Gold, Silber und Bronze

Olympia 2021: Alle Entscheidungen der Nacht im Überblick - Hier gab es Medaillen

In der Nacht von Sonntag auf Montag werden bei Olympia 2021 in Tokio mehrere Medaillen vergeben. Wir liefern einen Überblick über Gold, Silber und Bronze.

München/Tokio - Olympia 2021 in Tokio* nimmt Fahrt auf. In der Nacht von Sonntag auf Montag (26. Juli), also am Montagvormittag in Japan, kamen etliche Entscheidungen und Medaillen hinzu.

Vor allem die USA, Großbritannien und Australien räumten dabei ab. Gleich mehrere Medaillen gab es für alle drei Nationen im Schwimmen. Im Triathlon holte völlig überraschend Kristian Blummenfelt aus Norwegen die Goldmedaille, über 400 Meter Freistil der Frauen musste sich die favorisierte Amerikanerin Katie Ledecky der Australierin Ariarne Titmus geschlagen geben. Die Entscheidungen bei Olympia 2021* aus der Nacht von Sonntag auf Montag in der Übersicht:

Olympia 2021: Entscheidungen und Medaillen in der Nacht auf Montag (26. Juli)

TRIATHLON der Männer

GoldKristian Blummenfelt (Norwegen)
SilberAlex Yee (Großbritannien)
BronzeHayden Wilde (Neuseeland)

SCHWIMMEN: 100 Meter Schmetterling der Frauen

GoldMargaret MacNeil (Kanada)
SilberZhang Yufei (China)
BronzeEmma McKeon (Australien)

SCHWIMMEN: 100 Meter Brust der Männer

GoldAdam Peaty (Großbritannien)
SilberArno Kamminga (Niederlande)
BronzeNicolo Martinenghi (Italien)

Olympia 2021: Entscheidungen und Medaillen in der Nacht auf Montag (26. Juli)

SCHWIMMEN: 400 Meter Freistil der Frauen

GoldAriarne Titmus (Australien)
SilberKatie Ledecky (USA)
BronzeLi Bingjie (China)

SCHWIMMEN: 4x100 Meter Freistil der Männer

GoldUSA
SilberItalien
BronzeAustralien

(pm)

Rubriklistenbild: © JOEL MARKLUND via www.imago-images.de

Zurück zur Übersicht: Überregionaler Sport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare