Mann hält brennenden Lappen in der Hand in Stallnähe

Polizeibericht Noch unklar ist, was am Sonntag ein 32-Jähriger an einem Stall in einem Donzdorfer Ortsteil zu suchen hatte.

Donzdorf. Die Polizei ist am Montagmorgen zu einem mysteriösen Fall gerufen worden. Gegen 10.30 Uhr sah eine Frau einen Verdächtigen neben ihrem Wohngebäude an einem Stall in Reichenbach. Laut Polizei hatte der Mann einen brennenden Lappen in der Hand. Die Frau forderte den Mann auf, den Lappen zu löschen, sagte sie später der Polizei. Das tat er auch und ging anschließend fort.

Die Polizei traf den Verdächtigen in der Nähe des Stalles an einer Wohnung an und sicherte die Spuren. Noch unklar sind die Hintergründe des Handelns des Verdächtigen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

© Gmünder Tagespost 07.12.2020 12:57
4825 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy