DJK empfängt Tabellendritten MTV Ludwigsburg

+
Damen, DJK Gmünd, Frauen, Gmünder Einhörner, Regionalliga, Volleyball, Volleyballerinnen

Die DJK Gmünd empfängt am Samstag um 17 Uhr den MTV Ludwigsburg.

Schwäbisch Gmünd. Mit dem Tabellendritten MTV Ludwigsburg kommt ein harter Gegner zur DJK Gmünd. Am Samstag bereits um 17 Uhr in der Großsporthalle wird die nächste Standortbestimmung für die DJK folgen.

Bereits vor der Saison betitelte DJK-Trainer Hannes Bosch die Ludwigsburgerinnen als eine der stärkeren Mannschaften der Liga. Daher wird es für die DJK eine Messlatte, wie hoch die Gmünderinnen in dieser Saison greifen können. Ludwigsburg steht momentan mit drei Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. Dabei sind die bisherigen Spiele weniger aussagekräftig, da die Ludwigsburgerinnen einmal gegen die vermeintlich schwächste Mannschaft Freiburg mit 3:0 siegte und gegen Aufstiegsfavoriten TV Villingen am vergangenen Spieltag mit 0:3 unterlag. Gegen Villingen unterlegen waren auch die Gmünder Einhörner, die hier ebenso 0:3 verloren. Am vergangenen Spieltag hatte sich die DJK dabei die ersten zwei Punkte in dieser Saison gesichert. Dabei bemängelte Bosch allerdings den verlorenen Punkt: „da hätten wir drei Punkte holen müssen“, so der Coach nach dem Spiel. Doch gegen die stärkere Ludwigsburger Mannschaft hofft Bosch auch wieder auf eine bessere Leistung seiner Spielerinnen. „Meist spielen wir gegen starke Mannschaften besser und gegen schwache Teams passen wir uns oft an deren Niveau an“, so der Trainer.

In den vergangenen Jahren waren die Spiele der DJK Gmünd gegen Ludwigsburg immer äußerst knapp. 3:2 oder 2:3, hier konnte es in beide Richtungen ausschlagen. Dabei hat sich Ludwigsburg in dieser Saison nochmals verstärkt. „Wir müssen auf die starke Diagonale die hoch schlägt aufpassen.“ Wieder mit dabei ist auch Alisia Weber. Auch Lea Liss wird vereinzelt wieder spielen können. Hinter Ersatz-Zuspielerin Lisa Denzinger steht ein Fragezeichen.
Jan-Philipp Strobel

DJK: Kraft, Denzinger (?), Grün, Nanz, Liss, Werner, Haag, Rettenmaier, Baur, Stangl, P. Arnholdt, Weber.

Damen, DJK Gmünd, Frauen, Gmünder Einhörner, Regionalliga, Volleyball, Volleyballerinnen

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare