Staatsanwalt ermittelt

Nach der Entlassung von Geschäftsführer Rolf Beyer bei Brose Bamberg hat die Staatsanwaltschaft Hof ein Ermittlungsverfahren im Zusammenhang mit dem Bundesligisten eingeleitet. Demnach geht es um den „Anfangsverdacht der Untreue“.

Der „Rebell“ kommt nicht

Die Washington Redskins haben sich trotz massiver Verletzungssorgen gegen eine Verpflichtung von NFL-Rebell Colin Kaepernick, 31, entschieden. Er war Anführer der Proteste in der nordamerikanischen Profiliga gegen Rassendiskriminierung und Polizeigewalt.
© Südwest Presse 06.12.2018 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.