DM-Platz 5 für die ChaosCamper

+
Michael Stricker, Hannes Steybe und Peter Stalitza freuen sich über Platz 5 bei der Kubb-DM.

Michael Stricker, Hannes Steybe und Peter Stalitza bei der Deutschen Kubb-Meisterschaft in Erkelenz dabei.

Erkelenz. In Erkelenz in Nordrhein-Westfalen fanden die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Kubb (Wikingerschach) statt. Mit dabei aus unserer Region: Michael Stricker (Backnang), Hannes Steybe und Peter Stalitza (beide Schwäbisch Gmünd). 

Die drei „ChaosCamper“, so ihr Team-Name, kämpften sich wacker bei 37 Grad im Schatten von Spiel zu Spiel. Den Auftakt bildete der sogenannte Stößel-Cup, der im Einzel ausgespielt und von allen Teilnehmern zum Warmspielen genutzt wurde. Hier erreichten Stricker Platz 21, Steybe Platz 29 und Stalitza Platz 32. Zufrieden waren die drei damit natürlich nicht, auch wenn Teamchef Stricker sagte: „Dabei sein ist alles.“

Die Mannschaftswettkämpfe unter den 17 Teams endeten im Flutlicht – und für die  ChaosCamper mit einem sensationellen Platz 5, war es doch im letzten Jahr in Rostock noch Platz 9. Logisch, dass an der Technik und am Glück gefeilt werden müssen. Training, Training, Training – die nächsten zwölf Monate werden hart. „Doch irgendwann schaffen wir es aufs Treppchen“ sind sich die Drei sicher.


BT:

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare