TSGV-Turnerinnen zweimal auf dem Podest

+
Turnerinnen des TSGV Waldstetten waren bei den Gaukunstturnmeisterschaften in Bargau erfolgreich.

TSGV Waldstetten bei den Gaukunstturnmeisterschaften in Bargau erfolgreich.

Bargau.

Am vergangenen Samstag, den 26. November 2022, fanden in Bargau die diesjährigen Gaukunstturnmeisterschaften des Turngau Ostwürttembergs statt. Der Turngau Ostwürttemberg kürte die besten Turnerinnen und Turner in den Einzel-Wettkämpfen. Alle Turnerinnen zeigten an den Geräten Schwebebalken, Boden, Sprung und Reck/ Stufenbarren jeweils eine Pflichtübung aus dem P-Stufen-Programm des Deutschen Turnerbundes.

Der TSGV Waldstetten war mit insgesamt 13 Turnerinnen am Start. Für die Altersklasse 2015 startete Sophia Länge und erturnte sich den zwölften Platz.

In der darauffolgenden Altersklasse 2014 starteten Marie Bundschuh (Platz 11), Alina Roth (Platz 15), Karla Stegmaier (Platz 16), Hanna Standinger (Platz 18), Felicitas Szegedi (Platz 19), Jule Haug (Platz 20) und Luisa Hofielen (Platz 21). Leya Hofmann erzielt in der Altersklasse 2009 den dritten Platz.

Für die Altersklasse 2010 starteten Anna-Sophie Steinbrück (Platz 9) und Erika Hernandez Krieg (Platz 10). Abschließend erturnte sich in der Altersklasse 2006 Lena Bosch einen souveränen ersten Platz, Jana Römer folgte mit Platz fünf. Vor allem an Reck und Boden zeigten die Turnerinnen saubere Übungen.

Zum Erfolg beigetragen haben auch die TSGV-Kampfrichterinnen Annika Uhl, Lina Barthle und Romina Waibel.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare