Rudersberg: Auto überschlägt sich - Fahrer schwer verletzt

Per Hubschrauber wurde der Mann in eine Klinik gebracht

  • Symbolfoto: onw-images

Rudersberg. Zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem sich ein Mann schwer verletzt hat, ist es Dienstagnachmittag auf der L1148 zwischen Miedelsbach und Michelau gekommen. Laut Polizei kam der Opel-Fahrer gegen 15.15 Uhr aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, erfasste einen Leitpfosten und überschlug sich. Der Mann verletzte sich bei dem Unfall schwer und wurde per Hubschrauber in eine Klinik gebracht.

Die Straße musste zwischenzeitlich zum Teil gesperrt werden und war nur einspurig befahrbar. An dem Opel entstand ein Sachschaden von etwa 10 000 Euro. 

© Gmünder Tagespost 18.08.2020 16:56
3532 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy