2-Jähriger stürzt in Teich und stirbt

Der Zustand des Jungen war nach der Reanimation zuerst kritisch
  • Symbolbild

Schorndorf. Ein 2-jähriger Junge, der am Sonntag, 8. Juni, in Berglen bei Schorndorf in einen Teich gefallen war, ist mittlerweile verstorben, meldet die Polizei. Dies wurde vom behandelnden Arzt mitgeteilt.

Die Ursprungsmeldung: Berglen: Am Sonntagmorgen, kurz nach 11 Uhr, geriet ein 2jähriges Kind im Ortsteil Steinach beim Spielen in einen Gartenteich. Nach kurzer Suche konnte der Sohn durch die Eltern aus dem Teich geborgen und reanimimert werden. Der Zustand des 2-Jährigen ist seither trotz der sofortigen Hinzuziehung notärztlicher Hilfe kritisch. Der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Waiblingen hat aufgrund der eventuell zu erwartenden schweren Folgen die weiteren Ermittlungen übernommen. 

© Gmünder Tagespost 11.06.2019 15:43
7596 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.