Obersontheim: Auto schanzt über Kreisverkehr und kracht in einen Garten

Blaulicht Zwei Verletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochabend. 

  • Das Unfallfahrzeug liegt in einem Garten. (© Foto: Marvin Koss/onw-images)

Obersontheim. Mit einem gewaltigen Schlag ist am späten Mittwochabend gegen 20 Uhr ein Autofahrer mit einem Fahrzeug in einen Garten in Obersontheim gekracht und auf der Seite zum Liegen gekommen. Der Fahrer eines PKW war zuvor auf der Landesstraße 1066 zwischen Obersontheim und Markertshofen unterwegs und war mit überhöhter Geschwindigkeit und unter alkoholischer Beeinflussung alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen und über einen Kreisverkehr geschanzt. Der 46 -Jährige Fahrer und die 44 -Jährige Beifahrerin wurden jeweils schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Der Sachschaden beträgt 27.500 Euro.

© Gmünder Tagespost 20.08.2020 06:30
11690 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy