Spieler des Spiels

Thomas Geyer (27):
An den beiden Gegentoren war der Innenverteidiger schuldlos. Ansonsten kam der KSC durch die Mitte selten vors Aalener Tor. Geyer lieferte in der Innenverteidigung einmal mehr ein Spiel ohne gravierende Fehler ab, er zeigte ein gutes Stellungsspiel und war in den Zweikämpfen gewohnt aggressiv und bissig. Seine Vertragsverlängerung war wichtig. alex

© Gmünder Tagespost 06.05.2018 21:02
768 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.