Raumsysteme zur flexiblen Arbeitsplatzgestaltung 

+
Flexibles Arbeiten

Manchmal braucht man einfach ein wenig mehr Platz. Sei es zu Hause, auf der Arbeit oder im Lager. Aber wie kann man sich Platz schaffen, ohne gleich anbauen zu müssen? 

Raumsysteme bieten die Möglichkeit des Raums im Raum. Durch sie wird der vorhandene Raum optimal genutzt, sowohl in die Vertikale als auch in die Horizontale. Insbesondere für Großraumbüros ist dies ein unglaublich großer Vorteil, denn man findet nicht nur ein mehr an Raum, die Nutzung des Raumes wird auch effektiver. 

Welche Raumsysteme gibt es und wie setze ich sie sinnvoll ein

Die Firma KAISER+KRAFT bietet eine Vielzahl an Raumsystemen für unterschiedliche Verwendungsmöglichkeiten ab. Dazu zählen Lagerbühnen, Lagercontainer, Schutzgitter, Streifenvorhänge und Hallenbüros. 

Lagerbühnen bieten die Möglichkeit, auf einer weiteren Etage etwas aufzubewahren. Man nutzt also im Raum nicht nur die Fläche, sondern eben auch die vorhandene Höhe. Bedenkt man, dass Lagerhallen in der Regel mehr als zehn Meter hoch sind, so ist es durchaus logisch, mehrere Ebenen einzubauen und eben genau dadurch Platz zu gewinnen. Mit Treppen sind die Lagerbühnen mit der jeweils unteren Ebene verbunden, sodass man nicht einmal einen Gabelstapler benötigt, um etwas in die höhere Ebene zu befördern. 

Auch ein Lagercontainer kann gut in einer Lagerhalle aufbewahrt werden und eignet sich ebenfalls dazu, etwas zu verstauen und damit Platz zu sparen. 

Sollte der vorhandene Ort für die Produktion genutzt werden, so sind Schutzgitter zu empfehlen. Diese können entweder fest installiert oder lediglich hingestellt sein. Das Wichtigste ist, dass sie einen Teil der Halle vom anderen trennen.

Streifenvorhänge eignen sich für ein Großraumbüro, da man seinem Mitarbeiter oder seiner Mitarbeiterin zwar noch nahe ist, man aber dennoch getrennt arbeitet. Ebenso sorgen sie für einen besseren Schutz vor Staub. 

Mittlerweile ist es in Mode geraten, in Großraumbüros zu arbeiten. Die Vorteile, die sich dadurch ergeben, sind klar erkennbar. Man muss als Unternehmen oftmals weniger Miete zahlen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind untereinander immer erreichbar und sie fühlen sich auf der Arbeit nicht so allein. Wenn alle dabei ihren Aufgaben nachgehen, kann dadurch eine gute Arbeitsatmosphäre entstehen. Doch leider haben Großraumbüros den Nachteil, dass man immer mitbekommt, was der Kollege oder die Kollegin am Nebentisch macht, mit wem telefoniert wird und warum das Kind in der Schule eine schlechte Note schreibt. 


Durch Hallenbüros können genau diese negativen Nebeneffekte vermieden werden. Durch die darin auffindbaren Trennwandsysteme können sogar einzelne Büros in einer großen Halle platziert werden. 

Welche Vorteile bieten Raumsysteme?

Wie bereits erwähnt machen Raumsysteme eine effektivere Raumnutzung möglich. Der Platz, den man gewinnt, kann man gewinnbringend verwenden, sei es für die Ablage von Gütern oder aber auch für die Schaffung neuer Arbeitsplätze. Meist haben viele Unternehmen das Problem, dass Raum zu knapp ist. Wer dahingehend sparen will, sollte sich Gedanken über eben jene Raumsysteme machen.

Ebenfalls ist es praktisch, da Raumsysteme schnell und ohne großes Vorwissen auf- und auch wieder abgebaut werden können. Auch ist durch klug eingerichtete Raumsysteme ein besserer Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch der Güter gegeben. 

Was gilt es bei der Installation der Raumsysteme zu beachten?

Wer Raumsysteme einrichtet, sollte sich ein wenig beraten lassen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von KAISER+KRAFT stehen dabei mit Rat und Tat zur Seite und beraten auch, welche Raumsysteme sich wo am besten installieren lassen. Das Aufbauen der Raumsysteme ist relativ einfach, dennoch wird auch dies gerne von den Profis übernommen.

Es zeigt sich also, wie innovativ die Installation von Raumsystemen ist und dass es sich lohnt, seinen Platz noch effektiver zu nutzen, ja diesen sogar zu vergrößern. Auch im Hinblick auf die Nachhaltigkeit sind Raumsysteme ein positiv zum Vorschein kommendes Phänomen. Man nutzt nicht mehr Ressourcen, sondern man nutzt die bereits vorhandenen Ressourcen gewinnbringender. Effektivität muss nicht immer kompliziert sein, man sollte manchmal lediglich seinen Denkhorizont erweitern und nach neuen Möglichkeiten suchen. Raumsysteme bieten dahingehend eine gute Gelegenheit.

Zurück zur Übersicht: Themenwelten