Mann nach Unfall in Donzdorf lebensgefährlich verletzt

Polizeibericht Mit einem Hubschrauber brachte der Rettungsdienst den Fahrer mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus.

  • Symbolbild:Pixabay

Donzdorf. Nach Angaben der Polizei hat sich am Montag gegen 6.45 Uhr ein Unfall in Dozdorf ereignet. Ein 24-Jähriger war von Wissgoldingen in Richtung Winzingen unterwegs und kam auf einer Geraden mit seinem Ford nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich in einer Böschung. Mit einem Hubschrauber brachte der Rettungsdienst den Fahrer mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Den 21 Jahre alten Beifahrer brachten die Helfer mit schweren Verletzungen ebenfalls in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr war mit rund 30 Angehörigen im Einsatz. Jetzt ermittelt die Verkehrspolizei aus Mühlhausen den genauen Unfallhergang. Das Auto, an dem ein Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro entstand, musste abgeschleppt werden. Die Strecke war für rund zwei Stunden voll gesperrt. 

© Gmünder Tagespost 23.11.2020 14:15
5949 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy