Jule Hartmann feiert Turnfestsieg

+
Die Turnerinnen der Aalener Sportallianz freuten sich über schöne Erfolge beim Landesturnfest in Lahr.

Zehn Sportlerinnen der Aalener Sportallianz nahmen beim Landesturnfest in Lahr teil.

Lahr. Zehn Turnerinnen der Aalener Sportallianz reisten mit ihrer Trainerin Sonja Hartmann nach Lahr zum Landesturnfest. Sie nahmen dort am Wahlwettkampf, am „Turnwarrior“ und dem Gruppenwettkampf „4 in Motion“ teil. Jule Hartmann konnte dabei den Turnfestsieg im Wahlwettkampf der 14- und 15-jährigen mit guten Leistungen an Sprung, Stufenbarren, Boden und Minitrampolin holen. 

Weiter wurden folgende Ergebnisse erzielt:

14/15-jährigen: (289 Teilnehmerinnen): Lilli Roth (10.Platz), Johanna Betz (30.), Sophie Möcklin (39.), Lilian Pugar (52.), Kira Albat (57.)

12/13-jährigen: (223 Teilnehmerinnen): Svetlana Falmann (34.), Leni Liebel (51.), Luisa Wanner (117.)

Anna Hieber hatte sich bei der Anreise verletzt und konnte nur bei „4 in Motion“ (4 Turnerinnen bzw Turner starten am Boden, Balken, Sprung und Männerbarren auf Zeit und auf Schwierigkeiten) teilnehmen, wurde hier aber mit ihrem Team mit Platz 9 belohnt. In diesem Wettbewerb erreichten die ASA-Turnerinnen die Plätze 8, 9 und 44 von 108 Mannschaften. 

Sie nutzten auch die Möglichkeit, sich beim Turnwarrior zu beweisen. Die Mädchen meisterten den Parcours ausgezeichnet, wobei es Lilian Pugar und Kira Albat bis zur letzten Station, der Himmelsleiter, schafften. Neben den sportlichen Herausforderungen kamen auch Spaß und Freizeit nicht zu kurz.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport