Vorfreude auf eine lange ersehnte Feier

+
Die Festdamen der Feuerwehr Westhausen laden zum großen Kreisfeuerwehrfest ein. Mehr Bilder von den Festdamen sowie viele weitere Informationen rund um das Event gibt es auf der Homepage der Westhausener Wehr unter www.ffw-westhausen.de

Mit zwei Jahren Verspätung holt die Freiwillige Feuerwehr Westhausen die Feier ihres hundertjährigen Bestehens nach. Vom 14. bis 17. Juli wird mit einem großen Programm rund um das Kreisfeuerwehrfest gefeiert. 

Westhausen. 100 + 2 ist auf den Plakaten und Bannern zu lesen, die für das Kreisfeuerwehrfest in Westhausen vom 14. bis 17. Juli werben. Die Freiwillige Feuerwehr feiert ihren 100. Geburtstag - aber hat die große Feier wegen Corona zwei Jahre verschoben. Doch nun soll es endlich klappen und Westhausens Feuerwehr ist Gastgeber des Kreisfeuerwehrtags. „Es ist schon eine Mammutaufgabe, aber wir sind alle hochmotiviert bei der Sache“, sagt Joachim Hoffmann, der sich bei Westhausens Feuerwehr um die Pressearbeit kümmert. 

Die ganze Gemeinde feiert

Für diese große Feier packt jeder mit an. Nach Kräften unterstützt werden die Floriansjünger durch die ortsansässigen Vereine und die Gemeinde Westhausen. Sorge bereitet Hoffmann allerdings die aktuelle Coronalage. „Die Zahlen steigen gerade wieder an und auf der Bopfinger Ipfmess war ja gefühlt der gesamte Ostalbkreis. Ich hoffe nun, dass das keine Auswirkungen auf den Kreisfeuerwehrtag haben wird“, sagt Hofmann. „Aber bleiben wir optimistisch, diesmal wird es schon klappen“, meint er.Die Gemeinde startet die Festtage auf dem Areal rund um das Rathaus in Westhausen bereits am Donnerstag, 14. Juli, um 19 Uhr, mit der „Rocknacht“. Die Cover-Bands „Die toten Ärzte“ und „Barock“ treten dabei auf. Möglich macht dies die in Westhausen ansässige Ostalb PA, die die „Rocknacht“ in Eigenregie schultert. Am Freitag, 15. Juli, startet ab 20 Uhr die „Fire-Abend-Party“ mit der Cover-Band „Lost Eden“. Karten für Donnerstag und Freitag gibt es im Vorverkauf bei eventim.de sowie Getränke Weber sowie der Raiffeisenbank und der Kreissparkasse in Westhausen.

Blaulichttag mit Leistungsschau

Am Samstag, 16. Juli, beginnt ab 11 Uhr auf dem Festgelände eine Leistungsschau der Hilfsorganisationen. Feuerwehr, THW, Malteser, DRK, Johanniter, Polizei, der Abschlepp- und Bergedienst, die Notfallseelsorge, Höhenrettung, Rettungshundestaffel und die DLRG geben spannende Einblicke in ihre Arbeit. „Es gibt viele Vorführungen und unterschiedliche Mitmachangebote. Der Blaulichttag soll Familien etwas bieten“, verspricht Hoffmann. Hingucker wird bestimmt der SAR-Hubschrauber, der an diesem Tag zwischen 11 und 13 Uhr auf dem Sportplatz beim Festgelände landen wird.Am Feuerwehrtag gibt es aber auch Fortbildungen, beispielsweise ein Referat des Karlsruher Branddirektors über Einsatztaktiken.

Miss und Mister Feuerwehr Ostalb

Am Samstag, um 13.30 Uhr, ist dann der Kinderfestumzug, und ab 15 Uhr ist Showtime mit den örtlichen Vereinen, umrahmt mit Stimmungsmusik des MV Westhausen. Bei der „Heißen Wiesen-Nacht“ ab 19 Uhr sorgt die Party- und Showband „SOS“ für zünftige Festzeltstimmung. An diesem Abend werden zudem in einem lustigen Wettkampf „Miss und Mister Feuerwehrmann“ gesucht und gekürt. Der Eintritt ist frei.

Besuch des Innenministers

Der eigentliche Kreisfeuerwehrtag ist am Sonntag, 17. Juli. Als Schirmherr der Veranstaltung wird Thomas Strobl, Innenminister von Baden-Württemberg, anreisen und nach dem Festumzug, der um 13.30 Uhr startet, im Festzelt reden. Doch der Tag beginnt schon mit dem Festgottesdienst um 9 Uhr vor dem Rathaus. Hier wird auch die neue Fahne der Freiwilligen Feuerwehr Westhausen geweiht. Vorm Rathaus wird dann ein großer Biergarten aufgebaut sein. Ab 10 Uhr ist Festbetrieb mit Frühschoppen und Mittagessen. Für Unterhaltung wird dabei der Fanfarenzug Lippach sorgen. „Die Wetterprognose verspricht Sonne satt“, ist Joachim Hoffmann optimistisch. Um 13.30 Uhr startet der Festumzug durch Westhausen. „Wir haben 2800 Anmeldungen für den Festzug. Wahnsinn“, meint Hoffmann. Neben den Feuerwehren werden 14 Musikvereine und auch örtliche Vereine den Zug komplettieren. Am Abend sorgen im Festzelt die „Rieser Lumpen“ für Stimmung zum Ausklang eines langen und lange ersehnten Festwochenendes.pm/wom

Zurück zur Übersicht: Veranstaltungen

Kommentare