Am Sonntag shoppen und genießen in Aalen

+
Das milde Wetter der vergangenen Tage sorgte für eine gut besuchte Außengastronomie in der Aalener Innenstadt.⋌Foto: Jürgen Eschenhorn

Zum letzten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres laden die Aalener Geschäfte am Sonntag, 6. November, von 13 bis 18 Uhr ein.  Ein Food-Truck Festival findet parallel auf dem Gmünder Torplatz statt.

Aalen. Bummeln, Shoppen und Schlemmen können die Besucherinnen und Besucher am Sonntag, 6. November, in Aalen. Viele Aalener Geschäfte laden von 13 bis 18 Uhr zum letzten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr ein und präsentieren die Wintertrends der verschiedenen Branchen für dieses Jahr. „Dieser Sonntag bildet quasi den Auftakt für das Weihnachtsgeschäft und ist von daher mit der wichtigste für die beteiligten Betriebe“, sagt Citymanager Reinhard Skusa. Und daher bieten sie nach seinen Angaben jede Menge Aktionen für die Kunden. „Dort gibt es aktuelle Kollektionen und waren zu besonderen Konditionen“, fügt er an. Mit dabei seien neben fast allen Geschäften in der Innenstadt auch einige Betriebe im Industriegebiet wie Möbel Rieger, ergänzt seine Stellvertreterin Myriam Henninger. Interessant seien natürlich auch die Sportgeschäfte mit ihren Angeboten zur bald startenden Wintersportsaison. Und auch die Gastronomie in der Innenstadt hat am Sonntag geöffnet.

Abschluss der Reihe „Erlebnis-Herbst“

Gleichzeitig stellt der Sonntag die letzte Veranstaltung in der Reihe  „Erlebnis-Herbst“ dar. Verschiedene Stände in der Fußgängerzone sorgen für ein tolles Flair und drei Aalener Autohäuser präsentieren ihre elektrischen  Modelle. Mit dabei sind die Autohäuser D’Onofrio,  Sing und Autolöwen mit aktuellen Fahrzeugen. Der VfR Aalen veranstaltet ein Torwandschießen.

Genuss-Weltreise

Eine kleine Genuss-Weltreise bieten die Food Trucks auf dem Gmünder Torplatz. Sowohl süße wie auch deftige und salzige Speisen werden ab 11 Uhr angeboten, dazu leckere Getränke. Gelegenheit, um sich bestens zu stärken. Passend zum parallel stattfindenden Jazzfest können Besucherinnen und Besucher in den Geschäften im KUBUS je zwei Tickets für alle Konzerte gewinnen.In vielen Betrieben locken attraktive Rabatte, wie zum Beispiel bei LaVie in der Beinstraße, dort erwarten die Kundinnen 20 Prozent auf Schuhe und Taschen. Auch im Qui-Store in der Mittelbachstraße sind alle Waren um 20 Prozent reduziert. Das Mercatura veranstaltet von 13 bis 18 Uhr Kinderschminken mit der Firma Hinke-Pinke, die Geschäfte haben dort ebenfalls mit tollen Angeboten geöffnet. 

Anglühen in der City

 „Wir freuen uns auf Anglühen“, lautet das Motto auf dem Spritzenhausplatz. Eine Verkaufshütte stimmt dort schon mal auf den bald startenden Weihnachtsmarkt ein. Ab Mitte November beginnt der Aufbau mit den ersten Hütten auf dem Spritzenhausplatz unter den Platanen. Eröffnet wird der Aalener Adventszauber dann am 21. November, auch hier wird es einige Neuerungen und attraktive Angebote geben.

Weihnachtsgewinnspiel: Einen von 15 Fiat 500 E gewinnen

Beim diesjährigen Weihnachtsgewinnspiel verlosen die Aalener Betriebe wieder 15 Fiat 500 E. Wer in der Vorweihnachtszeit in in der Innenstadt unterwegs ist, hat die Möglichkeit, einen dieser Elektroflitzer für elf Monate zu gewinnen. Entsprechende Gewinnkarten liegen in allen teilnehmenden Betrieben aus. Vom 7. bis 23. Dezember wird täglich ein Gewinner gezogen, nach Weihnachten findet die Übergabe der Autos an die Gewinner statt. Ab Anfang Dezember werden die City Flitzer in der Innenstadt ausgestellt und können dort in Augenschein genommen werden. 

Gmünder Torplatz ist gesperrt

Der Gmünder Torplatz ist am Sonntag 6. November für den Busverkehr gesperrt. Aufgrund des Food Truck Festivals bedient der Buslinienverkehr von 7 bis 21 Uhr die Haltestellen im Bereich des Gmünder Torplatzes nicht. Als Ersatzhaltestelle dient der ZOB. je

Einkaufen mit dem City-Star

Einkaufen leicht gemacht wird in Aalen mit dem „City-Star“, der sich auch bestens als Geschenk eignet, betont Myriam Henninger vom ACA. Auch weil sich die Vorderseite jeweils individuell für den Beschenkten oder auch den Eigentümer gestalten lässt. „Jetzt ist die beste Gelegenheit, um schon länger herum liegende Karten einzulösen, bevor sie verfallen“, fordert sie auf.

Eine Liste der teilnehmenden Geschäfte ist auf www.aalencityaktiv.de abrufbar.Seit acht Jahren gibt den City-Star. Wer einen besitzt, hat neben vergünstigten Einkäufen oder kleinen Geschenken den Vorteil, dass er über besondere Aktionen in den teilnehmenden Geschäften immer per Mail informiert wird. Erhältlich sind die Gutscheine unter anderem in der Tourist-Information und beim ACA. je

Zurück zur Übersicht: Veranstaltungen

Kommentare