im Vordergrund stand, gab es zwei äußerst spannende Spiele zu bestaunen, bei dem mit 7:4 und 12:10 zweimal das „A-Team“ knapp obsiegte. Die teilnehmenden Ehemaligen bewiesen dabei, dass sie nichts verlernt hatten, und auch die (mutigen) Rookies zeigten zum Teil vielversprechende Ansätze.

Alles in allem war es ein gelungener Jahresauftakt für die Aalen Strikers, eine Wiederholung in den Folgejahren ist nicht ausgeschlossen.

Info: Weitere Infos rund um Baseball in Aalen gibt es jederzeit online auf der Website der Aalener Sportallianz unter dem Link /Sportangebote/Sportarten/Baseball/

Baseball, Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare