Der Weltmeister trainiert mit den Kindern in Aalen

+
Die Kinder sollen beim Radfahren mit den Weltklasse-Mountainbikern Simon Gegenheimer und Marion Fromberger auf ihre Kosten kommen.

Das Mountainbike-Racingteam steigt am 22. Oktober mit allen 6- bis 14-Jährigen aufs Fahrrad.

Aalen. Fahrradfahren mit den Besten - dazu haben alle Kinder zwischen 6 und 14 Jahren am 22. Oktober die Chance. Das Aalener Mountainbike-Racingteam mit dem frisch gebackenen Weltmeister Simon Gegenheimer und der Weltcup-Siegerin Marion Fromberger bieten ein Training für alle interessierten Kids an. Und zwar ab 16 Uhr am Ostalb-Skilift in Aalen.

Teamchef Steffen Thum hatte es schon länger angekündigt: dass sich das Racingteam mehr für den Radsport in Aalen engagieren und sämtliche Altersklassen fürs Fahrradfahren begeistern möchte. Den Auftakt macht nun der sogenannte „Power-to-the-Kids“-Tag. Angestoßen wurde dieses Radtraining für die jüngsten Biker von Aalens neuem Oberbürgermeister Frederick Brütting.

Enduro-Spezialist ebenso dabei

Das Ziel der rund zweistündigen Veranstaltung: „Wir wollen den Kindern den Spaß am Radfahren und der Bewegung im Freien vermitteln. Sie sollen unter der Anleitung unsrer Weltcup-Fahrer Simon Gegenheimer und Marion Fromberger fahren und schauen, wie es die Champions machen.“ Thum stellt klar, dass sich Sprint-Weltmeister Simon Gegenheimer und Teamkollegin Marion Fromberger, die gerade die Weltcup-Saison als Gesamtzweite abgeschlossen hat, als „Weltklassefahrer zum Anfassen“ präsentieren werden. Heißt: Gegenheimer und Fromberger werden sich um die Kids kümmern, werden ihnen Tipps geben und natürlich Fragen beantworten. Es wird Slalom-Parcours geben, ein Techniktraining und natürlich Fragerunden an die Profis. „Im Vordergrund steht aber der Spaß, die Kinder sollen sich vergnügen“, sagt Thum, der außerdem den Enduro-Spezialisten und Pumptrack-Streckenbauer Linus Ott zu der Veranstaltung hinzu holen wird. „Die Kinder können sich wirklich auf absolute Profis freuen“, sagt der Teamchef des Mountainbike-Racingteams.

Und welche Voraussetzungen müssen die Kinder und Jugendlichen erfüllen? „Klar, jeder muss sein Fahrrad mitbringen“, sagt Thum und stellt klar: „Das muss aber nicht zwingend ein Mountainbike sein.“ Was aber Pflicht ist: ein Helm.

Treffpunkt am Ostalb-Skilift

Der „Power-to-the-Kids“-Tag ist in zwei Blöcke unterteilt. Von 14 Uhr bis 16 Uhr sind Aalener Schulen am Start, von 16 Uhr bis 18 Uhr dann alle radsportinteressierte Kinder zwischen 6 und 14 Jahren. Treffpunkt ist an der Talstation am Ostalb-Skilift in Aalen. Weltmeister und Weltcupsieger Simon Gegenheimer verspricht schon jetzt, dass „es ein cooler Tag wird“. Die Veranstaltung ist für alle Teilnehmer kostenfrei.

Alexander Haag

Info: Anmelden können sich alle Kinder und Jugendliche ab sofort unter info@alpen-bike-academy.de.

Die Kinder sollen sich vergnügen.“

Steffen Thum, Teamchef MTB-Racingteam Aalen

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare