Nachwuchs mit guten Leistungen

+
die beiden Teams der U14 von der LGS

Bei den Württembergischen Team-Meisterschaften im BSZ-Stadion kommt das Jungsteam der LG Staufen in der U14 auf Rang zwei. Das rot-weiße Mädchenteam wird Sechster.

Schwäbisch Gmünd.

Bei bestem Leichtathletikwetter und sehr gut präparierten Wettkampfanlagen war das Stadion des Berufschulzentrums in diesem Jahr erneut der Austragungsort der Württembergischen Team-Meisterschaften der Jugend U14 und U16. 19 Mannschaften mit über 150 Athletinnen und Athleten kämpften dabei um die begehrten Mannschaftstitel.

Dabei war die LG Staufen als gastgebender Verein verantwortlich für die Durchführung und Organisation, die unter der Leitung von Wettkampfkoordinator Egon Seidl und in Kooperation mit dem Hausmeisterteam des BSZ sehr gut funktionierte.

Sportler zeigen gute Leistungen

Die LGS selbst war in diesem Jahr mit zwei Teams in der Jugend U14 vertreten. Alle rot-weißen Sportler waren von Beginn an motiviert und zeigten in den Disziplinen Hürdenlauf, Weit- und Hochsprung, Sprint, Ballwurf, den Staffelläufen und über die abschließende 800 m-Distanz tolle Leistungen.

Unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regelungen waren auch einige Zuschauer vor Ort, die verpflegungsmäßig sehr gut von den Volleyballern des TSB Gmünd versorgt wurden. Auch für medizinische Zwischenfälle wurde vorgesorgt, hier war das DRK mit der Ortsgruppe Durlangen vertreten, damit die Sportler um jeden Punkt für das Mannschaftsergebnis kämpfen konnten.

Große Unterstützung

Unterstützt wurde die LG Staufen bei der Durchführung auch vom Kampfrichterpool des Ostalbkreises, die gemeinsam mit den Athleten der LG für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Robin Kucher moderierte in diesem Jahr die Wettkämpfe und führte die Zuschauer dabei durch den Tag.

Am Ende konnten beide Teams der Rot-Weißen überzeugen und durften sich über tolle Leistungen und Platzierungen freuen. Das Team der männlichen Jugend U14 feierte dabei am Ende einen hervorragenden zweiten Platz in der Mannschaftswertung.

Aber auch die Mädchen der LG in dieser Altersklasse wussten zu überzeugen und belegten einen tollen sechsten Platz in der Teamwertung.

Alle Ergebnisse finden Sie auf www.ladv.de.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL

Kommentare