Feuilleton

Literatur

Das Teemännchen und andere Verlierer

Gnadenlos sozialrealistisch: Heinz Strunks Erzählungen und Miniaturen.
Qualität, sagt Heinz Strunk, komme von Qual. Da ist was dran. Sein neues Buch „Das Teemännchen“ mit 50 Erzählungen, die meist nur depressive Prosaminiaturen sind, fällt diesbezüglich grandios
weiter

Verhüllt, enthüllt

Im Weltmuseum Wien dreht sich jetzt alles ums Kopftuch. Die Ausstellung will auf die große Bedeutung des Kleidungsstücks außerhalb des Islams hinweisen. Unser Foto zeigt Entwürfe der Modeschöpferin Susanne weiter
Europa

Die Staufer-Connection lebt

Palermo ist die Italienische Kulturhauptstadt 2018, hat eine alte Verbindung nach Württemberg und tritt mit Hilfe des Hohenloher Unternehmers Reinhold Würth gegen den Neonationalismus an.
Was Kurt Biedenkopf, der westdeutsche Politikveteran, in einer Rede zum Tag der deutschen Einheit gegen den Verdruss an der Wiedervereinigung sagte, gilt auch für Europa: Wir sollten mehr auf die Kultur
weiter

Die Branche feiert ihren neuen Preis

Diana Damrau und Cornelius Meister gehören zu den Gewinnern des Opus Klassik.
Neuanfang bei den Klassik-Preisen: Die Musikbranche ist am Sonntag bei einer Gala in Berlin zur ersten Verleihung des Echo-Nachfolgers Opus Klassik zusammengekommen. Für ihr Lebenswerk wurde dabei die
weiter

Tagesessen | heute

Beliebteste Artikel

Pop

„Unser Stellenwert sinkt“

Keine Alben, sondern Songs: Der Musikmarkt ändert sich extrem schnell. Ein Gespräch mit Sebastian Andrej Schweizer vom Stuttgarter Label Chimperator.
Er hat den Panda-Rapper Cro zum deutschen Superstar gemacht und mit Künstlern wie Die Orsons oder Teesy weitere starke Künstler unter Vertrag. Sebastian Andrej Schweizer, Geschäftsführer des Stuttgarter
weiter

„Nicht jede Gegenstimme verdient Respekt“

Friedenspreisträger Aleida und Jan Assmann erteilen Rechtsnationalen eine klare Absage.
Jan Assmann beginnt mit der ersten Passage der Dankesrede, seine Frau Aleida übernimmt wenige Minuten später. Selten ist bei einem Paar Privates und Berufliches so eng verknüpft wie bei den beiden Kulturwissenschaftlern.
weiter
  • 103 Leser

Grimm-Preis für die von „Die da!?!“

Die Fantastischen Vier haben auch in der deutschen Sprache Spuren hinterlassen. Dafür wurden sie nun geehrt.
Von „Die da!?!“ bis „Affen mit Waffen“: Die Fantastischen Vier sind mit dem Jacob-Grimm-Preis 2018 ausgezeichnet und damit für ihre Verdienste um die deutsche Sprache geehrt worden.
weiter
  • 108 Leser

Gabalier in der Schleyer-Halle

„Volks-Rock'n'Roller“ in Stuttgart: Andreas Gabalier war in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle zu Gast. Wer die Show verpasst hat: Am 29. Juni kommt er auf Stadiontour in die Mercedes-Benz-Arena. weiter

Themenwelten aktuell

Spalier der Kavaliere

Aufbruch in die Konvention: Der erste Tanzabend unter neuem Chef zeigt „Shades of White“ und schaut lehrbuchmäßig zurück auf die Tradition.
Wie setzt man eine Erfolgsstory fort und macht doch alles ganz anders? Ist es vielversprechender, bei dem Bewährten anzusetzen – oder doch lieber unerhörte, ganz eigene Akzente zu setzen? Nein, hier
weiter

Prädikat besonders schwertvoll

Von der Bronzezeit bis zu „Star Wars“: Das Landesmuseum Württemberg widmet sich einer Waffe, die Kult-Objekt und Popkultur-Ikone wurde.
Es kann nur einen geben. Verlockend steckt Excalibur auf einer Waldlichtung in einem Felsen und wartet auf den Auserwählten, der es aus dem Stein zu befreien vermag. Nun, je nachdem, wie weit die Besucher
weiter

Bieterin behält Banksy-Bild

Der Künstler tauft sein geschreddertes Werk in „Liebe ist im Eimer“ um. Der Wert hat sich nahezu verdoppelt.
Die Käuferin des teilweise zerstörten Banksy-Bildes „Girl with Balloon“ will das Bild behalten. Als es nach der Versteigerung durch einen Schredder rutschte, „war ich zunächst geschockt“,
weiter
  • 106 Leser
Staatstheater

Interimsoper bei den Wagenhallen

Die Taskforce schlägt den Bau einer Übergangsspielstätte vor, die 2024 in Betrieb gehen könnte.
Bei den Wagenhallen sollen Stuttgarter Oper und Ballett während der Generalsanierung des Opernhauses eine neue Spielstätte finden. Diesen Vorschlag der Taskforce Oper hat Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne)
weiter

Serebrennikow Heute beginnt der Prozess

Dem russischen Starregisseur Kirill Serebrennikow (49) und drei seiner Mitarbeiter wird von heute an der Prozess gemacht, zunächst hinter verschlossenen Türen. Die russische Justiz wirft den Angeklagten weiter

Kulturhauptstadt Acht deutsche Bewerber

Bei der Bewerbung um die „Kulturhauptstadt Europas 2025“ gehen bislang acht deutsche Städte an den Start. In Berlin präsentierten sich gestern Chemnitz, Dresden, Gera, Hannover, Hildesheim, weiter

Lüg nicht, Trump!

Barbra Streisand (76) hat ein Anti-Trump-Lied aufgenommen. Titel: „Don‘t lie to me“ (Lüg mich nicht an!). Der Text deutet die Kritik am US-Präsidenten nur an, der Videoclip auf YouTube ist weiter
  • 107 Leser

Literaturpreis für Maryse Condé

Der Literaturpreis der Neuen Akademie in Schweden geht an die Schriftstellerin Maryse Condé aus Guadeloupe. Die Jury lobte Condés Werk als wichtigen Teil der Weltliteratur und die Autorin als magische weiter
  • 105 Leser

Neu über die Welt nachdenken

Wo sind die Leser hin? Warum musste die Rowohlt-Verlegerin gehen? Die Buchbranche hat viele Sorgen. Dafür bringt die Kulturstaatsministerin ein Geschenk mit.
Bestseller, die mit neuen Geschichten in die Fortsetzung gehen, sind ja ein Segen für den Buchmarkt. So freut sich etwa C. Bertelsmann, dass der Schwede Jonas Jonasson den Hundertjährigen, der einst aus
weiter
  • 150 Leser
Konzerte

Mumford & Sons kommen auf Tour

Kaum ist die erste Single des neuen Albums raus, kündigen Mumford & Sons auch schon vier Konzerte an, die sie im Sommer in Deutschland spielen. Am 1. Mai sind sie in München. Tickets bei eventim.de weiter
  • 124 Leser

„Ein Plaisir, mein lieber Winfried“

Der Ministerpräsident verleiht dem Elsässer Grafiker und Autor Tomi Ungerer den Titel „Professor“.
„Diese Ehre ist schon etwas ironisch“, freut sich der Spötter Tomi Ungerer am Mittwochabend im Runden Saal des Staatsministeriums, schließlich habe er nicht einmal Abitur. Doch als der Hausherr
weiter
  • 184 Leser

Sigrid Neubert gestorben

Die Fotografin Sigrid Neubert galt als Chronistin der deutschen Nachkriegsarchitektur. Jetzt ist sie im Alter von 91 Jahren gestorben. Die gebürtige Tübingerin war zunächst Werbefotografin, spezialisierte weiter

Armin Hary klagt Da Vinci ein

Wem gehört der Da Vinci? Und ist es überhaupt ein Da Vinci? Ein komplizierter Streit um ein angebliches Werk von Leonardo Da Vinci ist vor dem Oberlandesgericht München (OLG) gelandet. Olympiasieger Armin weiter

„Wir müssen reden“

Beim Rundgang in Frankfurt ist ein breites politisches Spektrum zu erleben. Aber nicht nur der Bundespräsident und das Gastland Georgien werben für Offenheit und den Wert der Demokratie.
Von Suhrkamp, dem literarischen und philosophischen Gewissen der Bundesrepublik, beträgt der Weg nach Rechts ungefähr 150 Meter. Er ist breit, mit lila Teppichboden ausgelegt und führt an Kunstbuch-Verlagen
weiter
  • 219 Leser

„Eine Sprache, die jeder versteht“

Der neue Chef Tamas Detrich will die ganze Bandbreite und Schönheit des klassischen Tanzes zeigen, aber auch Neues wagen. Am Samstag ist die erste Premiere.
Tamas Detrich sorgt für frischen Wind. So präsentiert sich die Werbung fürs Stuttgarter Ballett – die Fotos, Logos und die Homepage gibt's bereits im aufregend „neuen Look“ und „up
weiter
  • 177 Leser

Tanzende Pinguine

450 Roboter-Pinguine haben sich in New York zum Tanz versammelt. Der Künstler Daniel Rozin stellte die Plüsch-Pinguine in der Lobby eines neuen Bürogebäudes im Westen Manhattans auf. Foto: Christina Horsten/dpa weiter
  • 110 Leser

Ostalb-Newsticker

Literatur Ferrantes Romane als TV-Serie

Serie "Meine geniale Freundin" kommt zuerst in den USA ins Fernsehen
Eine auf den Romanen der italienischen Schriftstellerin Elena Ferrante basierende TV-Serie ist in 56 Länder verkauft worden. „Meine geniale Freundin“ wird zuerst ab Mitte November im US-Sender
weiter
Oper

Der Text schreit nach Musik

In Berlin sind alle drei Häuser erfolgreich in die Saison gestartet – am aufregendsten ist Cherubinis „Medea“.
Man beginnt sich daran zu gewöhnen, dass Berlin seine in der Welt einmalige Sonderrolle gezielt ausspielt, über drei derzeit eindeutig voll funktionsfähige Opernhäuser zu verfügen und sie der Reihe nach
weiter
Kultur Tipp

Dragon Days in Stuttgart

Die Stuttgarter „Dragon Days“ starten heute mit einer Lesung von Bernhard Hennen samt Live-Sketching-Battle der Zeichner Felix Mertikat, Hanna Wenzel und Stefan Dinter (Stadtbibliothek). Sie weiter

Corinth-Preis für Weibel

Der Künstler und Karlsruher ZKM-Museumschef Peter Weibel erhält den Lovis-Corinth-Preis 2020. Durch seine vielfältige Tätigkeit präge Weibel entscheidend die europäische Szene der Medienkunst, begründete weiter

Rademann geehrt

Der Dirigent und Leiter der Bachakademie Stuttgart, Hans-Christoph Rademann (53), hat am Sonntag in seiner Geburtsstadt Dresden den Internationalen Heinrich-Schütz-Preis des Heinrich Schütz Musikfestes weiter