LAC Essingen trainiert in Cervia

+
LAC Essingen trainiert in Cervia

Partnerschaft mit Aalens Partnerstadt wird gelebt und gepflegt wie bei einer Familie

Cervia.

In diesem Jahr konnten sich über 54 Athletinnen und Athleten des LAC Essingen im Trainingslager im italienischen Cervia freuen. Chef d`Equipe Rainer Strehle und sein Trainerteam konnten den Teilnehmern eine abwechslungsreiche, aber anstrengende Woche bieten.

Gleich am ersten Morgen ging es für ein paar Waagemutige um 7 Uhr an die Adria ins kalte Meer, um den Kreislauf für das bevorstehende Training in Schwung zu bringen. Von den Mädchen und Jungen der U14 bis hin zu den Seniorinnen und Senioren haben alle viele erfolgreiche Trainingseinheiten absolviert, Neues gelernt und konnten am guten Training wachsen. Neben dem Sportlichen kam aber auch die Erholung und Freizeitgestaltung nicht zu kurz. Basketball spielen am Strand oder die besten Eisdielen Cervias luden die müden Körper zum Relaxen ein. Nach dem guten viergängigen italienischen Abendessen, dass das wieder einmal von unseren Gastgebern mit einer kleinen Feuershow untermalt wurde, hatte Jung und Alt beim abendlichen Zusammensitzen, Singen und Spielen sehr viel Spaß. Auch die Beauftragte für die Städtepartnerschaft von Cervia, Bruna Rondoni, besuchte die Athleten im Hotel Astoria. Sie freute sich über die riesige Trainingsgruppe. „Hier wird die Partnerschaft mit Cervia gelebt und gepflegt“ so Bruna Rondoni in Ihren Grußworten. Sie erinnerte nochmals an die großzügige Baumspenden des LAC Essingen vor einigen Jahren und beschrieb die Verbundenheit des Vereins zur Stadt Cervia als eine große Familie.

Wenn auch das Wetter nicht immer ganz mitgespielt hat, so tat dies der guten Stimmung untereinander keinen Abbruch. Im Nu war der Empfangsbereich des Hotels zu einem Fitnesszimmer umgebaut und es wurde mit guter Laune weiter trainiert. Dank der großartigen Betreuung unserer „Sanitäter“ Helmut Gentner und Timo Thebrath gab es dieses Jahr auch keine großen Ausfälle zu verzeichnen. In dieser tollen Woche ist die „Leichtathletik-Familie“ des LAC noch weiter zusammengewachsen, denn das Wichtigste verbindet uns alle: Der Spaß am gemeinsamen Sporttreiben!  Dass sich das harte Training dieser Woche gelohnt hat, hat auch das „Sparkassenmeeting-Sprint/Läufe Challenge“ bei uns in Essingen gezeigt: Alle Athletinnen und Athleten können sehr zufrieden sein mit ihren Leistungen und manche konnten sogar neue Bestzeiten erzielen. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr mit hoffentlich genauso vielen Teilnehmer, die viel Spaß am Trainieren und Beisammensein haben, wie in diesem Jahr. Unsere Medienbeauftragte Maike Nowak war fleißig unterwegs, so dass nun auf Instagram unter lac_essingen das erfolgreiche Training bestaunt werden kann.

LAC Essingen trainiert in Cervia
LAC Essingen trainiert in Cervia. Von links: Herr Poogi (Seniorchef Hotel Astoria ), Stadtrat Helmut Gentner, Frau Poggi (Juniorchefin Hotel Astoria), Bruna Rondoni (Beauftragte für die Städtepartnerschaft in Cervia), LAC-Bereichsvorstand Rainer Strehle, LAC-Bereichsvorstand Steffen Böhm
LAC Essingen trainiert in Cervia
LAC Essingen trainiert in Cervia

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

Kommentare