Auch deutsche Athleten schon im Einsatz

Olympia: Alle Entscheidungen der Nacht im Überblick - Hier gab es die ersten Medaillen

+
Yang Qian holte die erste Goldmedaille der Olympischen Spiele in Tokio.
  • schließen

Olympia steigt in Tokio - die Zeitverschiebung macht vielen deutschen Sport-Fans zu schaffen. Wir fassen die Ereignisse der Nacht zusammen.

Tokio - Olympia* in Tokio hat seine ersten Helden! Die erste Goldmedaille der Spiele gewann die Sportschützin Yang Qian aus China mit dem Luftgewehr. Zahlreiche deutsche Sportler waren in der Nacht von Freitag auf Samstag im Einsatz - die Ergebnisse sind sehr gemischt.

Wir verschaffen Ihnen einen Überblick über die Entscheidungen und Wettkämpfe der Nacht.

Olympia: Hier gab es in der Nacht von Freitag auf Samstag Medaillen

SCHIESSEN: Luftgewehr Frauen

Gold Yang Qian (China)
SilberAnastasiia Galashina (Russland)
BronzeNina Christen (Schweiz)

Olympia: Diese deutschen Athleten waren in der Nacht von Freitag auf Samstag im Einsatz

  • Schützin Jolyn Beer verpasste das Finale mit dem Luftgewehr. Die Olympia-Debütantin kam in der Qualifikation auf Rang 17.
  • Die Ruderinnen Annekatrin Thiele und Leonie Menzel und die Ruderer Marc Weber und Stephan Krüger haben das Halbfinale im Doppelzweier erreicht.
  • Die Tennisprofis Anna-Lena Friedsam und Mona Barthel bestritten die erste Runde. Barthel unterlag der Polin Swiatek, Friedsam gewann gegen Heather Watson. Das Doppel Kevin Kravitz/Tim Pütz zog ebenfalls in die nächste Runde ein.
  • Die Bogenschützen Florian Unruh und Michelle Kroppen sind im Achtelfinale des Mixed-Wettbewerbs gescheitert.
  • Die Säbelfechter Max Hartung und Matyas Szabo haben das Achtelfinale erreicht, Kollege Benedikt Wagner schied aus.
  • Das Tischtennis-Duo Patrick Franziska und Petrissa Solja ist mit einem Sieg ins Mixed-Viertelfinale eingezogen.
  • Die Judokas Katharina Menz und Moritz Plafky sind gleich in ihren ersten Kämpfen ausgeschieden.

(epp) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Zurück zur Übersicht: Überregionaler Sport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare