Heiratsantrag auf dem Mount Kosciuszko

+
Das Foto wurde auf der Spitze von Mount Kosciuszko aufgenommen, dem höchsten Punkt Australiens. Es zeigt von links: Aaron, Tahlia, Mikayla und Ramona Mysliwitz.

Ramona Mysliwitz freut sich schon auf ihren bald beginnenden Urlaub in Deutschland.

Frohe Weihnachten an all meine Lieben und liebe Grüße aus dem sommerlichen Newcastle (Australien). Nach einem spannenden Jahr freuen wir uns nun auf einen besonderen Jahreswechsel. Nach vier langen Jahren fliegen wir endlich wieder nach Deutschland!Geplant war diese Reise schon für Mai 2020, aber dann kam Covid und das Reisen selbst innerhalb Australiens stellte eine Herausforderung dar. Mehrere Male wurden die Grenzen einiger Bundesstaaten für längere Zeit geschlossen, weshalb das Reisen außerhalb des eigenen Staates sehr schwierig war.Seit Ende letzten Jahres sind die Grenzen in Australien nun wieder komplett offen und wir haben direkt im Februar die Möglichkeit ergriffen, zumindest innerhalb des Landes wieder zu reisen. Unsere Reise ging zum höchsten Berg Australiens – dem Mount Kosciuszko (2228 m). Die ersten Höhenmeter haben wir mit einem Sessellift hinter uns gebracht (für Australier kein alltägliches Fortbewegungsmittel) und die letzten 300 Höhenmeter haben wir dann zu Fuß bewältigt. Oben angekommen war es sehr windig und kalt (es hatte nur ein Grad), aber wir wurden mit einer tollen Aussicht belohnt, die die ganze Anstrengung wettgemacht hat. Zusätzlich wurde ich mit einem Heiratsantrag überrascht, den ich überglücklich angenommen habe.Auf dem Weg zurück nach Newcastle haben wir in Canberra halt gemacht. Wir haben das Kriegsmuseum besucht, den Zoo, Questacon (ein Wissenschafts- und Technikmuseum) und die Münzprägeanstalt, was den Urlaub zu einem tollen Abschluss gebracht hat. Seit diesem Urlaub fiebern wir nun dem lange geplanten Urlaub in der Heimat entgegen. 

Doch bevor es losgeht, feiern wir noch Weihnachten im warmen Newcastle. Wir werden auch dieses Jahr wieder den Tag (hier feiert man am 25. Dezember) mit der Familie meines Verlobten im Park am Meer verbringen und ganz viel Sonne tanken. Es wird viel zum Essen geben, wir werden Cricket spielen und das Zusammensein genießen. Und am 26. Dezember heißt es dann Koffer packen und ab in den Flieger… Deutschland wir kommen!Wir freuen uns schon sehr auf meine Familie und Freunde aus Ebnat und Umgebung und wir hoffen auf viel Schnee, damit wir Rodeln gehen und Schneeengel machen können.

Bis wir uns bald wiedersehen, wünschen wir Euch wundervolle und besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!Viele liebe Grüße von Ramona mit Aaron, Tahlia und Mikayla 

Zurück zur Übersicht: Unternehmen

Mehr zum Thema

Kommentare