TSB spielt – ohne Fans

Handball, Testspiel Der Oberligist tritt beim HC Oppenweiler an.

Am Donnerstagabend dürfen die Oberliga-Handballer des TSB Gmünd erstmals seit über vier Monaten wieder ein Spiel unter Wettkampfbedingungen bestreiten. Beim Drittligisten HC Oppenweiler/Backnang erwartet die Mannschaft von Trainer Dragos Oprea direkt ein echter Härtetest. Anpfiff: 20.30 Uhr.

Die Begegnung gegen den HC Oppenweiler/Backnang, der mit Rang sechs in der abgelaufenen Saison sein bislang bestes Ergebnis in der 3. Liga erzielte, war zwar schon lange geplant. Allerdings war ungewiss, ob sie tatsächlich würde stattfinden können. In der vergangenen Woche hob der Verband das Spielverbot auf. Für das Testspiel am Donnerstagabend in der Gemeindehalle Oppenweiler sind allerdings noch keine Fans zugelassen. Beide Vereine bitten deshalb ihre Anhänger, nicht auf eigenen Faust den Weg zur Halle zu suchen, um Enttäuschungen vorzubeugen. Der TSB wird stattdessen über seine Social Media-Kanäle einen Live-Ticker anbieten.

© Gmünder Tagespost 29.07.2020 21:18
309 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy