„Skyscraper - The Steel High Rise“ für Portugal

Showakrobatik DG’s des TSV Lorch freuen sich über die Unterstützung für ihre WM-Reise nach Lissabon
  • „Skyscraper - The Steel High Rise“. Mit dieser Inszenierung haben sich die DG’s des TSV Lorch für die Weltmeisterschaft 2021 in Portugal qualifiziert. Foto: Privat

Die Showakrobaten DG’s (Dance and Gymnastics) des TSV Lorch fiebern auf die F.I.G.-Weltmeisterschaft im kommenden Juli in Lissabon hin, für die sie sich qualifiziert haben. Bereits jetzt hat die Kreissparkasse Ostalb die WM-Reise mit einer 1000-Euro-Spende unterstützt. Wer mithelfen möchte, dass der WM-Traum der Lorcher DG’s Wirklichkeit wird, kann die Mannschaft mit einer Spende auf der Internetseite www.gut-fuer-die-ostalb.de/projects/75503 unterstützen. Denn die Reise wird nicht ganz billig werden. Deshalb hofft die Mannschaft auf Unterstützung aus der Bevölkerung.

Zu der WM werden rund 100 Gruppen mit 2500 Sportlern aus 30 Nationen dieser Erde erwartet. Die WM in Lissabon findet vom 13. - 17. Juli 2021 in der Altice Arena statt, die mit einem Fassungsvermögen von 20 000 Besuchern zu den größten Veranstaltungshallen in ganz Europa zählt. Zu den Highlights des fünftägigen Großsportereignisses gehören neben den eigentlichen Wettkämpfen eine große Eröffnungs- und Abschlusszeremonie sowie ein „Gym for Life“-Galaabend, den die Gold- bis Bronzemedaillengewinner aller Wettkampfkategorien gestalten. Das Lorcher DG’s-Team, das aus 20 Athletinnen im Alter von 12 bis 25 Jahren besteht, wird mit seinem neuen Programm „Skyscraper - The Steel High Rise“ an den Start gehen.

© Gmünder Tagespost 18.11.2020 18:53
437 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy