Schnell abnehmen, einfach und gesund – So geht‘s

+
Schnell abnehmen, einfach und gesund

Wie kann man schnell abnehmen? Diese Frage wird heutzutage immer wichtiger und das hat einen einfachen Grund.

Immer mehr Menschen leiden unter Übergewicht. Das beeinflusst ihr Aussehen, ihr Selbstwertgefühl und ihre Gesundheit. Da macht es Sinn, dass sie die überflüssigen Pfunde loswerden wollen.

Schnell abnehmen, das bleibt jedoch für viele einfach nur ein Traum. Das liegt daran, dass sie einfach nur weniger Essen wollen. Leider aber kommt der Wunsch, so viel zu essen, vom Stress. Dieser löst Heißhungerattacken aus und diese überkommen jede Disziplin.

Es gibt jedoch eine Alternative. Nahrungsergänzungsmittel erlauben es, die Heißhungerattacken zu beenden. Zugleich beschleunigen viele davon den Stoffwechsel.

Damit wirken sie wir Sport, ohne dass man sich dafür bewegen muss. Das heißt, mit Nahrungsergänzungsmitteln lässt sich endlich eine gesunde Ernährung beginnen. Damit wird sogar ohne Sport das Abnehmen leicht gemacht.

Erfolgreich Abnehmen – Das bringt es dir 

Die Vorteile des Abnehmens sind endlos, daher konzentrieren wir uns hier einfach nur auf die Wichtigsten. Als erstes fühlst du dich mit einem geringeren Körpergewicht einfach nur besser. Du hast mehr Energie, bist lebenslustiger und unternimmst etwas.

Weiterhin bist du damit leistungsfähiger. Das heißt, dass dir Belastung und Stress viel weniger ausmacht. Du bist motivierter und gehst die Dinge an.

Körperlich betrachtet, bist du einfach nur gesünder. Herzkrankheiten, Folgeerkrankungen und Schäden der Gelenke lassen sich vermeiden, indem du deine überflüssigen Kilos loswirst.

Dazu kommt, dass du einfach besser aussiehst und einen besseren Eindruck machst. Damit kommst du in deinem Umfeld besser an, hast mehr Freunde und auch mehr Erfolg im Beruf. Mit diesen Vorteilen kann man verstehen, warum viele Menschen einfach mal 10 kg abnehmen wollen.

Effektiv abnehmen mit diesen Diätpillen

Erfolgreich abnehmen, das ist mitunter schwerer, als man denkt. Daher ist es kein Problem, dabei auch einmal auf andere Hilfsmittel zurückzugreifen.

Die Wissenschaft und Medizin haben längst herausgefunden, wie unser Körper funktioniert. Das heißt, wir wissen genau, welche Faktoren in uns wirken, wenn wir Heißhunger empfinden oder Fett ansetzen. Die gleiche Wissenschaft und Medizin können uns nun auch dabei helfen, unseren Körper direkt für uns arbeiten zu lassen.

Dafür brauchen wir nur die Nahrungsergänzungsmittel, die den Heißhunger vertreiben und die Aufnahme von Kalorien verringern. Zugleich beschleunigen sie die Verbrennung von Fett und wir können die Pfunde einfach nur so schwinden sehen.

Das Beste ist jedoch, das Abnehmen ohne Sport und effektiv Abnehmen dabei keine Gegensätze mehr sind, denn sie treiben unseren Stoffwechsel an. Damit verbraucht unsere Verdauung die Kalorien, die wir sonst durch Sport wegschwitzen müssten.

Werfen wir einmal einen Blick darauf, was es für uns gibt:

  1. Keto Actives: Klicken Sie für den besten Preis
  2. Piperinox: Klicken Sie für den besten Preis
  3. PhenGold: Klicken Sie für den besten Preis

1. Keto Actives 

Keto Actives

Keto Actives hat seinen Namen von der Ketose, die es auslöst. Damit orientiert es unseren Stoffwechsel um. Dieser gewinnt nun seine Energie nicht mehr überwiegend aus Kohlenhydraten, sondern aus Fett.

Dafür jedoch muss sich unser Stoffwechsel mehr anstrengen. Das heißt, wir sind länger satt und er verbraucht mehr Kalorien.

Weiterhin verbessert Keto Actives die Verdauung selbst, so dass diese mehr Vitalstoffe aus der Nahrung herauslösen kann. Damit hast du weniger Hunger.

Zu guter Letzt greift der Stoffwechsel mit dem Präparat auch das körpereigene Fett an. Dieses wird direkt in Energie umgewandelt, so dass du weniger essen musst, um deinen Energiebedarf zu decken.

Die Vorteile:

  • Stärkerer Kalorienverbrauch
  • Weniger Hunger
  • Mehr Energie

Nachteile:

  • Sollte dank des enthaltenen Koffeins nicht am Abend eigenommen werden

=> Klicken Sie hier: Probieren Sie Keto Actives jetzt

2. Piperinox 

Piperinox

Piperinox unterstützt deine Verdauung, so dass dein Körper mehr Nährstoffe aufnehmen kann und daher weniger Nahrung braucht. Zugleich richtet es deinen Stoffwechsel auf die Verbrennung von Fett aus. Damit fühlst du dich länger satt und deine Verdauung verbraucht mehr Kalorien.

Diese Ausrichtung auf das Fett bedeutet auch, dass er nun leichter das Körperfett angreift. Das heißt, du isst weniger und du verbrauchst mehr Kalorien. Damit kannst du wahrlich gesund abnehmen.

Die Vorteile:

  • Du hast weniger Hunger
  • Dein Körper bekommt mehr Nährstoffe
  • Dein Körperfett wird abgebaut

Nachteile:

  • Die Dosierung ist recht stark, daher setze es am Anfang vorsichtig ein

=> Klicken Sie hier: Probieren Sie Piperinox jetzt

3. Phen Gold 

phen-gold.jpg

Phen Gold reduziert Heißhungerattacken. Diese werden normalerweise durch einen Dopaminmangel oder durch Stress ausgelöst. Phen Gold bremst den Abbau von Dopamin, so dass kein Mangel daran entsteht. Zugleich verringert es die Wahrnehmung von Stress und Ängsten, so dass der größte Motivator für das Essen wegfällt.

Weiterhin hilft Phen Gold dem Stoffwechsel, die Nahrung zu verwerten und es kurbelt den Stoffwechsel an. Damit verbraucht dieser mehr Kalorien, während du zugleich weniger isst. Das heißt, Phen Gold ersetzt die Bewegung, so dass ein Abnehmen ohne Sport durchaus möglich ist.

Die Vorteile:

  • Verringert das Stressempfinden
  • Hält den Dopaminspiegel hoch
  • Erhöht den Kalorienverbrauch

Nachteile:

  • Enthält Koffein

=> Klicken Sie hier: Probieren Sie PhenGold jetzt

Mit dieser Abnehmen Ernährung purzeln die Pfunde 

Richtig abnehmen, das geht immer noch am besten mit der richtigen Abnehmen Ernährung. Für diese braucht man jedoch kein Genie zu sein. Damit du mit deiner Ernährung abnimmst, muss diese einfach nur gesund sein.

Das heißt, iss zuerst einmal nur so viel, wie du auch tatsächlich brauchst. Da du abnehmen möchtest, heißt das im Klartext, iss ein wenig weniger, als dein Körper benötigt.

Weiterhin solltest du dich ausgewogen ernähren. Das heißt, dass du nur wenig Fleisch, dazu Fisch und viel Obst und Gemüse verzehren solltest. Nun gibt es zu diesem Thema immer eine Menge unterschiedlicher Ausführungen, dabei ist jedoch die leichteste Lösung immer auch die Beste.

Die leichteste Lösung sieht so aus, dass du anstelle von süßen oder fettigen Snacks einfach einen Salat oder etwas Obst genießt. Morgens kannst du ruhig ein wenig süßer beginnen, denn du hast den ganzen Tag über Zeit, die Kalorien zu verbrauchen.

Iss mittags ruhig reichlich, doch hab dabei nur wenig Fisch oder Fleisch auf dem Tisch. Gleiche das Defizit mit mehr Kartoffeln und Gemüse aus. Die Kartoffeln geben dir Kalium, was für einen gesunden Blutdruck sorgt. Das Gemüse enthält Ballaststoffe, Vitamine und andere Vitalstoffe.

Verzichte nicht ganz auf das Fleisch, denn es enthält viele wichtige Mineralien. Vergiss auch nicht den Fisch, der dich mit Jod und Omega-3-Fettsäuren versorgt. Nachmittags gibt es den erwähnten Snack aus Obst oder Salat und am Abend gibt es noch einmal etwas Leichtest, wie zum Beispiel einen Salat oder Gemüse.

Sollte dir die Menge der Nahrung nicht reichen, erhöhe sie nicht, sondern gibt ein paar Eier dazu. Eier enthalten viele Stoffe, die du brauchst. Darunter befinden sich Mineralien, Proteine und Vitamine.

Wichtiger noch, Eier machen satt und halten vor. Damit isst du einfach weniger.

Auch solltest du ausreichend trinken. Am besten ist dabei Wasser, doch vielen reicht das nicht aus. Mach dir daher ein paar gute Tees. Diese können auch Snacks ersetzen.

Sie sorgen für einen guten Geschmack und sie machen dich voll. Trink sie heiß und du kurbelst deinen Kreislauf an, der nun die Temperatur verteilen muss. Beherzigst du das, ist das Abnehmen ohne Sport kein Problem mehr.

Mit der richtigen Diät 10 kg abnehmen

Für das rasche Abnehmen, ist eine einfache Umstellung der Ernährung nicht ausreichend. Diese ist normalerweise auf lange Zeit ausgelegt und braucht dementsprechend länger, um ihre Wirkung zu zeigen. Wenn es schnell geht, dann wirst du um eine Diät nicht herumkommen.

Dabei gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, wie du dabei vorgehen kannst:

1. Das Intermittierendes Fasten

Das Intermittierende Fasten bietet dir eine Menge Vorteile. Es ermöglicht dir, zu essen, was du immer isst. Du brauchst auch nicht die Menge, die du zu einer einzelnen Mahlzeit isst, zu verringern. Dafür legst du jedoch Fastenzeiten ein, über die sich insgesamt die Menge der aufgenommenen Kalorien verringert.

Die Fastenzeiten selbst können je nach Durchführung auch im Schlaf absolviert werden. So kannst du zum Beispiel bei der 16 zu 8 Methode für 8 Stunden essen und für 16 Stunden fasten. Einen Großteil der 16 Stunden verschläfst du dabei. Das Ganze lässt sich dann so einrichten, dass du auf entweder dein Frühstück oder dein Abendessen verzichtest.

Alternativ kannst du auch Essenstage und Fastentage abwechseln. Dabei isst du an zwei Tagen in der Woche nur sehr wenig und an den anderen Tagen einfach so, wie du es gewöhnt bist. Achte jedoch dabei darauf, dass die beiden Fastentage nicht direkt hintereinanderliegen. Bewährt hat sich zum Beispiel das Fasten am Montag und am Donnerstag.

2. Die Mittelmeer Diät

Die Mittelmeer Diät hilft dir, abzunehmen, indem du deine Ernährung auf Meeresfrüchte und Fisch konzentrierst. Dazu kommen noch Hülsenfrüchte und Gemüse.

Die Meeresfrüchte und die Fische, die du dabei verspeist, bestehen fast vollständig aus Proteinen. Damit liefern sie dir genügend Energie, um zu überleben, und sie machen dich richtig satt. Dein Körper muss sich jedoch anstrengen, um sie zu verwerten, so dass er viel mehr Kalorien verbraucht.

3. Low Carb

Die Low Carb Ernährung beruht auf dem Prinzip, dass du anstelle von Kohlenhydraten mehr Proteine und gesunde Fette isst. Letztere sind dann zum Beispiel oft in Fischen zu finden.

Das Resultat ist auch hier, dass du dich satt fühlst und dein Stoffwechsel mehr Kalorien verbrauchen muss, um die Nahrung zu verwerten. So nimmst du ohne Hunger und ohne Verzicht schnell und gesund ab.

4. Die Paleo Diät

Die Paleo Diät funktioniert nach dem gleichen Prinzip. Anstelle von Kohlenhydraten gibt es viel Eiweiß. Vor allem verzichtest du dabei auf industriell verarbeitete Nahrungsmittel.

Stattdessen gibt es mehr frisches Fleisch, frischen Fisch, Gemüse, Samen und Nüsse. All das wird in gesunden und hochwertigen Ölen zubereitet.

Damit ist dein Körper beschäftigt, die Nahrung zu verwerten. Das kostet ihn mehr Kalorien und Zeit. So bist du lange satt, während du zugleich abnimmst.

Mit diesen Sportarten kannst du gesund abnehmen  

Natürlich ist Sport immer noch ein super Mittel, um überflüssige Pfunde loszuwerden. Dabei gibt es je nach deiner persönlichen Lebenssituation immer zumindest eine perfekte Sportart.

1. Crosstrainer

Bist du viel daheim und gibt es in deiner Umgebung kaum etwas, wo du Sport treiben kannst, dann ist ein Crosstrainer die perfekte Lösung für dich. Darauf trainierst du zugleich deine Beine und deine Arme. Damit bringst du deinen ganzen Körper in Schwung, so dass du sehr viele Kalorien verbrauchst. Auch stärkst du damit deinen gesamten Kreislauf.

2. Schwimmen

Sind deine Knie nicht so stark oder ist das Übergewicht bei dir schon deutlich mehr, dann ist Schwimmen der beste Sport für dich. Ja, du magst dabei eventuell ein wenig scheu sein, doch für deinen Körper ist das Schwimmen perfekt.

Dabei überanstrengst du keine Gelenke, während du tatsächlich alle Muskeln bewegst. Das bedeutet, dass du ein Maximum an Kalorien verbrauchst. Auch stärkst du damit deinen Kreislauf.

3. Wandern

Wenn du nicht in eine Schwimmhalle fahren oder einen Crosstrainer anschaffen möchtest, dann ist ein Spaziergang oder das Wandern der perfekte Sport für dich. Bring ein wenig Zeit mit und du wirst dabei viele Kalorien verbrauchen. Außerdem bist du an der frischen Luft und du stärkst deine Durchblutung. Auch nimmt deine Ausdauer zu und dein Kreislauf wird es dir danken.

4. Joggen

Das Joggen lässt sich mit dem Wandern vergleichen. Dabei verbrauchst du jedoch mehr Kalorien in einer kürzeren Zeit. Auch stärkst du deinen Körper mehr. Dafür belastest du jedoch deine Gelenke ebenso mehr.

5. Fahrrad

Das Fahrradfahren ist die perfekte Kombination aus Wandern und Joggen. Du verbrauchst mehr Kalorien als beim Wandern, während du zugleich deine Gelenke schonst. Auch kommst du damit mehr herum, so dass es nicht so schnell langweilig wird.

Die besten Abnehmen Tipps auf einen Blick

Mit den richtigen Abnehmen Tipps fällt es viel leichter, überflüssige Pfunde zu verlieren. Das beginnt damit, dass du immer gekochte Eier für den kleinen Hunger zur Hand haben solltest. Damit wirst du schnell und für lange Zeit satt, während du dir etwas Gutes gönnst. Misch die Eier auch in alle Mahlzeiten, die dich sonst nicht ausreichend sättigen.

Wenn du einen Snack möchtest und nicht immer auf Eier zurückgreifen willst, halte dich an Obst. Das lässt sich einfach transportieren und immer essbereit zur Hand haben.

Iss vor allem mittags viele Proteine. Damit bist du länger satt. Iss am Abend etwas Leichtes. Damit schläfst du besser, so dass es dir am Morgen nicht so sehr nach Süßem verlangt.

Beweg dich, wann immer das möglich ist. Nimm die Treppe, geh ein paar Schritte oder greif auf das Fahrrad zurück. Geh vor dem Fernseher auf und ab oder telefoniere im Stehen.

Achte auf deinen Stresslevel. Nimm dir eine Auszeit und mach einen Spaziergang, wenn es dir zu viel wird. Damit bewegst du dich, während du zugleich deinen Stress abbaust.

Nicht jedem wird Abnehmen leicht gemacht

Das Abnehmen ist ein hehres Ziel, doch manchem bleibt es verwehrt. Vor allem dann, wenn du an einer schweren Erkrankung leidest, solltest du auf jeden Fall einen Arzt befragen, bevor du mit einer Ernährungsumstellung beginnst.

Ebenso verhält es sich bei gewissen ernährungsbedingten Krankheiten, wie zum Beispiel Diabetes, oder Essstörungen. Auch hier ist zuerst einmal ein Arzt zu konsultieren.

Frauen in der Schwangerschaft ist generell von einer Diät abzuraten. Während der Stillzeit und bei heranwachsenden Kindern dagegen ist es wieder eine Frage, die man dem Arzt stellen sollte.

Wie kann man schnell abnehmen – Unsere Antwort 

Schnell abnehmen geht ganz leicht. Mit Nahrungsergänzungsmittel bleibt der Heißhunger aus. Zugleich wird damit und mit Sport der Kalorienverbrauch angeheizt.

Darüber hinaus wird darüber die Verdauung auf Fett ausgerichtet. Dazu kommt eine gesunde Ernährung. Insgesamt sorgt das dafür, dass die Pfunde nur so dahinschmelzen.

Zurück zur Übersicht: Themenwelten

WEITERE ARTIKEL

Kommentare