Oberligist und Auswahl mit Ex-Profis

  • Weitere
    schließen

Beim SV Ebnat starten an diesem Freitag die dreitägigen Sporttage. Dorfmerkingen spielt gegen Waldstetten.

Aalen-Ebnat. An diesem Wochenende feiert der SV Ebnat seine diesjährigen Sporttage. Neben den vielen sportlichen Ereignissen ist die offizielle Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes ein weiterer Höhepunkt.

Drei Tage wird der SV Ebnat seinen Mitgliedern und Freunden die Möglichkeit zum Zusammensein nach Corona bieten. Los geht es an diesem Freitag mit einem Spiel der AH und anschließender Hocketse. Am Samstag wird um 11.30 Uhr die Patenschaftstafel für den Kunstrasen enthüllt. „Jeder Teil des Feldes wurde von einem Paten gespendet“, freut sich Dietmar Förstner, Vorstandsmitglied für Öffentlichkeitsarbeit. Um 12 Uhr weiht Pfarrer Andreas Macho den neuen Platz.

Dorfmerkingen spielt um 13 Uhr

Sportlich geht es um 13 Uhr auf dem Rasenplatz los. Dann spielt Oberligist Sportfreunde Dorfmerkingen gegen den Landesligisten TSGV Waldstetten. „Das wird sicher ein attraktives Spiel zweier guter Mannschaften, für die es ein ernster Test in der Vorbereitung ist“, sagt Förstner. Zunächst war ein Duell zwischen den SF Dorfmerkingen und dem SSV Ulm 1846 geplant, der Regionalligist muss am Samstag aber im WFV-Pokal ran.

Ex-Profis gegen SV Ebnat

Um 15 Uhr treten die Damen de SGM Ebnat/Waldhausen gegen eine Bürgermeisterauswahl an. Mit dabei sind hier unter anderem Aalens OB Thilo Rentschler und sein Nachfolger Frederick Brütting. Drittes Spiel des Tages ist um 17 Uhr die Begegnung der Aktiven des SV Ebnat gegen eine Prominentenmannschaft. Diese ist gespickt mit Ex-Profis wie Silvio Meißner (VfB Stuttgart), Michael Butrej (1. FC Nürnberg, VfL Wolfsburg, VfR Aalen), Thorsten Menk (VfR Aalen) Viktor Lopez (VfB Stuttgart) oder da Silva (Borussia Mönchengladbach). Dabei sind auch Christian Hesse (Ex-Bachelor) und Janke Hilliger (Sternekoch).

Sonntag für Familien

Am Sonntag findet ab 11 Uhr schließlich ein SVE-Familientag statt mit Kinderfußball, Auftritten der Tanzgruppen und einem Luftballonwettbewerb für Kinder und Jugendliche. Um 16 Uhr tritt dann die 1. Mannschaft des SV Ebnat gegen die SG Eigenzell/Ellenberg an.

Jürgen Eschenhorn

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL